Beiträge von Roopa

    Hier mal ein wenig Werbung von mir:

    ich wohne ja im Schwarzwald, wo es noch richtige, kleine Höfe gibt, denen es meist sehr schlecht geht

    schaut mal hier rein: zur Info, zum Nachmachen oder evtl. auch zum Kaufen:

    cow-funding.de


    Hinterwaelder.jpeg

    mein Fuehrer-schein 97/98 wurde schon 2006 umgetauscht wegen einem Internationalen Fuehrer-schein. Auf dem neuen nicht mehr Lappen steht kein Umtausch/Ablaufdatum und deshalb werde ich den auch nicht umtauschen.

    dieser muß auch alle 15 Jahre getauscht werden

    Das Thema tauschen ist nur für die alten !

    es gibt im Netz viele offiziele Stellen, wo du dich informieren kannst oder beim Amt oder Polizei

    dann mußt du auch den alten gegen einen neuen umtauschen - da gibt es aber unterschiedliche Fristen

    mit dem neuen siehst du dann, was noch übrigbleibt


    Fristen zum Umtausch:

    Tabelle 1 - Fuehrer-scheine, die bis einschließlich 31. Dezember 1998 ausgestellt worden sind:


    Geburtsjahr des FahrerlaubnisinhabersTag, bis zu dem der Fuehrer-schein umgetauscht sein muss
    vor 195319.1.2033
    1953 – 195819.1.2022
    1959 – 196419.1.2023
    1965 – 197019.1.2024
    1971 oder später19.1.2025

    • Fuehrer-scheinklasse 3: Wenn du deinen Fuehrer-schein vor 1999 gemacht hast, hast du eine Fahrerlaubnis für Wohnmobile bis 7,5 t zulässigem Gesamtgewicht. Diese Regelung gilt allerdings nur bis zum 50. Lebensjahr, anschließend gelten die Regelungen der neuen EU-Fuehrer-scheinklasse B. Alternativ kann ein Fuehrer-schein in Checkkartenformat beantragt werden.
    • Mit der Fuehrer-scheinklasse B dürfen Wohnmobile gefahren werden, die maximal 3,5 t schwer sind. Auch das Mitführen eines Anhängers ist mit dem Fuehrer-schein B möglich, jedoch darf das zulässige Gesamtgewicht inklusive Anhänger die 3,5 t nicht überschreiten. Eine Ausnahme ist, wenn der Anhänger höchstens 750 kg wiegt, dann darf dieser auch mit der Fahrerlaubnis B an Wohnmobilen bis 3,5 t geführt werden.

    auf Deutsch heißt dies, daß der alte Lappen nur bis 50 Jahre gültig ist, auch wenn man z.B. vorher den 2er hatte und die großen Trucks fahren durfte (so wie ich)

    man kann natürlich jeden Fuehrer-schein machen mit über 50 Jahre


    aber mit dem alten 3er oder 2er oder dem neuen B darf man nur bis 3,5 t fahren !

    Ich bin sooo alt... ich darf den noch mit Klasse 3 fahren.

    Alter hat auch Vorteile :thumbsup:

    was sind das für Gesetze?

    mit dem Alter wird der Lappen eingeschränkt

    wenn du über 50 bist, dann ist der alte 2er nix mehr Wert - du darfst nur noch 3,5 t fahren !

    deshalb: welchen Schein hast Du?

    hast du dich beim Amt erkundigt?

    Fast... 7,4 Tonnen und fast 11 Meter lang. Bin auf meine ersten Fahrversuche gespannt =O

    Und jede Menge Platz für Argos :)

    ups, hast du den großen Fuehrer-schein ?



