Roopa Erleuchteter
  • Männlich
  • 10
  • aus Freiburg/Brsg.
  • Mitglied seit 27. September 2014
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Roopa

    da gibt es nix zuzufügen

    Roopa bekommt seit der 10. Woche Kalbs-Brust-Knochen - schön weich zum beissen und das Meiste kann verwertet werden


    das hat aber zur Folge, daß Roopa den Riesenknochen vom Rind (ca. 35cm) nur gelangweilt etwas rumknappert und dann liegen lässt

    andere Hunde hätten da noch 1 Woche Spaß damit

    hier wurden schon viele gute Futter vorgestellt (aber auch viele schlechte verurteilt)

    ein paar Beiträge zurück, meine momentanen Empfehlungen, wenn nicht gebarft wird:

    - Köbers Exquisit - Pferd/Lamm/Rind/Kartoffeln

    - GranataPet, Natural Taste, Wild+Büffel plus Allgäuer Bergwiesenkräuter


    und natürlich immer Frischfleisch und Fisch

    und Kräuter

    und verschiedene Öle

    wo ist denn das Ende ?

    am Baum?

    am Grashalm?

    wenn du stop sagst?

    wenn der Hund stop sagt?

    die Fußspur kann ja nicht aufhören, es sei denn, man kann wegfliegen ....

    ich hab immer Ball oder Stöckle hingelegt, so daß es klar ist, daß hier Ende ist und dann toll gelobt

    es gibt keine Altersgrenze beim Klickern ..

    es ist immer gut, ja sehr gut !

    habe vor ein paar Tagen eine Sendung gesehen, wo Tierpfleger im Zoo geschult wurden mit dem Klickern um es bei ihren Tieren anzuwenden

    Suuuuper !


    ich mach es manchemal ein Jahr lang nicht, aber Roopa weis sofort wieder was los ist ....

    also nur zu: sofort mit ins Programm aufnehmen

    Hundekot in Tüten packen und liegen lassen? Echt jetzt? =O Da meint man, so dämlich kann doch keiner sein und dann gibt es immer wieder solche Granaten, die auf solche absurden Ideen kommen. Mittlerweile wissen selbst die kleinsten Kids, dass Plastik in der Natur nicht verrottet...

    es spornt die Wildtiere an, lesen zu lernen und dann wissen auch diese, was da drin ist !

    Man hat mir schwer ans Herz gelegt, doch erstmal in jeden Schritt etwas zu legen.

    Das kann ich nicht mit Käse alles machen, oder?

    Und die schöne Hundewurst war auch problematisch weil da Ameisen drauf gehen.

    genau, sage ich auch: in jeden Schritt und im Winkel noch mehr ....

    ob man statt klasisch Fleischwurst Käse nimmt, ist vielleicht Geschmackssache ..... hab ich aber nie gemacht und auch noch nie gehört

    Ok, wenn er anfängt Schritte auszulassen dann halte ich ihn zurück. Habe ich aber auch schon gemacht. Und das sorgt dann dafür, dass er erst recht anhält und aus dem Suchen-Modus raus kommt.

    wie gesagt: nicht eingreifen und du schreibst ja: er kommt aus seinem Rhythmus ....

    wenn er Schritte überläuft, dann ist das normal

    Das einzige ist, wenn er sehr schnell wird, die Leine straffen lassen, aber keine Rucker usw.

    und ich bin da hinten still - es gibt weder Lob noch Tadel - erst am Ende gibt es große Freude, wenn er seinen Ball gefunden hat

    Was kann ich machen dass Witus mehr Lust hat die Fährte zu schaffen?


    Die Situation ist ja immer noch so:


    in jede Tapse kommt ein Platinum Puppy Bröckchen. ca. 200 Schritte.

    Platinum Puppy: denke, das geht garnicht, zumindest nicht in dieser Menge !

    Klasisch macht man es mit "Wienerle"

    ich hab Fleischwurst klein geschnitten, ca. 0,5 x 1,5 cm

    daß er sich manchmal "ablenken" läßt, ist ganz normal

    würde aber auf keinen Fall eingreifen: der Hund macht seinen Job und ich dackel nur hinterher !

    Der Hund muß von alleine in seinen Rhythmus kommen

    nur im absoluten Notfall, wenn er spazieren geht und völlig von der Fährte weg geht: dann kommt Abbruch

    normal bekommt er ja frisch

    wir haben noch vom letzten: GranataPet, Natural Taste, Wild+Büffel plus Allgäuer Bergwiesenkräuter

    weis nicht, ob es hier vorgestellt wurde .....

    hab mir grad die Seite nochmal angesehen. top ! würd ich wieder kaufen !


    jetzt hat er aber soeben das Köbers bekommen mit zusätzlich Kräuter und Olivenöl ... alles weg ...

    Roopa hat bei Trockenfutter keine Probleme, er mag sie alle....

    bei der Frischnahrung gibt es da eher Probleme .....

    es freut mich sehr, daß im Moment fast jeden Tag was übers Fährten zu lesen ist

    früher war dies eher ein Stiefkind ....

    schön, daß die Neuen da sehr aktiv sind und auch schreiben ....

    Fährte und Nasen-Spiele ist das Schönste für den Hund ! und macht den Hund schön müde:

    nur ein müder Hund ist ein guter Hund !

    ... und weil ich ja in der "Dammer Schweiz" lebe, sind das ganz klar die "Dammer Berge" :D ... wobei die Erderhebung, auf der wir leben, wirklich so heißt https://de.wikipedia.org/wiki/Dammer_Berge und als Schweizerin, die inmitten der Berge wohnte, habe ich die Berge auch nach 25 Jahren nicht gefunden ;)

    ooooh, ein schönes Bild

    jetzt könnte ich auch dutzende einstellen, aber ich habe keine Berge mit Hund, weil ich immer über 2.500m war und Hundi dshalb lieber zuhause...

    Einen ganz lieben Gruß an den Radfahrer !

    und einen bunten Blumenstrauß

    schön wie er reagiert und nicht von nunan alle Hunde verdammt.

    und sag ihm, daß er zum Arzt gehen soll, eine Blutvergiftung ohne Impfung kann tödlich enden ...