Online
Micha369 Profi
  • Männlich
  • aus 16356 Blumberg/Ahrensfelde
  • Mitglied seit 27. Juni 2020

Beiträge von Micha369

    wenn junge Hunde HD haben dann ist das mit ziemlicher Sicherheit eine Erbkrankheit und hat wenig mit der Intensität und Länge von Bewegung zu tun.

    Er hat es oder er hat es nicht.

    Ausnahme sind halt unnatürliche Belastungen, also die ein Hund in freier Wildbahn nicht hätte. Wissen wir ja alle: Viel Springen, die letzten drei Stufen der Treppe mit einem Satz nehmen und so was.

    Aber wenn der Welpe mal eine halbe Stunde mit anderen Welpen herumtobt kriegt er davon keine HD. HD ist eine Erbkrankheit.

    Aber neulich kam er mir noch extrem leicht vor für sein Alter, aber das nur bezogen auf meinen Hund, der ja auch schon leicht war in diesem Alter im vergleich zum statistischen Mittel in diesem Alter


    (wenn ich mich korrekt erinnere wog er 13,5 kg im Alter von 20 Wochen)


    EDIT:

    Wobei die Geschwindigkeit des Wachsens mag schon sehr unterschiedlich sein von Hund zu Hund.

    Die Endgröße ist ja genetisch vorgegeben. Aber das Gewicht und der Muskelzuwachs werden auch von anderen Faktoren abhängig sein

    Muriel

    Ich bin so froh, dass Du das mal so direkt beim Namen nennst.

    Ich hatte schon immer ein schlechtes Gewissen, dass ich meinem Hund das Herumtollen mit gleichaltrigen ermöglicht hatte. Vom Alter von 9 Wochen an bis jetzt (fast 1 Jahr). Natürlich nicht zu lange. zuerst nur 5 - 10 Minuten/Tag. Später mehr und mehr.


    Und ich finde, ich konnte gut sehen, wie sehr er sich in der Geschwindigkeit gesteigert hat. Eine Hündin, sie war 2 Jahre, Witus erst 6 Monate, Rüde. Witus hatte keine Chance sie zu kriegen.

    Zwei Monate weiter sah Witus schon ganz anders aus. Klar, ist ja auch gewachsen wie irre, aber er war auch schon schön schnell. Ja, die "Alte" hatte immer noch die Nase vorn. Aber man sah seine Entwicklung gut.

    Sowas habe ich natürlich immer nur einige Minuten laufen lassen. Richtig lange gespielt wurde nur mit Gleichaltrigen.

    Wir hatten 4 Schäferhunde (ok, der 4. ist jetzt fast ein Jahr als).

    Keiner hatte HD.


    Drei waren aus Hochzucht. Einer war ohne Papiere.

    Im Alter können Hunde halt auch Arthrose bekommen, wie wir Menschen auch. Das ist aber keine HD und der Hund kann damit noch lange leben. Kriegt halt jeden Tag eine Langzeit-Schmerztablette. Das hatten die beiden Hochzucht-Hunde im Alter, sie wurden 10 und 14 Jahre alt.

    Nun mach Dich mal nicht verrückt.

    Wenn er nicht wirklich Anzeichen von Schmerzen zeigt dann würde ich ihn einfach wachsen lassen. Ist ja oft der Fall, dass durch das starke Wachstum mal was klemmt oder dass die dann auch ganz komisch aussehen. Du hast Dir so viel Mühe gegeben und ihn nicht überlastet. Wenn er wirklich was hat dann ist das wohl etwas vererbtes und da kannst Du eh nicht wirklich viel machen außer schonen. Und lass ihn erstmal erwachsen werden, dann sieht man mehr. Außer Du willst etwas ganz schlimmes ausschließen, aber da hätte er wohl ganz andere Symptome.