Kroatien mit Hund, wie seht ihr das?

  • Als wir die letzten zwei Jahre noch die Möglichkeit hatten das Haus mit seinen 4000 qm eingezäunten Grundstück zu mieten (jetzt ist der Vermieter leider selbst eingezogen und vermietet nicht mehr), war das auf jeden Fall für uns auch Erholung pur. In der Früh Tür auf und die Hunde sind schon alleine Gassi gegangen, das Grundstück bot viel Abwechslung mit Nachbars Gänse und Hühner und es war alles total stressfrei. Nie irgendein Muss, dass man noch unbedingt was mit den Hunden unternehmen musste. Haben wir zwar trotzdem getan, aber eben im Urlaubsmodus.

    Sie fühlten sich wohl, wir konnten auch alleine zum einkaufen, bummeln oder zum Essen gehen. Das war echt klasse.


    Leider haben wir so etwas nicht mehr gefunden. Dieses Jahr wird es zwar wieder ein Haus, aber mit nur 300 qm. Da sieht die Sache schon wieder ganz anders aus.