Röntgenbilder Boss von Mittwoch, 26.08.2020

  • Es ist wie verhext. Bei der Tierärztin kam es durch einen Kurzschluss an einem der technischen Geräte zu einem massiven Datenverlust. Es kann vom Techniker nur mehr jedes 2. Röntgenbild wiederhergestellt werden. Somit ist das Bild der Hüfte verloren.


    Da Boss aber heute um 14:00 ins CT kommt, ist das nicht so schlimm.

    Könnt ihr da bitte mal draufsehen und mir eure Meinung dazu sagen?


  • Hallo Boss, gibt es denn bei euch irgendwelche Neuigkeiten, hat sich der Orthopäde bereits gemeldet...oder habe ich was verpasst?

    Mich Interessiert wie es Boss geht, denke oft an euch.

  • Kimmo


    Eigentlich sollte ich ja am Samstag um 14:00 anrufen wegen des Befundes. Da hieß es, der Orthopäde konnte sich die Bilder noch nicht ansehen und am Montag um 13:00 wieder anrufen.


    Also gestern angerufen und nachgefragt. Da wurde mir gesagt, dass es keinen HD Befund geben kann aufgrund der fehlenden Röntgenbilder? Jetzt weiß ich also so viel wie zuvor und bin um 560€ ärmer. Ich könnte? Im LWS-Bereich hätte er eine Stenose und die Prostata ist bereits vergrößert, er muss kastriert werden, das war ja ohnehin so geplant wenn das Wachstum abgeschlossen ist. Aber dass die Prostata jetzt schon Probleme macht?


    Immer ich? Ich krieg alles ab mit meinen Hunden


    Den CT-Befund hab ich auch noch nicht, der wird auf CD gebrannt und mir zugeschickt. Als ich gestern mit der behandelnden Ärztin geredet hab, hab ich ihr gesagt, ich brauch den schriftlichen Befund ganz dringend, damit ich den Termin mit der Chiropraktikerin wahrnehmen kann.
    Bis heute kam nichts. Wieder angerufen. Ja, die CD wurde bereits verschickt. Sag ich, ich warte auf die email, so wie ich es gestern mit der Ärztin besprochen habe. Ach, davon wüsste sie nichts. Ach ja, da ist doch was. Sie würde es heut im Lauf des Tages schicken. Sag ich ja, denn wenn nicht, muss ich die Stunde beim Chiropraktiker zahlen weil die Absage viel zu kurz ist, die Rechnung schick ich dann an euch weiter! Jaja, sie wird das machen. War vor 2 Stunden.


    Es ist zum aus der Haut fahren

  • Bei so etwas würde selbst ich die Beherrschung verlieren. Geht ja gar nicht. X(

    Das mit den Röntgenbildern kann ich auch nicht nachvollziehen. Warum ist jedes 2. Bild ist verloren, aber die anderen wieder herzustellen ist kein Problem?

    Ich käme mir irgendwie verar.... vor und würde mir das so nicht gefallen lassen. Technisches Problem kann vorkommen, aber nicht auf meine Kosten.


    LG Terrortöle

  • Das wurde der Tierärztin so gesagt vom Techniker. Warum das so ist weiss nur der Techniker.

    Die TÄ ist sowas von sauer, zahlt eine Menge Geld für die Wartung und Betreuung der Anlage. Es hat ihr niemand gesagt, dass es nicht ausreicht, die Röntgenbilder auf eine externe Festplatte zu packen sondern diese auch noch auf eine CD gehören.


    Den Schaden hat nicht nur sie, sondern natürlich alle anderen Patienten auch, die das Röntgen jetzt brauchen. Selbst wenn sie Boss nochmals kostenlos Röntgen sollte, es wäre seine 3. Vollnarkose und das geht gar nicht

  • Ich würde klarstellen das, falls ein weiteres Röntgen unumgänglich, dieses Röntgen kostenfrei ist und mir das schriftlich geben lassen.
    Du bist einen Vertrag mit der TÄ eingegangen und nicht mit irgendeinem IT Techniker.
    Wenn die ne Praxis führt und die Daten nicht sichert, das das ihr Problem....Sachen gibts.

  • Oh man, da musst du ja eine Menge aushalten. Das ist ja mehr als übel. Kann verstehen dass einen da so langsam die Wut packt. Ein riesen Mist ist das alles. Ich fühl da mit euch, du und Boss ihr macht ja echt was mit.


    Nützt vielleicht nichts, ich weiß nicht wie deine TÄ das handhabt, aber es gibt Firmen, die sich auf Datenrettung von geplätteten Festplatten spezialisiert haben. Einen Datenträger tatsächlich "sauber" zu bekommen ist gar nicht mal so einfach und Daten unwiderruflich los zu werden schon eine Kunst für sich, es sei denn man zerstört die Platten physisch vollkommen. So eine Rettung ist nicht ganz günstig, aber in dem Falle sicher lohnenswert. Vor allem zum Wohl der Patienten, die nicht noch mal in Narkose müssen aber auch wirtschaftlich. Also ich weiß nicht, ich häng mich vielleicht weit aus dem Fenster, aber mir kommt das ganze komisch vor, jede zweite Aufnahme verschwindet, von einer externen Festplatte? Mein Vertrauen in die Praxis wäre zutiefst erschüttert. Wenn ich falsch liege, korrigiert mich bitte.


    Wir drücken weiter alle Daumen und Pfoten, das muss doch mal alles ein Ende haben mit dem Stress :*

    LG

    Babsi & Tilli

  • Danke Tilli.


    Die TÄ ist selbst entsetzt. Dass nach einem Kurzschluss die Hälfte der Röntgenbilder im Nirwana verschwindet ist seltsam. Es sind ja 1200 Aufnahmen insgesamt, alles muss 7 Jahre lang aufbewahrt werden.
    Es wurde gesichert, auf externer Festplatte. Wie auch immer, ich kann’s nicht ändern.


    Kimmo

    Wenn Boss das nächste Röntgen hat, dann liegt er in Vollnarkose um seinen Hoden aus der Bauchhöhle zu holen und den anderen auch zu entfernen. Das kann ich aber nicht bei dieser TÄ machen. Normale Kastration ja, aber nicht so eine.

    Warum denn einfach wenn es kompliziert auch sein kann? So geht’s mir ständig. Mieses Karma

  • Gerade CT Befund bekommen. Die TÄ in dieser Klinik hat mir noch gesagt, dass seine Prostata für dieses Alter sehr groß ist. Auf dem Befund steht da nichts. Ich hab wohl lauter nicht abgesicherte

    Diagnosen.


    Beckenschiefstand keiner, dabei war das klar im Röntgen ersichtlich. Das hat sich wirklich reguliert, das ist ja schon mal sehr gut.

    Damit kann die Chiropraktikerin gut arbeiten und ich frag sie um Tipps, welche Übungen ich täglich mit ihm machen kann.

    Wie können sich Dornfortsätze verschieben, in zwei gegensätzliche Richtungen. Welche Bewegungen lösen so ein Geschehen aus?

  • habt ihr denn nicht beim Verlassen der Praxis damals die Bilder auf einer CD gleich mitbekommen? Das wäre die Norm

    Nein, das Wartezimmer war voll, wir waren über eine Stunde bei ihr. Sie hat gesagt, sie macht diese Patienten fertig und mittags schickt sie die Bilder per Mail und die CD per Post. Wir haben Boss ins Auto gepackt und er bekam eine Gegenspritze zum Aufwachen, also ab nach Hause, sind da auch mind. 45 Minuten unterwegs.


    Und nach mir war der Kuzschluss, als sie ein anderes Röntgen machen wollte.