Wandern im Pfälzer Wald

  • moin moin


    ich suche ja schon länger nach spannenden Zielen in Deutschland zum Wandern. Nun haben wir überlegt aufgrund von Verwandschaft nach Rheinland Pfalz zu fahren und dachten an die ein oder andere Tour im Pfälzer Wald.


    Kennt sich dort jemand aus und kann etwas empfehlen. Ich hätte Bock mir beim Wandern die Burgen/Burgruinen anzuschauen. Wie Berwartstein und andere.


    Also Tipps sind mehr als gern gesehen. Kann auch sein, das wir ein paar nähere Mittelgebirge in NRW und Hessen ansteuern meine Wunschliste ist ja lang.


    Wobei meine Frau ja Fichtelgebirge und den Bayrischen Wald auf ihrer Liste hätte. Naja wer da Tipps hat auch immer her damit.

  • Ich kann dir nur bis Bitburg/Prüm die Gegend ans Herz legen.

    Da ich die durch meinen Vater (musste vom RWE aus da öfter hin) etwas kenne.

    Ansonsten unsere Gegend mit den umliegenden Gebieten L/B/NL.

  • ist auch noch in der Schwebe alles, aber auch wenn ich den Harz mag und dort gerne wandere, da kenn ich doch schon fast alles. Deshalb müssen neue Ziele her.

  • Ich kann dir die sächsische Schweiz/ Elbsandsteingebirge empfehlen....traumhaft zum wandern? mit einzigartiger Kulisse!!!!

  • Ich kann dir die sächsische Schweiz/ Elbsandsteingebirge empfehlen....traumhaft zum wandern?

    glaub ich gerne aber ihr Sachsen wohnt so weit weg.:D Obwohl ich war noch nie wirklich in Sachsen wenn man vom durchfahren mal absieht. Muss ich mal mein Frauchen fragen was sie zu Dresden mit Hund meint. Denn wenn wir ins Elbsandsteingebirge fahren will ich dann auch Dresden mir ansehen

  • Ja, musst du unbedingt. Dresden ist wirklich sehr schön. Ich habe beruflich auch ab und zu in Göttingen zu tun und fahre je nach Verkehrslage Max. 4 h. Wir Sachsen sind sehr hundefreundlich, also Hunde sind überall gern gesehen und kein Problem.

  • wir haben 2017 mit Argos eine Weihnachtsmarkttour durch den Osten gemacht. Kleine Städte, kleine gemütliche Märkte.

    Die Leute waren durchweg sehr lieb und entspannt. Und mit Schäferhund hatten wir immer einen Extrabonus. Total entspannt:thumbup:

    Da war er ja noch klein und stürmisch und eine Situation fand ich wirklich extrem erstaunlich:

    Ein kleiner Junge, ca 5 Jahre, rannte plötzlich an uns vorbei und Argos hat ihn angesprungen. Dabei ist der Kleine auf den Hintern gefallen und hat sich natürlich auch erschreckt.

    Wir uns natürlich gleich entschuldigt und die Eltern, so wie alle Umstehenden voll angefangen zu lachen. Wir sollten uns mal entspannen.... ist doch alles normal bei Hunden.

    Wir waren ernsthaft am überlegen sofort dort hinzuziehen :thumbsup:

    Ich glaube das war in Pirna.