Hallo, bin wieder, immer noch da

  • Hallo, ich habe mich ja lange nicht mehr gemeldet.

    Das hatte leider einen traurigen Grund, unsere Franziska hat uns voriges Jahr am 13. 7. genau am Geburtstag von meinem Mann verlassen😱 und dann hatten wir nur noch unseren MiklĂłs, tja ein Kuvasz also kaum Grund seine Geschichten und untaten ins SchĂ€ferhundforum zu posten.

    Aber nun, fast genau ein Jahr spĂ€ter zieht hier wieder ein SchĂ€fergetier ein, die kleine Luisa 😍 noch gibt es keine Fotos, vor lauter Babykuscheln bin ich nicht zum knipsen gekommen, aber bald d dĂŒrft ihr sie dann auch bewundern und dann gibt es bestimmt auch wieder öfter was von uns zu lesen.

    Bis dann wĂŒnsche ich euch allen alles liebe

    GrĂŒĂŸle Claudia😘

    GrĂŒĂŸle Claudia , die PelzbĂ€ren Franziska und MiklĂłs und Grisu fĂŒr immer im Herzen



    Man kann 20 Jahre lang die selben Fehler machen und DAS Erfahrung nennen.

  • Hallo Claudia, toll, dass ihr euch wieder einen SchĂ€ferhund zulegen wollt :thumbsup:. Ich freue mich schon auf herzige Babyhundefotos.

    Liebe GrĂŒĂŸe, Pinguetta (oder auch) Claudia ;)).

    :thumbsup: Mit einem kurzem Schweifwedeln kann ein Hund mehr GefĂŒhle ausdrĂŒcken als ein Mensch mit stundenlangem Gerede.:thumbsup:
    Louis Armstrong

  • Hallo Claudia,

    das freut mich aber sehr, daß Du wieder hier bist:*!!! Toll, daß Du doch wieder einen SchĂ€fi hast! Eigentlich wolltest Du ja nicht mehr..... Mir ging es ja auch mal so, aber der SchĂ€fivirus sitzt halt doch zu tief :love::love:

  • ja Petra, wir können einfach nicht ohne😁 wird eine schwarz braune stockhaar Lady, wir waren jetzt schon zweimal da und beide male habe ich vergessen zu knipsen😳 vor lauter kuscheln

    GrĂŒĂŸle Claudia , die PelzbĂ€ren Franziska und MiklĂłs und Grisu fĂŒr immer im Herzen



    Man kann 20 Jahre lang die selben Fehler machen und DAS Erfahrung nennen.

  • Herzlich Willkommen zurĂŒck im Forum.

    Schön, dass ihr wieder einen SchĂ€fi bekommt, bin schon gespannt auf die zukĂŒnftigen Fotos :)

    Viele GrĂŒĂŸe aus Bayern
    Silvia mit Hank, Arik und Rusty
    (Jacky +29.12.2015, Cora 30.07.2001-04.08.2016)
    Man kann ohne Hunde leben, abe es lohnt sich nicht (Zitat: Heinz RĂŒhmann)

  • Wie alt ist Miklos eigentlich jetzt? Ich fĂ€nde es super interessant, wenn Du vielleicht ĂŒber Erfahrungen mit ihm als HSH berichten möchtest. Was mich besonders interessieren wĂŒrde: wie gut klappt die Kombi mit DSH? Gibts Parallelen zum DSH oder sind HSH völlig anders? Wo gibt es eher Probleme?

    Wir kennen uns ja auch aus einem anderen Forum,daher weißt Du vielleicht noch, daß ich ja auch immer noch mit HSH liebĂ€ugle. Da ich aber nicht HSH anstelle von DSH sondern auch zusammen halten wĂŒrde, interessieren mich Deine Erfahrungen natĂŒrlich ganz besonders.:*.

    Bestimmt besteht aber auch bei anderen Foris Interesse an HSH. Gerade auch deshalb, weil man viel zu wenig ĂŒber sie weiß und immer wieder auch Unsicherheiten bei Huha da sind, wenn sie freilaufenden HSH begegnen ( siehe auch entsprechendem Thread hier). Daher wĂŒrde ich mich ganz besonders ĂŒber Herdieerfahrung aus erster Hand freuen:)

  • ok, also MiklĂłs wird am 3. Juli drei Jahre alt und gilt ab dann als Erwachsener Kuvasz.

