Odin 14 1/2 Wochen 15,4 kg


  • heute Morgen war es nass aber Zeitung lesen will ich trotzdem gerne und schauen was man alles so sieht :-)


    sp3.JPG



    aufpassen tue ich schon wenn Herrchen was sagt ...........



    sp1.JPG


    und wild bin ich sowieso, wenn ich angebunden werde und ich mich in die Leine verwickle kann ich auch mal einen Katzenbuckel machen ...........



    sp2.JPG

  • ja danke schön so einen hast du ja auch Ellionore, aber er ist schon sehr dom manchmal und stellt sich schon mehrmals meistens gegen Abend

    muss eben rausfinden welchen Rang er hat und das ist immer mit bis jetzt noch kleinen Bisschen verbunden ...............

  • er stellt sich vor dich oder schleicht um dich rum und probiert dich zu beißen bellt dabei ordentlich :-) wie ich es von temperamentvollen Schäfis gewohnt bin ........

    ach das ja das kenn ich zu meinem Leidwesen. Hat Loki heute schon mehrfach probiert. Aber für mich ist das spielen bzw. die Aufforderung.

    Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019

  • naja wenn ich runter sage geht er runter. Was mich mehr nervt ist wenn er wild spielen will und nicht aufhört mit meiner Hand zu spielen/ rumkauen/ziehen.

    Naja sind wir wohl mitten in allem drin.

    Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019

  • ja denke ich auch, dass dein Loki in der Pubertät steckt und Hand usw rumkauen würde ich unterbinden tue ich bei meinem Babywolf jetzt schon

    Morgen geht es wieder in die Welpenschule und ich habe einige Kinder von Bekannten dazu eingeladen um mit den Wuffern zu spielen die müssen das lernen was geht und was nicht.

  • tun wir auch nur das einzige was wirklich hilft ist aufstehen und gehen. Aber es wird besser. Und jo Pubertät haben wir hier bestimmt schon. Zumindest bei anderen Hunden lässt er den Macker raushängen.

    Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019

  • naja es kann ja sein, dass mein Ansatz nichts bringt. Aber ich habe Dinge wie Schnauzengriff, ein hartes Lass es plus festhalten und leichte Knuffs wie bei Milan gemacht. All das stachelt ihn nur noch mehr an.

    Ignoranz bringt uns halt weiter. Ich setze ihn auch durchaus vor die Tür.

    Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019

  • ich liebe den kleinen schon sehr, wie meine Frau ihn auch, aber es ist wie bei den eigenen Kindern, Grenzen finde ich sollte man rechtzeitig setzten denn 40kg sind später kein Spielzeug mehr .........er muss auch später auf Familie Haus Grundstück zuverlässig aufpassen was ja dem Schäfi auch sehr liegt

    jeder hat einen etwas anderen Charakter und dem sollte man gerecht werden ein Araber Pferd reitest du nicht ein wie einen Haflinger ............usw

    bin diesbezüglich auch nicht mit den allerneusten Erziehungsmethoden vertraut um ehrlich zu sein aber eine Walldorfschule für Schäfis möchte ich auch nicht gründen ;)

    3 Mal editiert, zuletzt von Odin ()

  • ich liebe den kleinen schon sehr, wie meine Frau ihn auch, aber es ist wie bei den eigenen Kindern, Grenzen finde ich sollte man rechtzeitig setzten denn 40kg sind später kein Spielzeug mehr .........er muss auch später auf Familie Haus Grundstück zuverlässig aufpassen was ja dem Schäfi auch sehr liegt

    jeder hat einen etwas anderen Charakter und dem sollte man gerecht werden ein Araber Pferd reitest du nicht ein wie einen Haflinger ............usw

    bin diesbezüglich auch nicht mit den allerneusten Erziehungsmethoden vertraut um ehrlich zu sein aber eine Walldorfschule für Schäfis möchte ich auch nicht gründen ;)

    sorry Odin wenn ich erst jetzt darauf antworte.

    Loki hat Grenzen und ich habe auch null Bock, dass er Leute oder andere Hunde angeht. Das ist unsere Baustelle auch und gerade deshalb bin ich auch mit ihm in einem Gebrauchshundeverein.

    Sagen wir es so bei manchen Dingen, bin ich etwas entspannter, dafür muss aber sein Benehmen draußen tadellos sein/ ich muss ansonsten die komplette Kontrolle haben. Kann sein das ich zu nett bin, glaube ich aber nicht.

    Für mich steht alltagstauglichkeit an erster Stelle. Absoluter Gehorsam oder andere Dinge nicht unbedingt. Sollte ich merken, dass ich andere Angebote wahrnehmen muss, werde ich auch Hundesport machen. Aber bislang will ich lediglich die Begleithundeprüfung mit ihm machen.

    Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019

  • ja das verstehe ich Ellionore und die BH schafft ihr locker :-)

    naja momentan ist er Licht und Schatten. Drinnen geht es ohne Sichtzeichen Sitz wie auch Platz. Draußen naja, gerade deswegen war heute auch ein absolut toller Tag weil er sich bei einem ängstlichem kleinen Kind auf engem Weg hat ins Sitz bringen lassen. Negativ war ein älterer Mann mit Regenschirm, da war das Grollen null angenehm. Heißt ohne mich hätte er evtl. attackiert.

    Von daher ich arbeite mit ihm und wenn er sich als Hundesportler herausstellt, was nach meiner Trainerin nicht sein kann ist ja schließlich ein weißer dann bekommt er dies auch. Aber Schutz plus Bewachen muss er bei mir nicht.

    Es sind diese Kleinigkeiten Odin die mich stellenweise wahnsinnig machen. Gebrauchshundeprüfung muss das Sitz ohne Zeichen funktionieren. Ist doch eigentlich im Alltag völlig wurscht, ob ich den Finger hebe oder nur Sitz sage.

    Sowas stört mich am Hundesport, mir fehlt da die sinnvolle Begründung.

    Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019

  • ja vom Doing her finde ich das auch ok aber sei mir bitte nicht böse wenn ich sage dass es mich sehr glücklich macht wenn er es dann nur auf Blickkontakt macht.

    bin ich nicht verstehe nur den Sinn nicht. Ich ertappe mich ja immer wie ich versuche ohne Sichtzeichen das hinzubekommen. Nur dann bin ich wieder im Alltag. Ist es null wie exakt der Hund sitz macht solange er es macht wenn ich es will

    Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019