Beiträge von dannyfilth

    Das ganze klingt wie bei unserem Barney... Hatten nie etwas richtig vertragen, gerade trofu. Lasst bitte mal vorab die Bauchspeicheldrüse checken, Barneys hatte ja nun völlig abgebaut.

    Dass unser Barney sehr krank ist, sollte ja einigen hier bekannt sein. Mittlerweile ist die Situation folgendermaßen. In den letzten Monaten musste er einige Untersuchungen über sich ergehen lassen, Medikamente verabreicht bekommen und spezielle Nahrung zu sich nehmen. Alles ein Kostenfaktor, der mittlerweile in kaum stemmbare Regionen gestoßen ist. Klar ist, der Tag wird irgendwann kommen, wo es für Barney keinen Sinn mehr macht, aber bis er uns zeigt, er will nicht mehr, er kann nicht mehr werden wir alles menschenmögliche tun, damit er weiterhin Freude an seinem Leben hat.

    Dazu kam uns jetzt der Gedanke uns von kleinen Dingen zu trennen, die wir nicht mehr benötigen und den Erlös für Barneys Hilfe zu nutzen. Wir haben nun also eine Facebook Seite eröffnet, wo wir diese Dinge für kleines Geld veräußern.

    Schaut einfach mal rein unter :

    https://www.facebook.com/Hilfe…-Barney-1986800351600848/

    Liken und teilen natürlich erwünscht!

    Wie ein paar schon mitbekommen haben, steht es um meinen Barney nicht gut. Vor ein paar Wochen fing er an Blut zu koten und erbrechen. Ein ewiges hin und her begann...die Nacht bin ich mit ihm in die Tierklinik, was keine genaue Diagnose erbrachte. Erst die folgenden Tierarzt Besuche haben nun eine Diagnose erzielen können. Minderfunktion der Bauchspeicheldrüse, seine Nahrung kann nun nicht mehr vollständig aufgenommen und verdaut werden. Zusätzlich haben sich vorallem im Dünndarm Darmbakterien angesiedelt. Somit besteht eine verstärkte Neigung zu Magen-Darm Geschwüren und Durchfall.


    Nun bekommt er fettarme und eiweißreiche Nahrung. Desweiteren bekommt er Medikamente, die die fehlenden Verdauungsenzyme ersetzen. Das Ganze muss nun natürlich bis zu seinem Lebensende so unterstützt werden. Wie lange das nun gut geht, weiß niemand. Im Moment hat er fast stündlich Hunger, baut sehr stark ab und Durchfall nimmt auch nicht ab. Es sieht also wirklich nicht gut aus :(


    Es haben ja schon einige nach Infos zu Barney gefragt, ich hab es leider nicht vorher geschafft, da mir einfach die Kraft dazu fehlt. Privat gibt es ja auch einige Änderungen, die das alles nicht einfacher machen. Daher trotzdem nochmal ein großes Danke an XxJulexX für die tägliche Unterstützung meines Barneys.


    Das erstmal dazu, ich komme im Moment damit auch noch nicht wirklich klar, da ich eben nicht weiss, wie lange das (gut) geht und Barney das noch verkraftet :(

    @Wolfskralle


    Warum verabschieden? Bisher sind doch ausschliesslich verschiedene Ansichten hier raus zu lesen, wurde doch niemand verbal unter der Gürtellinie angegriffen :)


    Ich persönlich werde nie verstehen, warum Hundesport teilweise mit Erfolgsdruck geführt werden muss und dann solche Dinge zum Einsatz kommen sollen. Im Motorsport mal die Drehzahl hochschrauben um ein paar Sekunden rauszuholen ist ja ok, Autos sind auch Gegenstände...Boxen, Kampfsport, haut euch Medikamente in Kopf wie ihr wollt, das ist dann immerhin des Menschen Entscheidung...aber Hunde? Lebewesen, die garantiert nicht "sagen" ey Herrchen, brems mich mit allen Mitteln, wenn ich übers Ziel hinaus schiesse. Für mich ist Fakt, Hunde, egal welche Rasse gehört kein Zwang aufgedrückt. Ist schon armseelig genug, daß der Mensch auf diesem Planeten über alles bestimmt was und wer wie leben darf.


    In diesem Sinne...frohe Weihnachten!