Armer Hund und eine schlaflose Nacht

  • Guten Morgen ihr Lieben


    Bin gerade am Futter umstellen (heute 3. Tag).

    Gestern Abend war alles normal. Heute Nacht ging es los mit Durchfall. Durchgehend immer wieder.

    Liegt das tatsächlich an der Umstellung das es so heftig ist und was kann ich ihm zu fressen geben um ihm zu helfen:?::?:

  • 24 Stunden Fasten. Alternativ etwas Aktivkohle. Und dann Schonkost. Hier schwören alle auf Möhrensuppe. Nur rührt meiner das nicht an. Daher gibt es Hühnchen mit Reis oder Möhrchen. Wobei das Gemüse übrig bleibt. Und evtl. Girardien im Blick haben.

  • liegt das tatsächlich an der Umstellung?

    Reis und Möhren mag er sehr. Und er hat hunger...?‍♀️?

  • kann daran liegen muss es aber nicht. LOKI hatte in der Nacht auf Freitag auch Durchfall entwickelt und es gab keine Umstellung der Kost. Kann was falsches gegessen haben, kann Befall sein oder er hat einen Infekt.

  • ach ja man kann auch Apfelschalen reiben/raspeln und über das Futter streuen. Wenn dein Hund Gemüse füttert würde ich an deiner Stelle die Mohrosche Suppe ausprobieren. Aber fasten lassen würde ich ihn trotzdem erstmal.

  • ja das kann an der umstellung liegen

    daher sollte man langsam umstellen und den anteil von neuem futter nur langsam erhöhen

    es gibt hunde die reagieren da empfindlich


    bei reis bitte aufpassen, der wirkt zusätzlich entwässernd, das ist gerade bei heftigem durchfall nicht gewünscht, daher empfiehlt sich stattdessen lieber gekochte kartoffel


    ich gebe bei durchfall in der regel erstmal für einen tag kein futter und fange dann mit der moroschen suppe an und füge dann pro mahlzeit zu mahlzeit immer mehr von dem neuen futter hinzu

    ggf. bei sehr starkem durchfall bekommt der hund bei mir heilerde am ersten tag und dann in die ersten mahlzeiten mit rein

    ich mache die karottensuppe (natürlich püriert) mit hühnerbrühe, das hat bisher noch kein hund verschmäht (vor allem nicht wenn er hunger hat)



    bei der umstellung auf rohfutter hatte lexy echt lange probleme und ich war schon kurz davor aufzugeben, erst durch die beigabe von enzymen konnte sie sich umstellen

  • und welche Marke

    es wurde hier schon viel geschrieben über Hundefutter welches schlecht vertragen wird

    auf die Schnelle sofort absetzen und eine andere Marke und dann gezielt suchen nach gutem Futter

    such einmal nach den Top

    alternativ natürlich das Barfen


    p.s.

    heut ist ja Samstag und wirst nicht mehr viel bekommen

    wenn du noch hast, dann eben das Welpenfutter

    ansonsten Rinderhack mit Reis oder Kartoffel und das was du auch ißt

  • bisher bekam er josera. Nun das von Edeka.

    Gerade habe ich ein wenig Karotten und Kartoffel pürriert und ein wenig Hüttenkäse rein gemischt.

    Mal sehen.

  • Guten Morgen


    Vielen Dank für eure Tipps. Wir haben den Durchfall überwunden. Heut und Morgen noch Schonkost, dann ist er hofftl. wieder der 'Alte' .

    Schönen Sonntag und bleibt gesund.