    Wie tickt ein HSH? Ehrlich mal so ab und an bekomme ich zwar kleine Kostproben wie es sein könnte, das ist meistens wenn ich etwas mit ihm machen will worauf er so nutz bock drauf hat, dann zeigt er mir alle Stinkekrallen die er hat und macht die biege, sprich der haut ab, in den Garten, im hintersten Eck haben wir blöderweise einen sehr dichten Besuchs wo wirklich nur noch ein Hund durch passt.und wenn der nicht mag mag der nicht da hilft auch keine Bestechung, da kann ich mit nem halben Schwein auf Toast winken, dann ist nicht. Wenn ich ihn dann aber doch stelle, legt er sich hin und lĂ€sst sich alles brav gefallen, er wird nie abwehrend oder gar böse. Am meisten hat mir die Schnelligkeit importiert mit der er reagiert wenn er meint das es nötig ist, zum Beispiel wenn mir jemand auf die Schulter klopftđŸ˜± oder mich gar umarmen will, oder auch wenn ich mal wieder den tiefflieger gemacht habe, auf dem Boden sitze und Leute kommen um mir zu helfen, dann reagiert er extrem heftig und blitzschnell, dann muss ich wirklich aufpassen. Was ihn auch extrem von meinen anderen Hunden unterscheidet ist das ich immer, egal in welcher Situation die Ruhe bewahren muss, rege ich mich auf wird seine Reaktion noch viel heftiger. Was mir extrem auffĂ€llt ist auch seine Bequemlichkeit, er lĂ€uft einfach nicht gerne spazieren, ihm reicht es vollkommen im Garten zu wachen und ab und an ein wenig zu spielen. Und so kommen wir ĂŒbergangslos zum anderen HSH😁 man merkt das er von einer SchĂ€ferdame aufgezogen wurde, er liebt UO, apportiert BĂ€llchen Bus zum abwinken und liebt seine Beisswurst. Jeden Abend verlangt er geradezu nach unserem gemeinsamen Spiel. Er hört perfekt auf aus, Sitz ,Platz, steh, und kennt noch einige andere Kommandos, da staunen die anderen Herdieleute teilweise bauklötze und meinen auch ich wĂŒrde ihn mit solchen Sachen quĂ€len, Blödsinn das macht dem richtig Spaß. Mit unserer Franziska zusammen hat es super geklappt, die haben solange Franziska noch konnte schön gespielt und gerauft und als Franzi nicht mehr fit war, war er sehr brav und rĂŒcksichtsvoll mit ihr. Er hat von der viel kleineren Dame drei mal eine richtige Tracht PrĂŒgel bezogen, er hatte da die Löcher, und er hat sich nicht gewehrt, das war seine Mami und Erzieherin, das hat er vom ersten Augenblick akzeptiert.

    Wir hoffen natĂŒrlich das es mit der kleinen Luisa genauso gut klappt, draussen ist er wunderbar neutral wenn wir fremde Hunde sehen, wie gesagt solange ich ruhig bleibe, ach ja und er liebt regelrecht alle kleinen Rassen, JRT sind der Hit fĂŒr ihn😁 . Sein Fell ist herrlich pflegeleicht,allerdings flust er heftig, steht in der Rassebeschreibung ganz anders.

    GrĂŒĂŸle Claudia , die PelzbĂ€ren Franziska und MiklĂłs und Grisu fĂŒr immer im Herzen



    Man kann 20 Jahre lang die selben Fehler machen und DAS Erfahrung nennen.

  • ja Pinguetta, so könnte man es nennen, es ist schon ein großer Unterschied ob man 35 oder fast 60 Kilo an der Strippe hat, vor allem wenn Explosionsgefahr herrscht😁

    GrĂŒĂŸle Claudia , die PelzbĂ€ren Franziska und MiklĂłs und Grisu fĂŒr immer im Herzen



    Man kann 20 Jahre lang die selben Fehler machen und DAS Erfahrung nennen.