    P.s.

    wollte Fuehrer-schein schreiben, wie man es schreibt, aber es wurde sofort zensiert ....

    jetzt ist es auch mir passiert:

    gestern aufm Gehweg ohne Hund !

    kommt Frau mit 2 Mini-Ratten an über 2 m langer Leine entgegen

    ich weiche auf Straße zwischen geparkten Autos aus und sage: nehmen Sie bitte die Hunde an die kurze Leine

    nix passiert ausser daß die Viecher in die Leine gehen und agresiv bellen

    ich könnte mich auch weiter auf die Straße gehen und mich überfahren lassen

    entschied mich aber für eine Info:
    nehmen Sie die Viecher an die kurze Leine - ich trete nach ihnen !

    ging ja alles sehr schnell und als der erste bei mir war, versetzte ich ihm einen Tritt, daß er gegen den anderen flog...

    sie: habe nicht verstanden, was sie gesagt haben ....

    dann waren sie weg

    Das ist natürlich eine emotionale Diskussion. Aber das hilft weder dem Hund noch dem Besitzer wirklich weiter.

    Ich würde versuchen die Entscheidung zu treffen, die für Basco das Beste ist. Wenn du dich entschließt ihn abzugeben, dann schau dir die Familie an. Sind sie wirklich gewillt einem evtl. kranken Hund ein langes Leben in der Familie zu gewähren? Wenn ja und alles passt, ist es vielleicht wirklich besser ihn abzugeben.

    Und natürlich gibt es genügend Menschen die ihren Hund deswegen nicht abgeben würden, aber deswegen muss man doch jemand nicht gleich verurteilen als ob er den Hund misshandelt hätte.

    ich teile die Worte von schwedenfan

    bei 4 Monaten ist man mit dem Hund noch nicht so sehr verwachsen, wie mit 3 Jahren.

    Das Leben ändert sich heute so schnell,daß der Hund manchmal nicht hineinpaßt - für mich war es bei beiden nach 2-3 Jahren keine Option mehr zur Trennung, egal was kommt - Khyros hatte auch HD (aber eben im Alter)

    Und ich gestehe: auch ich habe früher einen Hund wieder abgegeben (nach einem Unfall und völliger Veränderung der Situation...)

    auch wenn die Meisten hier dein Vorhaben nicht teilen - ich kann es verstehen und glaube auch, daß du nix unüberlegt machst - geh deinen Weg !

    ja, gelernt ist gelernt !

    haben ja auch früh angefangen, z.B. auch mit dem longieren

    aber eben alles nur für den Hausgebrauch


    Miriam - bei euch ist das aber eine ganz andere Liga - bleibt dran und ihr könnt bald die erste Prüfung machen .....

    an Miriam

    zu deinem Video hab ich Roopa getestet:

    ohne vorherige Übung !

    alles ohne Worte - nur Handzeichen !

    Entfernung ca. 25m (aber Roopa hat etwas geschummelt und hat etwas verkürzt)

    toll fand ich, daß er zum Schluß erst zum Leckerli gelaufen ist, als ich Handzeichen gab und nicht nach dem Wurf


    heute ist wieder Rohfleischtag.

    Ich gebe Lex nachher ca. 300g Pansen und 300, Rinderabschnitt.

    Das sind keine 2% von seinem Körpergewicht.

    Ist das genug, bis er morgen früh wieder TF bekommt?

    schön, wie langsam er frist

    Roopa bekommt den Pansen meist als Frühstück (ca 250 g) - dann aber Abends wieder normale Mahlzeit

    es kann aber auch mal sein, das nix aufgetaut ist, dann gibt es mal nix und morgen wieder mehr

    also keine Vorgabe mit der Waage gemessen, sondern alles nach Gefühl

    auch gerne mal Fett hinzugeben, und beobachten ob er dann mehr Leistung bringt, agiler ist

    Ich habe mir Übungen mit ihm zeigen lassen, da das Gassi grhen immer schwierig war (jetzt nach Besserung wieder ist)

    Sie sagte wenn du das tägl mit ihm machst lernt er und ist kopfmässig ausgelastet. 4 Tage mit ihr gemeinsam geübt,dann alleine.

    Ruhiger werden oder gar müde Fehlanzeige....

    was macht ihr denn, damit der Kopf ausgelastet ist ?

    1-2 Jahre ist das schlimmste Alter (siehe Roopa)