Ohren Kleben????

  • Bei Gegenwind steht's.🌬^^

    Ich war bei 3 SVs in Köln....

    ....bei ersten mußte ich eine halbe Stunde warten (obwohl ich verabredet war), dann sind 3 gekommen, vorbeigegangen...nicht guten Tag und Weg gesagt. Als ich dann irgendwann gefragt habe...okay.

    Dann sollte ich den Hund vorstellen...zu dick und das Ohr ginge gar nicht und das würde dem Züchter wohl garnicht gefallen....o.W.....als ich gefragt habe wann ich denn wiederkommen sollte, wurde mir mitgeteilt, das ich im Frühjahr wiederkommen sollte. 🤔

    Beim 2. wurde mit harten Bandagen "gekämpft".... in Zusammenarbrit mit Rottweiler, Dobermann und Co.

    Der 3. ist eine sehr nette und "menschelnde" Ortsgruppe mit Schwerpunkt Rettungshunde....würde vielleicht irgendwann gehen. Allerdings haben die nix für junge Hunde.


    Wenn ich zur Tierärztin gehe bin ich mal wieder ...Geld los. Wenn es sein muss mach ich das, klar.

    Aber was ist da so kompliziert dran?

  • bin ich mal wieder ...Geld los

    Roopa war auch Spätentwickler, aber bis 12 Monate sollten sie schon stehen, so daß, wenn eine Unterstützung, dann solltest es jetzt machen

    sind ja schlimme Erfahrungen mit den SVs

    wenn du einen "Tierarzt deines Vertrauens hast" würde ich dies telef. abklären, ob er es überhaupt macht (sonst macht es ja keinen Sinn hinzugehen und für die Beratung Geld zu zahlen)

    wenn du noch keinen Hausarzt hast, dann telef. suchen .......

    viel Glück

  • Wende dich doch an den Züchter unser hat uns sehr dabei geholfen das man es richtig macht.


    Du darfst die Stützen nicht zu weit nach unten oder oben kleben.

    Die stützen kannst du zb. hier bestellen: http://www.frabo.de/pflege/spezial-geraete/ohrstuetzen.html


    Stand das Ohr schon mal ganz von alleine (ohne Gegenwind ) oder noch nie?

    Also ich würde mich an den Züchter wenden.


    Edit: Das mit den SV Vereinen hört sich ja wirklich gruselig an X/

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • Ich stelle hier mal die Antwort vom Züchter ein:

    ( sehr nett, aber das scheint bei den Brüdern bei ihm nicht zu funktionieren 🤔)

    Code
    1. Hallo XXXX,...echt blöd mit den Ohren. Bei Fxxx und Cxxx hatte ich mich schon versucht. Fxxx hatte es schnell raus wie er die Einlage wieder rausgekratzt kriegt und bei Cxxx hat es leider nicht gehalten (war ein Drama mit dem Rasieren).
    2. Ich kann es aber gerne versuchen bei Sämmo. Ist es nur ein Ohr oder beide? Dazu müssen die Haare im Ohr möglichst entfernt werden (ohne Schnitte!). Als Stütze muss ich dann ein Stück Moosgummi der Kontur anpassen.
    3. Geklebt wird dann mit Pattex. Das ist zwar erstmal unangenehm aber hält am besten.
  • also das tut ja schon in den Augen weh beim lesen

    hab heute Morgen zwei Kliniken in Köln angerufen und mich informiert

    beiden sagen, daß ein operativer Eingriff abgelehnt wird (wenn es nur um die Schönheit geht) da dies auch vom Tierschutz nicht erlaubt ist

    die eine Klinik lehnt auch andere Maßnahmen ab

    die zweite Klinik würde evtl. tapen oder kleben, möchte den Hund aber vorher sehen und beurteilen


    mein Fazit daraus:

    Heimwerker-Aktionen würde ich nicht machen

    aber alle Ärzte abtelefonieren, um den zu finden, der damit Erfahrung hat und es durchführt


    meine Klinik hier in Freiburg macht es auch nicht, das tapen - Begründung: keine Erfahrung damit

  • Hallo,

    ich kenn das Ohrenkleben mit speziellen Prothesen, alternativ Schulterpolster, die werden tatsächlich mit Pattex eingeklebt und die Haare macht man mit Enthaarungscreme

    weg. Hatte das Problem bisher nie und habe mich deswegen nicht weiter damit auseinandergesetzt.

    Wenn ich jemand suchen würde, dann über eine OG mit Schwerpunkt Hochzucht und dann direkt über den Zuchtwart.

    Bei einem Hochzuchtzüchter könnte man es auch versuchen, da gibt es ja genug, weiß nur nicht wie kooperativ die so sind...

    feuerteufel

  • Wir mussten keinerlei Haare entfernen das Ohr wurde mit warmen Wasser gründlich gereinigt und das wars.


    Haben bombenfest über 8 Wochen gehalten.

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • Hallöchen,


    Vielleicht kann mir hier noch jemand helfen :(

    Bei meinem hält leider nichts was ich bislang probiert habe. Tape, fixomull, textilkleber im Fell...


    Mein letzter Versuch gestern waren dann die Ohrstützen. Also Ohr enthaart, gereinigt und mit Mastix (hautkleber) eingeklebt, dann noch mal mit tape fixiert. Hielt genau bis heute morgen als ich das tape abmachte. Danach habe ich mit Uhu versucht zu kleben, auch das war nach kürzester Zeit wieder ab.

    Er hat auch nicht gekratzt....


    Was mach ich denn nun? 😣

  • Ganz ehrlich: ist das wirklich so wichtig, dass die Ohren stehen? Wie alt ist dein Hund mittlerweile? Vielleicht kommt das noch von ganz alleine. Hauptsache er ist ein lieber Kerl und gesund.

    :thumbsup: Mit einem kurzem Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken als ein Mensch mit stundenlangem Gerede.:thumbsup:
    Louis Armstrong

  • Klar ist es auch das wichtigste, aber das i tüpfelchen wären eben die stehohren. Ansonsten ist er mein absoluter Traum!

    Er ist jetzt 6 Monate alt. Die Ohren stehen nach dem tapen so für paar Stunden, aber das tape hält halt maximal 3 Tage und alles andere vielleicht einen.

Wer war online

Heute waren bereits 5 Mitglieder Online - Rekord: 44 Mitglieder ()