  • Das kenne ich auch. Harras wiegt 52 kg und wenn er meint nach vorne preschen zu wollen, könnte ich ihn ohne Halti nicht daran hindern.

    :thumbsup: Mit einem kurzem Schweifwedeln kann ein Hund mehr GefĂŒhle ausdrĂŒcken als ein Mensch mit stundenlangem Gerede.:thumbsup:
    Louis Armstrong

  • Danke fĂŒr den tollen Bericht:*. Wenn man das so liest, hört es sich gar nicht so schwer an, mit einem HSH zu leben.:) Klasse, daß er sich so viel von Franzi abgeschaut hat. Das finde ich auch sehr interessant. Dann habe ich ja doch noch Hoffnung, daß doch irgendwann mal ein HSH hier mit dazu zieht.:). Wenn auch wohl nicht gleich ein Kangal oder Kaukase....ich tendiere so mehr Richtung Maremanni oder PyrenĂ€enberghunde.

    Wobei ich immer dann, wenn hier so richtig wochenlang Matschwetter ist, immer denke, man muß doch bescheuert sein, einen weißen Hund haben zu wollen....:D

  • Knickohr, da kann ich dich wirklich beruhigen, die sind tatsĂ€chlich selbstreinigend, egal wie sehr er sich eingesaut hat, am nĂ€chsten Morgen USt der wieder schneeweiß, den habe ich noch nie gebadet.

    GrĂŒĂŸle Claudia , die PelzbĂ€ren Franziska und MiklĂłs und Grisu fĂŒr immer im Herzen



    Man kann 20 Jahre lang die selben Fehler machen und DAS Erfahrung nennen.

  • Selbstreinigende Hunde will ich auch :D

    Abe rim Ernst? Danke von meiner Seite auch fĂŒr den Bericht. Ich kenne per se keine HSH, also Halter. Und mein Gin hat halt eine schlechte Erfahrung mit einem gemacht. Und die Medien Berichte, man ist halt vorsichtiger, zumindest ich, wenn ich einen gehe und mache immer schön einen Bogen. Gin auch. Der hats sichs gemerkt und muckst ned auf.

    60kg uiii, ich stelle es mir immer unglaublich vor, wenn eine Katze, Einhörnchen etc. plötzlich kommt. Ich kann da Gin mit 38kg nicht halten, oder gerade noch. Halt Explosion.

    Was man aus deinen Beitrag herausließt, ist das man mit Erziehung von Mensch und Mami Franzi sehr wohl auf die Eigenschaften der HSH einwirken kann. Ich las immer, dass diese Hunde nie UO per se machen wĂŒrden. Und da schau her :thumbsup: Wenn ihm Spaß macht, wieso nicht? :) Ist nur ein Vorteil fĂŒr euch wenn ers kann.

    Ich habe deine Franziska nicht kennen gelernt wie die anderen Foris, aber tut mir eurer Verlust trotzdem Leid.

    Der Neuzugang wird einiges bei euch aufwirbeln, im positivem Sinne. Alles Liebe

  • ja die Kilo zu hĂ€ndeln kann schon zu einem Problem werden, aber wie schon gesagt ich habe einfach ignoriert was mir die ganzen Herdiebesitzer vorher gesagt haben und habe den Knaben ungefĂ€hr genauso erzogen wie unsere anderen Hunde, mit kleinen abstrichen an der Genauigkeit, Schnelligkeit und eben auch darin was ist mir wirklich wichtig und setze es durch, oder was ist mir unwichtiger und lass dem Sturkopp seine Ruhe.

    Die jagerei zum Beispiel habe ich super im Griff bekommen, wenn er nur schaut aber nicht in den Jagdmodus schaltet bekommt er Belohnung und der ist sooooooo vernascht fĂŒr Belohnung wĂŒrde der wahrscheinlich sogar Purzelbaum lernen😁

    GrĂŒĂŸle Claudia , die PelzbĂ€ren Franziska und MiklĂłs und Grisu fĂŒr immer im Herzen



    Man kann 20 Jahre lang die selben Fehler machen und DAS Erfahrung nennen.

Wer war online

Heute waren bereits 29 Mitglieder Online - Rekord: 44 Mitglieder ()