Hundefutter "CanisAlpha"

  • habe heute morgen einen Beitrag über Fleisch geschrieben und auch daß man im Hundefutter nicht sieht, was nun wirklich vom Rind drin ist

    Es freut mich sehr, daß es ganzjährige Weiderinder sind - dafür, daß die Tiere im Topf landen, sollten sie ein schönes Artgerechtes Leben führen dürfen.

    Dieses Fleisch gibt es fast nur in den Restaurants - aber nicht alle Teile werden vom Mensch gegessen


    Bei Trockenfutter und Dose bin ich immer etwas skeptisch, ob dies wirklich ein Alleinfutter ist

    Sehr lobenswert daß keine künstliche Stoffe drin sind


    ich denke, daß ich s mir auch mal kaufen werde, als gelegenliche Mahlzeit oder als Leckerli


    Es gibt immer mehr kleine Hundefutter-Hersteller, die was neues und hochwertigeres herstellen: (zum Gegensatz zu Whiskas und Chappi) sehr löblich

  • Hi,


    Grieben, Schnäbel, Krallen und Eintagsküken werden laut Hersteller nicht verarbeitet. Was mir auch gut gefällt, ist, dass es "Rindtrockenfleisch" und nicht einfach Fleischmehl ist. In Deutschland hergestellt.

    Die Haltung des Schlachtviehs finde ich auch gut. Ist zwar nicht direkt bio, aber, was die Haltung angeht, auch nicht so weit weg. Fleichanteil von echten 43% ist auch in Ordnung.

    Kartoffel ist wohl auch besser als Getreide, Mais und co. Leinöl und Lachslöl kann auch nicht schaden. Ca-Phosphor stimmt, Zusammensetztung insgesamt, soweit ich das beurteilen kann, auch. Weiß aber eben nicht, ob da noch was fehlt. Daher die Frage oben....


    Unklar ist mir, warum man ein bestimmtes Kokosöl dazu füttern soll. Konnte dazu auf der hp nix finden. Werd ma mal anrufen.


    Und wenn mir das auch passt, werden wir den Einzug des kleinen Samson dazu nutzen, auch für Gaius das TroFu umzustellen. Werde berichten...



    Liebe Grüße

    Lupus

    • Hilfreich

    ich war neugierig und habe mir von canis alpha ein probepaket mit 1 KG von jeder Sorte bestellt und heute geliefert bekommen. Wollte ja eigentlich bei nassfutter bleiben aber es musste sein ;)


    Es sind harte Röllchen die mich stark an Pellets für Pferde erinnern. ^^ Der Geruch ist angenehm.


    Trocken hat es dogmeat nicht gefressen. Dann habe ich es eingeweicht in ein wenig Wasser bis es eine Pampe wurde, was echt schnell ging und ohne aufzuquellen. Er hat es dann weggeputzt wie nix und wollte mehr :thumbsup:


    Heute gab es die Sorte Titan.

    Mal sehen wie sich die Haufen Fell usw in der nächsten Zeit verhalten.

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • Hi,


    super, Erfahrungswerte sagen oft mehr als reine Daten!


    Unter Hundeleuten darf man das ja sagen: Wenn Du magst, berichte doch mal über Hinterlassenschaften, Verträglichkeit, Fell, usw.:)


    Wir füttern unseren Sack noch zuende, dann wird auch das Canis Alpha bestellt. Wahrscheinlich werden wir auch die Dose gegen "Barfbrocken" (von "Graf Barf") tauschen. Macht mir nen guten Eindruck, ist nicht so ne Pampe wie bei manch anderen Barfmenüs und ist auch nicht teurer als die Dose...


    https://www.graf-barf.de/shop/…8/vollwertmenue-rind?c=11



    Liebe Grüße

    Lupus

  • so nach 2 Tagen kann ich sagen bisher bin ich sehr zufrieden und der Hund auch ;)


    Ich habe jetzt nur das futter gefüttert keinerlei Leckerlis oder sonstiges damit der Kot nicht verfälscht wird ^^


    Die Haufen sind perfekt :thumbsup: super form nicht zu hart und nicht weich und er macht nur noch 1 mal am Tag. Vorher 2 bis 3 mal
    Was am meisten auffällt ist der Geruch der kacke. Man riecht kaum etwas fast neutral man muss schon echt nahe ran gehen damit man es riecht.

    Woran kann das liegen ?

    Auch trinkt er nicht besonders viel mehr vermutlich weil er die Brocken fast komplett aufgelöst als Pampe bekommt. Trocken rührt er es nicht an aber er ist ja sowieso sehr speziell mit futter :S

    Eingeweicht wird sogar die Schüssel leer geleckt


    Fazit nach der kurzen Zeit: super


    Aus dem Maul riecht er auch nicht und sein eigengeruch ist kaum vorhanden.


    Mal sehen was die nächste Zeit bringt :)

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • Hi,


    danke für die anschaulichen Beschreibungen;):)


    Habe leider keine Ahnung, woran das mit dem Geruch liegen kann. Hab mal gelesen, dass es an (künstlichen) Zusätzen liegen kann, aber hab keine Ahung, ob da was dran ist.


