Wasserratten Fotothread

  • Flummi, super da gehts noch :love: wir hatten heute um 10.30 mit dem trainer vom verein eine einzelstunde für hundebegegnungen und sind vorher noch eine runde gegangen. Wäre die nicht ausgemacht gewesen, hätte ich um 7.00 uhr vll auch das badezeug samt sam eingepackt :/

  • oh da kann ich auch was beisteruern :)

    in Ermangelung genügend Wasserstellen die man in Ruhe mit Hund besuchen kann, kam der geerbte Pool der Großeltern zum Einsatz

    mein Sohn und Lexy hatten jede Menge Spass :)


    ganze 2 Tage hat das Teil Lexys grobe Art überstanden, dann hat sie es mit der Kralle geschrottet :(


    aber lustig wars allemal :)

  • an diejenigen die mit den Hunden schonmal im Salzwasser waren: saufen eure hunde das Wasser und wenn ja wie verhindert ihr das?

    wir hatten mit Dolly das Problem, das die so heiss auf Wasser und Wellen war, dass sie in die Wellen reingebissen hat und so eben immer viel Salzwasser geschluckt hat

    Problem dabei: lauf mal mit nem Hund dem dadurch alles wieder hinten rausschiesst vom wasser zurück in die Düne ... schon peinlich, einmal hätte sie fast auf ein Handtuch eines Strandbesuchers gemacht X(

    wir konnten sie vom Wasser schlucken nicht abhalten und "nur" am Strand sein ohne ins Wasser zu gehen hat sie nicht ausgehalten :(

  • nette, ich empfehle dir einen kleinen Aufstellpool, der hält das aus, sofern Lexy nicht am Boden kratzt. Und der ist auch groß genug zum selber reinhüpfen und abkühlen😁

    Im kleinen Hundepool hatte Boss immer gekratzt, im neuen Aufstellpool nie.

  • oh da kann ich auch was beisteruern :)

    in Ermangelung genügend Wasserstellen die man in Ruhe mit Hund besuchen kann, kam der geerbte Pool der Großeltern zum Einsatz

    mein Sohn und Lexy hatten jede Menge Spass :)

    Nach diesem Abschnitt hab ich mich schon gefragt, wie ihr das angestellt habt. Wir haben nämlich den gleichen Pool und der ist für den Hund absolut tabu. Er muss mit der Muschel vorlieb nehmen. Aber 2 Tage ist ja auch nicht wirklich lang :D

  • Hund und Salzwasser kann ein Problem sein. In der Vergangenheit waren wir oft an der Nordsee. Harras meint auch, das Salzwasser trinken zu müssen. Ich verbiete es immer wieder. Aber er hat noch nie soviel getrunken, dass er tatsächlich davon Durchfall bekam.

  • Gestern am See hat Basko auch angefangen zu schwimmen!

    Bisher war er ja höchstens zum Wassertreten zu begeistern.

    Aber er hatte gestern so viel Spaß das er , als wir wieder gehen wollten, immer wieder ins Wasser springen wollte.

    Und ich habe festgestellt, das an Dina s spieli eine längere Schnur muss. Ich stand nämlich auf einmal mit der Jeans Shorts (hatte keine Badesachen dabei) im Wasser, es wieder raus zu fischen . Die Schnur war mir durch die Finger geflutscht und Dina hat's nicht rausgeangelt X(

    Fast wäre es abgetrieben

  • Lexy hat heute nen Karpfen geknutscht 😂

    Mein Mann war heute mit ihr am See und hat Lexy auch Leckerlis ins Wasser geschmissen... Haben die Karpfen im selben Moment danach geschnappt wie Lexy und prompt gab's nen Fischkuss 😘


    Schade das ich nicht dabei war und ein Foto machen konnte :(

  • an diejenigen die mit den Hunden schonmal im Salzwasser waren: saufen eure hunde das Wasser und wenn ja wie verhindert ihr das?

    wir hatten mit Dolly das Problem, das die so heiss auf Wasser und Wellen war, dass sie in die Wellen reingebissen hat und so eben immer viel Salzwasser geschluckt hat

    Problem dabei: lauf mal mit nem Hund dem dadurch alles wieder hinten rausschiesst vom wasser zurück in die Düne ... schon peinlich, einmal hätte sie fast auf ein Handtuch eines Strandbesuchers gemacht X(

    wir konnten sie vom Wasser schlucken nicht abhalten und "nur" am Strand sein ohne ins Wasser zu gehen hat sie nicht ausgehalten :(

    Ja. Und auch Wellen beissen. Aber nach einer Weile merken sie eigentlich, dass es scheusslich schmeckt, bzw unangenehm, und trinken es nicht mehr (so viel). Ansonsten könnte man wirklich nur mit Maulkorb einigermassen einschränken dass sie es literweise saufen.


    Ich glaube es ist schwieriger, wenn die Hunde ausserdem, zu anderen Zeiten, noch in Süsswasser planschen, dann könnte es lange dauern, oder sie kapieren es gar nicht, dass das eine Wasser gut ist und das andere nicht.