Das Leben mit HD und Schäferhund..

  • Auf Argos Wunsch nun das neue Thema.:thumbsup:

    super ? Wie wäre es mit einem neuen Thema.....

    Das Leben mit HD und Schäferhund...

    Ich könnte noch Tipps für die Zeit nach meiner OP gebrauchen.

    Wie beschäftige ich meinen Hund wenn ich bettlägerig bin etc.

    Also ich bin mit beidseitiger HD auf die Welt gekommen.

    Zum Glück habe ich das erste Lebensjahr im Gipsbett zugebracht, wodurch sich die HD links zurückgebildet hat. Allerdings ist sie rechts geblieben und hat für eine Beinverkürzung von 4 cm gesorgt.

    Trotzdem hab ich noch keine Probleme damit, da ich entweder eine Schuherhöhung trage oder (durchs Barfuss laufen) auf den Zehenspitzen geh.

    Allerdings weiß ich , das ich mit ca. 60 eine künstliche Hüfte kriegen werde.


    Optimal bei HD ist Fahrrad fahren, was sich mit der beschäftigung eines Schäferhundes super ergänzt.

    Dina 08.03.2017

    Aiko 20.04.2008

    :love:

    2 Mal editiert, zuletzt von Kimba2001Hasso ()

  • Also ich bin mit beidseitiger HD auf die Welt gekommen.

    ich denke mal, das ist bei mir auch so. Mutter, Tante, drei Onkel und Großmutter (alles mütterlicherseits) haben/hatten HD und neue Hüften. Ich bekam das vor einigen Jahren dann auch gesagt. Bei meiner Tochter sieht es nicht viel besser aus. Nachdem ich mir lange anhören musste "für eine neue Hüfte sind sie noch zu jung", habe ich nun auch noch im rechten Oberschenkelkopf ein Osteom (gutartiger Knochentumor). Und nun endlich werde ich Anfang November erst einmal rechts eine neue Hüfte bekommen.


    Harras ist laut dem Bauern, bei dem wir ihn gekauft haben als Welpe geröngt worden und alles ist i.O. Aber ich habe das nur mündlich. Er ist (noch?) gesund, auch lt. unserem Tierarzt. Mehr kann ich bei ihm nicht dazu sagen.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Bei mir wurde es zum Glück als Baby ein paar Tage nach der Geburt erkannt.

    in der Familie hat meines Wissens nach nur 1 Großtante mit über 80 eine neue Hüfte bekommen und die konnte schon ein paar Tage nach der op rumlaufen.


    Ja, mein Orthopäde sagt auch immer, erst mit ca 60 ne neue Hüfte. Weil die in der Regel so ca 15 Jahre drin bleiben und dann erneuert werden müßen.


    das mit dem Osteom ist ja mist.


    Also nachdem wir damals Irko röntgen liessen, kam raus er hatte leichte HD. Trotzdem hatte er nie Problem mit der Hüfte. Er lief noch mit fast 12 ganz problemlos.

    Dina 08.03.2017

    Aiko 20.04.2008

    :love:

  • mein Orthopäde sagt auch immer, erst mit ca 60 ne neue Hüfte

    Ja, immer die kosten. Die haben aber auch nicht die Schmerzen :cursing:


    das mit dem Osteom ist ja mist

    Teils, teils. Zum einen hatte ich lange, vor allem nachts wahnsinnige schmerzen, ncihts half. Bis dann vor kurzem durch Zufall dieser Befund mit dem Osteom kam. Und das rechtfertigt nun, dass ich "schon" mit 55 Jahren eine neue Hüfte bekommen werde.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • zum Glück hab ich noch keine Probleme.

    Ab und zu schon mal nachts, aber da hilft einreiben mit Tigerbalm.

    Einzig im Winter , wenn es richtig kalt ist, will die Hüfte steif werden. Dann hilft dehnen.

    Das ist aber normal, wegen der Hüfte dürfte ich auch nirgends arbeiten,wo ich immer in Kühlräumen wäre.

    Dina 08.03.2017

    Aiko 20.04.2008

    :love:

  • Das klingt ja noch ganz moderat und erträglich. Ich kämpfe seit über fünf Jahren. Die HD wurde als bekannt abgetan. Dann meinte man, ich hätte Rheuma. War zum Glück doch nicht so. Aber ein Jahr lang habe ich Rheumamittel genommen. Bis andere Ärzte die Diagnose wieder umgestoßen haben. Jetzt hoffe ich auf die OP und das dann danach besser wird.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Argos wollte aber noch Tipps zur Hundebeschäftigung, wenn Sie im nächsten Jahr nach ihrer OP erst mal nicht so gut auf den Beinen ist.


