Ettiquette/Nettiquette an Hundestränden

  • wir überlegen über Ostern mal einen Tag und die Hundestrände um Cuxhafen anzuschauen. Nun las ich von Leinenpflicht. Hier bei uns auf Krautsand scheint keine zu bestehen.

    Kennt sich damit wer aus.

  • Ja tatsächliche am Sahlenburger Hundestrand herrscht Leinenpflicht. :cursing:

    Aber wo kein Ankläger...

    Wenn mich mal eine vermeintliche Behördenperson dort antraff und drauf ansprach, dann war ich immer ahnungslos und wusste nicht davon ;)

  • Die Leute am Hundestrand haben dazu unterschiedliche Ansichten. Manche erdulden fremde, nasse oder sandige Hunde auf ihrer Decke andere wiederum mögen das nicht.


    Und weil mir das einfach zu stressig ist, wenn Witus über fremde Burgen und Sonnenlager rennt, gehe ich zu sowas nicht hin. Ist ja auch nicht schön, wenn er da überall Hunde sieht und nirgends hin darf. Und direkt am Wasser bleiben die ja nicht. Die rennen ja wie irre, und meistens ist der Hundestrand eh viel zu klein.


    Wir suchen uns eher die wenig bevölkerten Abschnitte, im Zweifelsfall auch eher in der Nebensaison.

  • Der Hundestrand umfasst 2 Strandbereiche. Wenn Familien mit Hunden Kinder haben, sind da auch Kinder.


    Links daneben sind die Surfer und Kiter und der Zugang für die Pferde. Rechts die Bereiche für die Familien.


    Parkmöglichkeiten eine reichliche Ecke vom Strand entfernt. Man muss an dem kleinen Einkaufs- und Restaurantbereich von Sahlenburg vorbei.


    Alleine weil da auch vier Campingplätze sind, gibt es auch viele Kinder.