    Das hört sich doch alles sehr gut an! Fütterst Du eigentlich nur das Trofu oder in Kombi? Wieviel Trofu bekommt er?


    Edit: Und was hast Du vorher gefüttert (hat man mal nen Vergleich)?


    Liebe Grüße

    Lupus

    Einmal editiert, zuletzt von Lupus ()

  • ich habe lange Zeit nur Wolfsblut Trockenfutter gefüttert. Er hat es aber nie wirklich gerne gefressen und ich wollte dann auch kein Trocken mehr füttern.


    Dann habe ich Rinti gefüttert was er auch super vertragen hat und gerne gefressen aber ich hatte immer das Gefühl er wird nicht satt.

    Er hat teilweise 3 mal 800 g am Tag bekommen und saß trotzdem vorm Napf und nicht bettelnd sondern er hatte Hunger. (Empfohlen werden 2 mal 800 g)


    Eigentlich wollte ich kein Trockenfutter füttern aber das Canis Alpha lässt sich so super und schnell auflösen ohne dabei an Volumen zuzunehmen da sich die Pellets einfach "auflösen"


    Mal sehen was es am Ende wird

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • Nach einer Woche ein fazit: :thumbsup::thumbsup:


    Er liebt es, wird satt, super wenig kot der kaum riecht und optimal aussieht. Glänzendes Fell und man merkt es tut ihm gut.

    Er frisst es mittlerweile sogar trocken, ich weiche es allerdings immer vorher ein, so trinkt er auch kaum mehr als mit Feuchtfutter.



    Der Napf ist immer blitze blank geleert, das gab es nie das er so wild auf ein Futter war und so mit Begeisterung gefressen hat, nicht mal das Rinti kommt da ran ;)

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • wir haben wirklich unser futter gefunden :):thumbsup:


    Heute nach dem fressen wundere ich mich wo der Hund ist, hockt er vor dem futtersack hinter dem Vorhang der Abstellkammer ^^


    Den Blick den er drauf hatte war nicht zu widerstehen so das es noch eine extra Portion aus der Hand gab :love:


    Er frisst es mittlerweile auch trocken mit Begeisterung

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • Hi,


    das hört man gerne, danke für die Rückmeldung!

    Wir haben inzwischen hier auch zwei Säcke liegen, warten aber mit der Umsellung noch, bis die Umstellung von Dose auf Barf geklappt hat. Denke, nächste Woche wird es soweit sein.


    Hast Du das Futter eigentlich langsam "eingeschlichen", oder bist Du direkt zu 100% gegangen?

    Liebe Grüße

    Lupus

  • Gleich auf 100 %. Er hatte allerdings auch noch nie Probleme mit sofortigen Futterumstellungen.


    Die kot menge kann für kurze Zeit erhöht sein bei wechsel auf Canis Alpha

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • Gleich auf 100 %. Er hatte allerdings auch noch nie Probleme mit sofortigen Futterumstellungen.


    Die kot menge kann für kurze Zeit erhöht sein bei wechsel auf Canis Alpha

    Hi,


    wie meinst? Also während der Umstellung mehr Kot, dann wieder weniger?


    Liebe Grüße

    Lupus

  • Auf der Seite stand das es für kurze Zeit eine erhöhte Kotmenge geben kann, wenn man umgestellt hat, aufgrund der Darmsanierung oder so ähnlich

    Ich konnte das nicht fest stellen, ich denke das betrifft eher Hunde die davor eher "minderwertig" gefüttert wurden und sich erstmal umstellen müssen auf Erährung ohne Getreide und den sonstigen Scheiss

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • Auf der Seite stand das es für kurze Zeit eine erhöhte Kotmenge geben kann, wenn man umgestellt hat, aufgrund der Darmsanierung oder so ähnlich

    Ich konnte das nicht fest stellen, ich denke das betrifft eher Hunde die davor eher "minderwertig" gefüttert wurden und sich erstmal umstellen müssen auf Erährung ohne Getreide und den sonstigen Scheiss

    Hi,


    ah, hatte ich übersehen, danke! Mal schaun, wies wird.


    Wir haben ja grad von (guter) Dose (92% Fleisch) auf Barf umgestellt: Und selbst das ist ein großer Unterschied. Er frisst es viel lieber, wirkt richtig pappsatt, aber er hat die ersten beiden Tage auch mehr Darmwinde produziert als vorher. Das war gestern aber schon besser und heute auch. Und sein Fell wird glänzender und weicher. Total spannend, wie sich das auswirkt. Bin gespannt auf die Kombi mit dem Canis Alpha. Werde berichten!


    Liebe Grüße

    Lupus

  • Lupus fang vorsichtig mit der Fütterung von Knochen an.

    Der Hund muss sich erst an die Verdauung von Knochen gewöhnen, darum würde ich erstmal nur kleinere Mengen an Knochen geben.