    Mein Vorschlag wäre ZOS (Ziel-Objekt-Suche). Vesuche ich gerade mit Harras: ich habe immer einen bestimmten Kugelschreiber bei mir. Den halte ich ihm vor, mal hoch, mal tief, mal lege ich ihn auch auf den Fußboden. Wenn er ihn mit Nase oder Pfote anstubst, sage ich "Stift" und gebe sofort ein Leckerli (TroFu). Das Ziel ist, dass er diesen Stift (und später noch mehr andere Dinge) aus einem Haufen verschiedener Sache heraus findet. Und das kann man auch gut machen, wenn man selbst nicht so gut zu Fuß ist.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Zos ist super das machen wir auch. Haben wir damals angefangen nach seiner ED OP, als er nicht viel laufen durfte


    Wenn ein Gegenstand sicher vom Hund zugeordnet werden kann, kann man den nächsten trainieren und immer so weiter. :)


    Wir sind mittlerweile bei 9 verschiedenen Dingen die er unterscheiden kann.


    Einfach mal nach ZOS googlen

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • ohhh... wir Gebeutelten ?

    Ich habe beidseitige angeborene HD. Ich habe auch schon immer Probleme gehabt, solange ich zurück denken kann.

    Leider haben meine Eltern es nicht für nötig befunden das mal untersuchen zu lassen.

    Nach meiner Atroskopie im April kam dann raus das ich eine Beckenumstellung benötige, da bei starker HD eine neue Hüfte nicht immer funktioniert und auch nicht lange hält.

    Nachdem ich jetzt 6 Orthopäden und zwei Krankenhäuser hinter mir habe ist am 10.01.19 der große Tag für mich.

    Ich laufe zwar noch recht gut... nur nicht lange...., kann aber sonst kaum noch was. Rad fahren geht zb überhaupt nicht.

    Mein Tablettenkonsum wird auch immer mehr ?

    Ich habe ein kleines bisschen Angst vor der OP da ich hinterher erstmal 6 Wochen nur stehen und liegen darf. Dann gibt es eine Röntgenkontrolle und wenn die gut ausfällt darf ich wieder anfangen zu sitzen und belasten.

    Das wird bestimmt keine sooo lustige Zeit. Die Spaziergänge mit Argos werden mir sehr fehlen.

    Wenn alles gut geht kommt nach einem Jahr das Metall raus und dann wird geschaut ob die rechte Seite auch noch umgestellt werden muss.

    Allerdings bleibt mir durch die Umstellung eventuell eine künstliche Hüfte erspart.... immerhin etwas.

    Pinguetta ... ZOS hört sich sehr interessant an. Das werde ich mit ihm auch mal testen ?

  • oweia, das ist echt mist.

    Mein Orthopäde sagt immer ich darf die Tour de France mitfahren, aber kein Joggen oder Springen.


    Für die Zeit im Sitzen, hät ich ne Idee.

    ob die umsetzbar ist, weiß ich aber nicht.

    Ich denke da an Rollstuhl und sowas ähnliches wie Schlittenhund.

    Also das Argos dich zieht und ihr dadurch zusammen draussen unterwegs sein könnt.


    Ansonsten , wirklich ZOS und Tricks .


    Aiko kann seine Spielzeuge unterscheiden und Dina fängt auch schon damit an.

    Sie wissen genau was Raupe, Möwe, Snowi, Ente und Ball sind. Aiko kennt sogar den unterschied zwischen roter und lila Ente

    Dina 08.03.2017

    Aiko 20.04.2008

    :love:

  • Aiko kennt sogar den unterschied zwischen roter und lila Ente

    Toll, und das, wo die beiden Farben doch recht ähnlich sind!

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • "Benötigt man allerdings nach einer Operation oder wegen einer plötzlichen Behinderung einen Rollstuhl – egal ob kurz oder lang – hat man sehr gute Chancen, die Mietgebühren von der Krankenkasse oder der Invalidenversicherung finanziert zu bekommen"

    +

    "Macht man hieraus eine Gleichung und löst diese auf, so kommt man bei einer Leihdauer von 33 Tagen auf einen Wert von 152€, was dem Neuwert eines Rollstuhls entspricht (Liefer- und Abholkosten nicht berücksichtigt). Das bedeutet, dass man auf jeden Fall einen Rollstuhl kaufen sollte, wenn man ihn länger als 33 Tage braucht, bevor man ihn bei diesem Anbieter ausleiht."


    https://www.rollstuhlkaufen.info/ratgeber/rollstuhl-leihen/


    Die Idee am Rollstuhl mit dem Hund Gassi finde ich toll. Ein Ziehgeschirr drauf und du könntest den Hund zusätzlich durch das Ziehen lassen auslasten.

  • Ich bin da aber etwas skeptisch. So ganz ohne Anleitung und Training vorher habe ich Angst, dass da etwas passiert :(. Also ich kenne mich jedenfalls nicht in der Handhabung und dem Umgang mit einem Rollstuhl aus.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • ich war da auch eher "nur" bei Gassi fahren, also ähnlich wie am Rad.


    denke das mit ziehen lassen, geht wie dog scooter, oder?


    aber wenn man es macht wie cuki empfiehlt und nen Rollstuhl kauft, könnte man ja vorher schon üben

    Dina 08.03.2017

    Aiko 20.04.2008

    :love:

  • Ja, an Dogscooter habe ich dabei auch gedacht. Aber so ganz ohne Übung bzw. Anleitung und wenn ich dann sowieso noch nicht fit bin, da bin ich eher ein Angsthase :(.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Genau da liegt ja unser Problem: Harras und Fahrrad haben wir noch nicht zusammen bekommen.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)