Witus 8,5 Monate

Beschreibung

Bitte schreibt mir Kommentare bzgl. Aussehen (Ernährungszustand) sowie was ihr jetzt von seinem Gangwerk, spez. die Hinterhand, denkt. Danke!

Kommentare 5

  • Verglichen mit dem damaligen Video (wg. X-Beine), sehe ich auf diesem Video davon gar nichts mehr.

    Danke 1
  • Also ich schließ mich mal an, zu dünn finde ich ihn auch nicht. Das kräftige, "massigere" kommt sowieso erst mit der Zeit wenn er älter ist

    Danke 1
  • Alles gut :thumbup:Bewegungsablauf ist normal für dieses Alter, Ernährungszustand ist jetzt auch in Ordnung. Ich glaub der wird ganz schön groß,

    wenn er auf dem Video 8,5 Monate alt ist. Wobei ...beim genauer hinschauen, ist bei den Wachstumsknoten Vorhand nimmer viel drin.

    Danke 1
  • Hallo, der Hund ist 8,5 Monate. Was erwarten alle. Ich finde nicht das er zu dünn ist. Die gehen erst in die Höhe und dann in die Breite. Unsere sind so ab dem dritten Lebensjahr breiter geworden und dann kommt das Alter wo man aufpassen muß das sie nicht zu dick werden. Und was das Gangwerk betrifft. Unsere sind jedes mal anders gefaufen. Hat ringrum mal auf dem einen mal auf dem anderen Bein gehumpelt. So oft wie mir den DSH war ich noch mit keinem Hund beim Tierarzt.

    Mal hat der Hund sich vertreten, mal sagte der TA das es am Wachstum liegt.Die Knochen wachsen numal nicht gleichmäßig. Wenn ich bedenke wie oft die Kinder über Gelenkschmerzen während der Wachtumsphase geklagt haben.Und gerade deshalb ist es wichtig das der Hund nicht überlastet wird. Leichter ist in der Wachstumphase für Knochen und Gelenke besser als zu schwer. Ich bezweifel das Globolies usw. , wie auch andere Medikamente etwas gegen X-Beine bewirken können. Es gibt Mittel die den Knochen und Gelenkbaufbau unterstützen aber das wars auch schon. Alles andere wird man höchstens operativ oder mit Hilfe eines Ortophäden "beheben" können.

    Danke 2
  • meine bescheidene Laienmeinung: ich finde seine x-Beine sind weniger.

    Im allgemeinen sehr schlank aber nicht zu dünn.

    Danke 1