Roggen-Hackfleisch Hundekekse

  • Rezept

    Hundekekse mit Rinderhackfleisch
  • Schwierigkeit
    Leicht
    Aufwand
    Gering
    Für
    Zubereitungszeit
    15 Minute(n)
    Aufrufe
    144
  1. Zutaten

    Menge Name
    200 Gramm Rinderhackfleisch
    250 Gramm Roggenmehl
    100 Gramm Haferflocken
    100 Milliliter Rinderbrühe
    1 Stück Eigelb
  2. Zubereitung

    Zunächst wird aus allen Zutaten ein Knetteig hergestellt. Dann wird der Teig dünn ausgerollt, damit mit Förmchen die Kekse ausgestochen werden können. Bei 170 Grad Celsius werden die Kekse auf mittlerer Schiene im vorgeheizen Backofen für eine Viertelstunde gebacken.


    Danach müssen die Kekse erst erkalten, bevor sie dem Hund gefüttert werden können. Gelagert werden können die fertigen und kalten Kekse im Kühlschrank. Auch ein portioniertes Einfrieren der Kekse ist möglich.