Ellionore
  • Mitglied seit 31. Oktober 2018

Beiträge von Ellionore

    Das ist doch voll in Ordnung. Mir scheint es so, dass viele denken wr Wattewerfer können nicht hart, verwöhnen und vermenschlichen nur. Dem ist nicht so.

    Wendet denn der Hund das an?

    Will er wirklich der Chef sein?

    Mir stösst dabei einfach viel auf was mir nicht gefällt. (Also bei dem Rudelführer Konzept)

    Für mich ist der Hund ein soziales Lebewesen mit Bedürfnissen. Und natürlich will der die auch ausleben. Aber das hat wenn es denn passiert nichts für mich mit ich will Chef sein zu Tun.

    Sorry aber dieses ganze Rudelgedöns ist schon lange nicht mehr aktuell. Und zeigen nicht mit etwas durchzukommen, dafür muss man nicht hart sein. Und diesen Rudelgedöns macht er doch schon von Anfang an.

    Ich bin kein Kind von Traurigkeit, aber ob Härte, oder Enge Zuteilung von Priveleqien. hier die Lösung ist, wage ich zu bezweifeln. Und die Ausgangssituation hat für mich auch nichts mit Hund will Chef sein zu Tun.

    Vll. haben sich da auch die Zeiten geändert...aber in unserem Gebrauchshundeverein haben wir den Leuten mit solchen Problemen versucht aktiv zu helfen ...

    Wie willst du das heutzutage bei so einem Problem noch machen, wenn du gefühlt nurnoch mit Schlepp, Geschirr, Klicker, Käse und gaaanz viel Liebe trainieren darfst?

    Sorry aber selbst im Fernsehen gab es aversives Arbeiten bei den unvermittelbaren. Also halte ich das für falsch. Ok vermutlich noch zu weiche Methoden.

    Öhm einen Hund der beißt, zackig ins Haus zu buxieren. joa sagst du dann auch wie.

    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich versuche es mal hier :)

    Da sagt einer Frauchen soll mit in den Pool. :thumbup:

    HSH ich glaube nicht, dass Ponyhof hier hilft. Von daher gehe ich ja mit, dass man über kurz oder lang mit aversiven Methoden arbeiten. Ähnliches sah man bei Rütter die Unvermittelbaren. Nur halt gesichert. Und ja bei mir würde dieser Hund nicht ohne Maulkorb laufen.