Beiträge von Roopa

    Interessant, wieviele Hunde du hast in verschiedenem Alter (das habe ich gemeint mit dieser Signatur)


    die Signatur wird wie ein Beitrag eingetragen und dann gespeichert und bleibt dann.

    vermutlich hast du vergessen zu speichern, denn dann ist die Signatur auch auf älteren Beiträgen drinn und man muß nichts mehr machen


    auf die schnelle hab ich nur PitaPata gefunden, aber es gibt bestimmt noch mehr Anbieter

    gibt es denn Bilder ?

    unser Treffen im Süden ist ja nun auch schon über 2 Jahre her :


    hab den Beitrag erst jetzt entdeckt

    toll !

    ich hab es immer so gemacht: Stöckle ins Wasser werfen, dann können sich die Gemüter erst mal abkühlen - und dann weiter laufen und bei den Hunden bleiben um sofort das Gerangel zu unterbinden ...

    klappt normal ganz gut bei solchen Halbstarken

    ich meine, einmal gelesen zu haben, daß nur die VorderBeine kontrolliert laufen - die Hinterbeine kann der Hund nicht direkt steuern - sie laufen sozusagen ganz einfach nur "mit" - das muß sich erst einmal "einspielen"

    in vielen Beiträgen versteht man erst den Zusammenhang, wenn man das Alter des HUndes kennt

    2 Mitglieder (oder doch mehr?) nutzen ein kleines tool in der Signatur um das Alter des hundes anzuzeigen:

    Cuki + Roopa

    warum nicht mehr?

    Wie schon geschrieben, mit den Mädels hats Harras noch nicht (obwohl schon über 2 1/2 Jahre alt)

    hab mich bei Roopa auch sehr gewundert - aber das ist eine wirklich kleine Flamme

    vielleicht alle 3 Monate schnüffelt er am Wegrand und fängt an zu sabbern - aber sonst ist nix - er hat noch nie einem Mädel nachgestellt - oder sind wir noch nie einem begegnet ...!?

    ich bin heilfroh das es so ist wie es ist

    Denn Beitrag mit dem älteren Schäferhund, den Roopa meint, dass ist "Hallo" von SchaCla; gucke doch einfach mal nach, falls du Interesse hast.

    Danke Pinguetta

    ich hatte letzten Monat nicht gelesen und bin sehr erfreut, daß es wohl ein HappyEnd gibt

    ich denke oft an den Hund und frage hier auch ob jemand ihn haben möchte - daß er so lieb und verträglich ist wird es bestimmt sehr vereinfachen

    hier der link zu dem Beitrag:

    hier drauf-clicken --> Hallo

    <3lich Willkommen !


    da hab ich doch im Hinterkopf einen schon etwas älteren Schäfi, der hier im forum nach Tod seines Herrn einen neuen Halter suchte und jetzt ins Tierheim mußte - vielleicht wäre das trotzdem etwas für dich, gerade weil er schon älter ist und nicht mehr die ganz große Beschäftigung braucht

    ich werde den Beitrag mal raussuchen

    Wir haben uns dazu entschlossen ihn später kastrieren zu lassen

    na ich würd da wirklich mal abwarten und schauen was passiert (nicht alle Hunde sind sexbesessen, sondern nur eine Minderheit)

    Roopa ist nicht kastriert und kommt ohne Mühe an anderen Rüden vorbei

    Beweis: einige Treffen mit Schäfis aus dem Forum, wo es erst mal eine Show gibt und gefährliches Gebelle - dann aber relaxtes Spazierengehen nebeneinander

    Und der Alltag: da gibt es nichts bewegendes zu berichten

    wenn du allerdings den Hund immer laufenlassen möchtest, egal was da kommt, dann solltest du ihm schon alle Triebe nehmen, aber ob das der richtige Weg ist ?

    Roopa hat mit Mädchen auch keine Probleme - jetzt ist er 7 und wartet halt noch auf die Richtige .....

    mit den Jungs muß das nicht gleich blutig werden - dazwischen gehn und klare Ansage machen, dann klappt das schon.

    Aber mit fremden Rüden ist dann jetzt wohl eher Abstand angesagt

    wie alt ist der "kleine" denn jetzt ?

    aber wie es aussieht, beginnt jetzt ein neues Zeitalter und mit dem kindlichen Spielen ist vorbei

    bei den Mädchen denkt er nur an sex und bei den Jungs nur an Keilerei ......

    das hört sich alles doch ganz gut an - das klappt schon

    will dich jetzt nicht durcheinander bringen:

    hab schnell mal bei sixt geschaut: diese 14 Tage kostet ein Auto 366 eur (plus Sprit)

    oder private Autovermietung drivy.de (hab ich auch schon mal getestet) gibt es auch in Wien: unter 300 eur

    mit meinem Khyros bin ich tausende km gefahren : mit LKW, Zug , Auto, z.Teil in sehr beengten Verhältnissen ....

    mit Roopa, der etwas quirliger ist hab ich auch schon lange Autofahrten , z.Teil sehr eng gemacht

    Der Zug ist allerdings was anderes, besonders wenn er sehr voll ist - ich bin mit Roopa als Baby Zug und Straßenbahn gefahren, damit er die besonderen Geräusche usw. kennt ...

    kennt Gin den Zug ? Den leichten Maulkorb würd ich auch drauflassen, dann brauchst keine Sorge zu haben, daß unerwartet etwas passiert - ansonsten würd ich mich ganz einfach in das Abenteuer stürzen , es wird schon schiefgehn .......

    Dem Hund vorher sehr wenig zu fressen geben, damit er nicht evtl. erbrechen muß , dafür aber auch Material dabei haben.

    Übrigens früher war es in Spanien so, daß der Hund (wie im Flieger) im Käfig im Gepäckwagen fahren muß - ob heut noch ??

    Mir scheint, nach diesem Rechner bekommt Gaius immer noch zu wenig Kalzium. Wie siehts bei euch aus?

    da der Mensch immer mehr dazu übergeht Zusatzstoffe zu konsumieren anstatt gesunder Ernährung, kommen erst recht die Krankheiten , besonders beim Kalzium

    Beim Hund ist es ähnlich - jeden Tag ein Knöchle und die Welt ist in Ordnung (ohne Tabelle usw.)

    zusätzlich zu dem grünen Gemüse, wo Calcium enthalten ist

Wer war online

Heute waren bereits 33 Mitglieder Online - Rekord: 44 Mitglieder ()