STEVENK9 FAMILIENSCHUTZHUNDE

  • Tu mir mal bitte einen gefallen und lies dir meinen 1. Beitrag vollständig durch, so ist die Unterhaltung fruchtlos, die Hunde und Halter bekommen einen SKN der behördlich anerkannt ist, die Hunde werden einem strengen Wesenstest unterzogen und Vorgeführt.

    Da es noch inen großen frage katalog von hermann gibt, werde ich Ihn morgen nach dem Dienst vollständig beantworten, eventuell verstehst du dann das Vorhaben etwas besser!


    Liebe Grüße

  • Naja, es gibt außerhalb des Schulweges genug Situationen, wo ein Hund nützlich ist. Unsere Tochter nimmt die Hündin z.B. zum Joggen mit. Wir lassen die auf gar keinen Fall mehr alleine joggen. Oder wenn ich abends zur Bank gehen muss, nehme ich auch einen Hund mit.

    Und einfach nur zu Hause ist es ein gutes Gefühl, wenn da 2 aufpassen, wir sind bisher von Einbrüchen verschont geblieben.

    Da wir alle wissen, wie schwer es ist, eventuell noch ohne Erfahrung einen Hund gut auszubilden, ist es eigentlich eine tolle Sache, einen bezahlbaren Hund kaufen zu können, dem man vertrauen kann und ein regelmäßiges Auffrischungstraining ausreichend ist.

    Für mich persönlich wäre es nur wichtig, dass ich nicht einfach einen Hund vorgesetzt bekomme, sondern mich an der Suche und der Welpenprägung aktiv beteiligen kann. Die Chemie muss einfach passen.

  • Lieber Hermannthegerman nun möchte ich gezielt deine fragen beantworten!


    Welche Rassen stehen zur Debatte? Mali,Herder würden ja schon mal rausfallen wegen evtl. Linkslastigkeit und zu viel Trieb.

    Und wenn ich an sehr soziale Hunde denke, fallen mir das spontan Golden und Labrador Retriever,sowie Beagle ein. Nicht so die typischen Schutzhunde.

    Wie erfolgt die Bestätigung der Hunde? (Da die Hunde ja nicht über den Vollschutz oder den Ärmel ausgebildet werden)

    Antwort: Grundsätzlich steht jede Rasse zur Verfügung, ich habe im laufe meines Dienstes und den IPO einige Hunde kennengelernt und kann klar sagen, es gibt nicht "den Hund dafür"

    Persönlich kann ich sagen, es gibt aus meiner Sicht keine besseren Hunde als die von PeggePoliceDogs, super Sozial, extrem ausgeglichen und enorm Triebstark, es klingt widersprüchlich

    aber ich kann mit meinen Diensthunden ohne Leine über den Berliner Kudamm laufen ohne sorgen haben zu müssen, dass etwas eskaliert, aber wenn ich Sie einschalte funktionieren Sie ohne gnade und

    das meine ich so wie es ist, wenn es sein muss gehen Sie bis zum letzten, im Alltag spielen Sie mit den Kindern im garten, oder essen gemeinsam im Zwinger Melone, eigentlich so wie man es sich wünscht und wie es sein sollte!

    natürlich mag nicht jeder den Herder o. Mali, es gibt aber von jeder Rasse Hunde mit überdurchschnittlich gutem Schutzinstinkt, mit denen sich wunderbar arbeiten lässt.

    Die Bestätigung, erfolgt über eine Triebstange, die der Täter o. HH bei Erfolg gibt, dass "direkte Beute machen" wie im Schutzdienst ist nicht gewünscht da der Hund zu 100% den HH gefallen soll und auch durch diesen bestätigt wird, genau

    wie im Diensthundewesen.


    Was heißt Erstausbildung?Sozialisierung und Umweltsicherheit? Wo geht der Hund nach der Erstausbildung hin?

    Antwort: Erstausbildung heißt, dass der Hund alle Grundlagen intensiv lernt dazu gehören Sozialisierung, Umweltsicherheit und Gehorsam, sowie erste Täterarbeit!

    Der Hund bleibt bis zum Ausbildungsabschluss bei mir, wird aber schon mit der Familie regelmässig in Kontakt treten, dann erfolgt die eigentliche Ausbildung

    absolute Gehorsam und Täterarbeit in gelegentlicher Zusammenarbeit mit der neuen Familie.


    Wer bekommt so einen Hund von euch?Gibt es da bestimmte Personenkreise oder kann sich jeder mit sauberem Führungszeugnis und SKN so einen Hund zulegen?

    Antwort: Der Hund wird wirklich nur an seriösen und Polizeilich überprüften Personen übergeben, ich möchte so gut es geht vermeiden, den Hund an "Nachtclubbesitzer" und ähnliche

    Gewerbetreibende zu übergeben.

    Der Fokus liegt dabei klar auf Familien/Frauen, die sich einen Hund wünschen der ein festes Familienmitglied sein soll, dennoch aber eine Funktion hat!


    Was ist das für eine Schutzhundprüfung,die der Hund ablegen muss? Da die Hunde regelmäßig im Trainingszentrum vorgestellt werden müssen, muss der Hund seine Prüfung im gewissen Zeitrahmen erneuern?Zum Verständnis: unsere Rettungshunde werden nach GemPPO geprüft. Nach Bestehen, sind unsere Hund für 18 Monate einsatzfähig. Nach Ablauf dieses Zeitraums muss die Prüfung wiederholt werden. Wird sie nicht bestanden, erlischt sofort die Einsatzfähigkeit. Bei Bestehen verlängert sie sich um weitere 18 Monate. Eine Wiederholung der Prüfung bei Nichtbestehen ist frühestens nach 8 Wochen möglich. Fällt ein Hund 3 Mal in Folge durch, darf das Team zu keiner weiteren Prüfung zugelassen werden.

    Antwort: Dazu kann ich noch nichts endgültiges sagen, da ich es noch mit den Veterinären und anderen Behörden am planen bin, was am meisten Sinn macht, es wird aber ähnlich werden wie bei der Prüfer und Prüfungsordnung der Teams. Es soll ja auch

    ein kleiner "Zwang" entstehen mit dem Hund zu arbeiten und den Hundesport auch wieder "frischen Wind zu geben".


    Wie lange dauert die Erstausbildung und wie lange dauert eine Familienzusammenführung?Wie lange dauert eine Ausbildung insgesamt?

    Antwort: je nach Hund und Familienstand bzw. Kenntnis weiß ich das die Ausbildung zwischen 8-12 Monaten dauern wird, wenn es sich dabei um einen Welpen handelt, wird es sich um ca. 3-4 Monate Verlängern dass ist aber

    abhängig vom Hund, es kann ach deutlich weniger Zeit sein.


    Ich hoffe ich konnte dir etwas mehr Einblick bringen, ich würde gerne ein Video von einem knapp 16 Monate jungen Schäferhund hochladen, den ich für ein Vereinsmitglied im Schutzdienst ausbilde, den Hund habe ich seit ca. 5 Wochen im Training und er war wirklich auf Level 0, also konnte im Schutzdienst absolut nichts und unser Training zieht super an und er zeigt sich sehr gut! nur weiss ich leider nicht, wie man solch ein Video hier hochlädt?

Wer war online

Heute waren bereits 14 Mitglieder Online - Rekord: 34 Mitglieder ()