A.J. und Ero - Schäferhund Fotothread

  • Sehr gerne Micha369:)

    Bedenke aber, dass wir Hunde aus LZ Linien haben.

    Man muss immer individuell entscheiden welchen Qeg man mit Hund xy geht.


    Wenn wir HZ Hunde bei uns aufgebaut haben, sind auch wir nicht drumrum gekommen mit denen anfangs reaktiv zu arbeiten.

    Ich meine das völlig ohne Wertung, aber sie sind nunmal im Schnitt deutlich weniger triebig als die LZ Hunde.

    Und irgendwie musst du bei diesen Hunden, (die dann oft einfach erstmal zufrieden mit sich selber im Gras sitzen und die Gegend anschauen ^^ ) ja erstmal den Fokus auf den Helfer lenken und eine Aktion provozieren, damit du ihnen dann vermitteln kannst, dass sie den Helfer mit ihren Aktionen "steuern" können.


    Also falls der Helfer bei deinem Hund beim antesten oder auch im Aufbau ein paar mal die Peitsche dazu nimmt, heißt das nicht dass er ein schlechter Helfer ist oder eine schlechte Methode hat!

    das heißt nur, dass er sich deinem Hund anpasst. :)


    Darüber, ob man den Hund mehr aktiv oder weiter reaktiv arbeiten möchte kann man dann diskutieren, wenn der Hund verstanden hat, worum es geht.

    Aber stell' dich dann auf Gegenwind ein, das was ich da oben beschrieben habe ist zwar durchaus schlüssig, aber in der Praxis möchten die wenigsten Helfer so arbeiten. Der Trend geht definitiv in Richtung reaktive Arbeit...


    Aber jetzt schau' dir das ganze ershmal in Ruhe an, vertrau' auf dein Bauchegfühl und habt Spaß ihr 2 ^^

    Ich bin gespannt was du uns dann berichtest!

  • Danke für Deine Ausführungen!


    Und leider ist es heute auch noch nichts geworden mit SD-Antesten. Der Helfer hatte kurzfristig abgesagt. :( Alle waren vergnatzt.

    Na, mal sehen, gäbe ja auch noch andere Vereine hier in der Nähe.

    Diese Gruppe hier ist halt reizvoll in einer Beziehung - sie arbeiten in meiner Straße. Alles andere wäre mit viel Fahrerei verbunden.

    Wie sie in der UO arbeiten mit ihren Hunden finde ich gut. Das würde passen, denke ich mal. Und gut sein soll der Helfer lt. Aussagen der aktiven Hundesportler und der Ausbilder.

  • Micha369, darf ich Dir einen Tipp zu den Spielregeln in einer OG geben?


    Die erste Zeit in einer OG wird erst einmal UO geübt mit einem Ausbildungswart und der macht sich dann ein Bild von Deinem Witus und soweit ich weiß, warst Du ja erst 1 oder 2 x dort und wenn die UO in den Augen des Ausbildungswartes soweit sitzt, dann wird langsam mit dem SD begonnen. Erst Gehorsam und dann gehts eine Stufe weiter ;)