dogorama app= sinnvoll?

  • Also ich benutze die App seit ein paar Tagen, aber hauptsächlich wegen der Giftköderfunktion. Klar achte ich immer darauf das mein Hund nichts vom Waldboden frisst aber nichts desto trotz ist es gut zu wissen wenn man eine Route z.b. vermeiden kann. Vergammeltes Essen und Müll ist genauso ungeil, aber wenn da mal was passiert bedeutet das in den meisten Fällen weniger den Tot als Gift. Und hier in und um Saarbrücken rum kommt es doch zu relativ vielen Giftköder anzeigen. Habe auch Spaßeshalber mal ein Gesuch zu einem Spiele/Gassitreff hochgestellt aber das sich dort irgendjemand meldet bezweifle ich. Die Profile hier in meiner Gegend sind aber eher das Gegenteil von dem was Azemba geschildert hat, hier sind recht viele Großhundehalter und auch viele bei denen es so aussieht als würden sie viel mit den Hunden machen.


    Also ich denke es kommt drauf an wofür man die App benutzen will und ich denke mir im Notfall kann man es ja einfach ausprobieren und nach ein paar Tagen wieder runter werfen, das kommt halt wirklich auf die Gegend an in der man lebt was einem dort angezeigt wird. :/

  • Kleines Update hierzu, tatsächlich haben sich mittlerweile zwei Menschen bei mir gemeldet mit einen von beiden Treffe ich mich am Sonntag, also bisher dann doch recht positive Erfahrungen mit der App. Aber ich denke nach wie vor das es wirklich Standort abhängig ist ob es sich lohnt oder nicht, wie schon erwähnt lohnt es sich bei mir alleine schon wegen der vielen Giftköder und damit auch verbundenen Giftködermeldungen hier in der Umgebung. :huh:

  • Ich bräuchte eher eine App, die mich vor den Gassiputzis, den Joggern, Radfahrern und Stockschwingern warnt 8o Aber als App-Gegner verlasse ich mich da dann doch lieber auf mich selbst ;)


    Trotzdem ist es schön, wenn Du darüber nette Kontaktmöglichkeiten gefunden hast und ich wünsche Dir für den Sonntag ganz viel Spaß.