Beiträge von Ziva

    Hallo


    Mit meiner Ziva habe ich angefangen als sie 5 Monate alt war.

    Sie hat vom ersten Moment an gewusst was sie tun soll.

    Da es für mich auch das erste Mal war hat es mich sehr überrrascht das sie sofort die Nase auf den Boden genommen hat und ohne zögern der Spur folgte.

    Jetzt sind wir beide süchtig danach weil es einfach unglaublich Spaß macht..

    .Wenn ich den Rucksack mit Geschirr und Leine anfasse ist sie kaum mehr zu beruhigen.


    Wir haben damals in unserer Hundeschule mit kleinen,,kurzen Trails im Wald angefangen und sind dann recht schnell in Wohngebiete gewechselt.

    Inzwischen sind Weihnachstmärkte,,Einkaufszentrem und selbst das riesige Outlet in Roermond überhaupt kein Problem mehr.


    Und obwohl sie sonst ein Leinenpöbler allererster Güte ist, interessieren sie andere Hunde während des trailens kaum.

    Wenn Du die Gelegenheit hast mach es.Es ist super..


    LG Suse

    Habt Ihr mal an einen Diabetes Insipidus gedacht? LG Suse

    Klingt jetzt vielleicht blöd und bitte nicht böse sein :


    In unserem Vertrag steht,wenn der Hund schlechte Hüften/Ellbogen hat bekommen wir entweder den Kaufpreis zurück oder eine neue Hündin.

    Keine Ahnung ob das so üblich ist.


    Vielleicht ist der Anreiz den Kaufpreis evtl. zurück zu bekommen eine Möglichkeit ihn umzustimmen ?

    Wir müssten aber röntgen bevor der Hund 18 Monate ist, Eurer ist ja schon etwas älter.


    Ansonsten schliesse ich mich Roopa an:Einfach Hund nehmen und zum TA gehen.


    LG Suse

    Hallo Zusammen


    Erstmal ein Frohes,Neues Jahr



    Wann sind Eure Schäfiletten so im Durchschnitt das erste Mal läufig geworden?


    Ziva ist jetzt 9,5 Monate und schleckt sich häufiger. Könnte also langsam losgehen.


    Haben sich die Mädchen vom Charakter verändert?
    Also nicht während der Läufigkeit , da sind sie eh anders. Sondern auch danach, sind sie ruhiger geworden oder auch nicht. :P


    LG Suse

    Zwei Stunden finde ich auch zuviel für einen Welpen.


    Wir gehen jetzt mit 20 Wochen 20 Minuten.
    Da sie frei läuft ist ihre Strecke durch hin und zurück laufen ja immer etwas länger als meine.


    Und ein bisschen Schule gibt es zwischendurch ja auch noch.
    Die anderen Hunde die wir hier treffen sind zwar alle nett zu ihr aber wirklich toben wollen die alle nicht


    Ich denke, so wie es Hermann macht passt es schon, mit 10 Monaten eine Stunde dürfte nicht zuviel sein.

    Das ist ja klar und so läuft es ja auch.


    Mich würde nur interessieren ab wann Ihr dann wirklich mal Strecke gemacht habt,also eine Stunde am Stück.


    Also das was man unter einem normalen Spaziergang versteht.




    (Und könnte bitte jemand die Überschrift korigieren,wie sieht das denn aus :evil: )

    Hallo



    Meine Ziva ist jetzt 19 Wochen und ich halte mich bei unseren Spaziergängen an die Minute pro Woche Regel.
    Falls wir doch mal länger unterwegs sind sitzen wir irgendwo und sie schaut sich um,schnüffelt und was man als Welpe sonst noch so zu tun hat.


    Ab wann habt Ihr so den ersten "richtigen" Spaziergang mit Euren gemacht? Also wirklich mal 1 - 1,5 Stunden am Stück. :)


    Gruß, Suse