Schäferhund oder nicht?

  • Hallo Andy-Budy,

    schön, dass du das Schäferhund Forum gefunden hast. Es ist immer nett, wenn Neuankömmlinge sich und ihren Hund erst einmal vorstellen.

    Wo hast du deinen Hund her? Kennst du die Eltern?

    Mit neun Monaten müssen die Ohren noch nicht stehen.

    Ansonsten sieht dein Hund fast aus wie meiner. Er hat eine “normale“ Schäferhündin“ als Mutter. Den Vater haben wir nicht kennen gelernt.

    Ich vermute, dass in meinem Hund erwas OES steckt (Ost-Europäischer-Schäferhund). Er ist größer, kräftiger und schwerer (52kg) als der klassische Deutsche Schäferhund:


    :thumbsup: Mit einem kurzem Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken als ein Mensch mit stundenlangem Gerede.:thumbsup:
    Louis Armstrong

  • Herzlich Willkommen !

    ist das so wichtig?

    warum mußt du es wissen?

    vermutlich hast du ja auch keinen Ahnenpass, den es gibt, wenn es eine Züchtung ist

    Du kannst es beim Tierarzt untersuchen lassen, was alles drin ist

    Ganz sicher ist es ein Schäfi und viel wichtiger, daß ihr ein Team werdet und gut miteinander komuniziert

  • Auf dem ersten Bild wirkt der Kopf schon sehr breit und rundlich und die Ohren recht massiv,auf dem Zweiten wieder siehts wieder im normalen Rahmen aus. Aus dem Fenster lehnen würde ich mich nicht. ABer wie Roopa schon sagte: Ob nun rein oder nicht. So wichtig ist das doch eigentlich gar nicht,oder? Und eigentlich ist es auch nicht wichtig ob nun andere glauben er sei rein oder nicht. Es ist DEIN Hund. Und du bist SEIN Partner. Nur das ist wichtig.;)

    "Wer nie einen Hund gehabt hat, weiss nicht, was Lieben und Geliebtwerden heisst."

    Arthur Schopenhauer