Weiche Quark-Hundekekse

  • Rezept

    Hundekekse mit Quark
  • Schwierigkeit
    Leicht
    Aufwand
    Gering
    Für
    Zubereitungszeit
    15 Minute(n)
    Aufrufe
    118
  1. Zutaten

    Menge Name
    250 Gramm Haferflocken
    200 Gramm Quark
    4 Esslöffel Milch
    2 Esslöffel Olivenöl
    1 Esslöffel Ei
  2. Zubereitung

    Alle Zutaten werden in eine Schüssel gegeben. Hieraus wird ein Knetteig hergestellt. Der Teig wird dann in zwei Teile geteit. Aus den Teilen werden Schlangen gerollt, die hinterher in Stücke geschnitten werden. Die Kekse werden dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auf der mittleren Schiene im Ofen bei 160 Grad Celsius für ungefähr 15 Minuten gebacken.


    Danach sollten die Kekse zunächst auskühlen, bevor sie gefüttert werden. Gelagert werden die Kekse in einer geschlossenen Dose im Kühlschrank.