Palinka74
  • Weiblich
  • aus 63512 Hainburg
  • Mitglied seit 23. August 2020
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Palinka74

    Ich habe auch ganz aktuell den Tipp bekommen, VIEL VIEL weniger mit Django auf den Spaziergängen zu machen. Seine Erwartungshaltung ist draußen zu hoch. Kein Training, kein spielen, einfach nur Leinenführigkeit. Unsere Schritte haben sich derzeit halbiert :-(. UO Training nur noch auf dem Hundeplatz.


    Er wäre mit 2 x pro Woche Hundeplatz und 1-2 x pro Woche Fährte genug ausgelastet (das ist ja immer meine Sorge, dass ich zu wenig mache).


    Vielleicht macht ihr auch einfach "zu viel" ?

    Bei den Eltern lassen, kommt darauf an was die machen würden. Im Haus mit Garten und dort bleiben und beschäftigen, Ja. Mit ihm Gassi gehen innerorts, Nein.

    Das sollte dem Thread-Ersteller halt klar sein. Ich hatte mir das ursprünglich auch anders vorgestellt, könnte es aber niemals verantworten, meine Mutter z.B. mit dem Hund loszuschicken und sie stürzt :huh: .


    Mir geht's gut und erstaunlicherweise war ich Django nicht mal so sehr böse (er schien auch sehr verwirrt nach dem Vorfall). War in erster Linie froh, dass nix weiter passiert ist. Er ist zu den Hunden gestürmt wie eine Furie, aber es gab keinen Zoff (wahrscheinlich weil die anderen beiden Mädchen und relativ unterwürfig waren). Wäre es ein anderer Rüde gewesen, der sich Django entgegenstellt hätte, hätt's wahrscheinlich richtig gekracht. Ich hätte nicht mal was machen können - musste erst mal meine Knochen sortieren und warten, bis die Sternchen in meinem Kopf sich wieder aufgelöst hatten. Ich darf mir halt nicht vorstellen, was alles hätte passieren können (Straße, frontal gegen Baum, bewusstlos, Hundekampf etc.).


    Ich hab jedenfalls heute Mittag einen Telefon-Termin mit einer neuen Hundetrainerin ?(

    Ich auch nicht :( ... aber ich wage mal zu behaupten, dass Django dem Hund in dem Video sehr ähnlich ist (ohne genau zu wissen, um was es geht).


    Wir hatten ein paar sehr gute Tage. Mit tollen Erfolgen bei der Leinenführigkeit, einer super UO am Dienstag, tollen Fährten in den letzten beiden Wochen etc. Und was passiert gestern abend?


    Dunkel, Regen ... ich habe die beiden Hunde auf der anderen Straßenseite partout nicht gesehen. Django schießt völlig unvermittelt hin und ich fliege förmlich hinterher. Noch im fliegen dachte ich, es sei eine Katze. Baum im Weg. Er auf der einen Seite am Baum vorbei - ich auf der anderen. Ergebnis: Ich mit der linken Seite gegen den Baum inkl. Kopf. Schürfwunden am linken Arm, Zerrung, Daumennagel wird wohl abfallen ... aber Glück im Unglück. Ich habe mir nix gebrochen, und nachdem ich heute Nacht nicht gekotzt habe, hab ich wohl auch keine Gehirnerschütterung.


    Was ich damit sagen wollte: Ein LZ DSH ist ein Hund, den man einfach nicht aus den Augen lassen darf. Es ist kein Hund, dem man Hinz & Kunz für kurz mal Gassi in die Hand drücken kann (Du erwähntest ja auch, dass Deine Eltern sich tw. kümmern würden). Ich weiß nicht, was genau ich falsch gemacht habe, aber einfach isses nicht. Aber so wie Du schreibst, bist Du Dir dessen ja bewusst 8o.

    Das üben wir noch :D


    Hatte gestern - seit langem mal wieder - einen ziemlich engen Kontakt zu einem großen Hirsch =O . Und das in einem Gebiet, wo ich noch NIE ZUVOR auch nur ein Eichhörnchen gesehen habe - und Django daher frei laufen lasse. Also ich sah 2-3 Hirsche in Gruppe ... hab den Hund angeleint ... aber er hat sie nicht gesehen und nicht gewittert.

    Kurz drauf, läuft uns ein weiteres Tier quasi nach ... so lange, bis der Hund es dann auch geschnallt hat. Gut - dass er zwischenzeitlich an der Leine war. Ich also Befehl "Platz" ... der Ergebnis war ein halb sitzender / halb liegender Hund, der aber so verblieben ist, bis der Hirsch ganz gemütlich direkt an uns vorbeigetrabt ist.


    Auch wenn das Kommando nicht perfekt ausgeführt war ... er ist NICHT hinterhergesprungen. Und dafür gab es dann Party mit seinem Ball 8)

    Für Nika habe ich nur so einen Unterwollrechen von Moser. Reicht uns völlig. Ich kämme sie auch nicht wöchentlich. Nur wenn der Fellwechsel ansteht, dann strigel ich auch mal häufiger. Wegen Filz muss man an den "Fähnchen" (Ohren), an den "Hosen" und an den Innenschenkeln bei Nika aufpassen. Eienen Furminator haben wir noch- den habe ich einmal benutzt und dann nie wieder.

    Falls Du ihn gerne loswerden möchtest : Hier :thumbup: ... ich bräuchte einen neuen.

    Fußgehen ... die NeverEndingStory =O


    Ich frage mich oft, was wir eigentlich die letzten 2,5 Jahre geübt haben. Django kann es. Er kann es super, wenn man ihm den Ball vor die Nase hält. Er kann es so lala, wenn es ein Leckerlie ist, und er weiß nicht, von was ich rede, wenn ich NICHTS in der Hand habe || ...


    Ich hab das Gefühl, es wird immer schwerer, seine Aufmerksamkeit zu bekommen, statt besser X/

    Oh nein ... ;(. Mir laufen auch die Tränen. Das ist wirklich schlimm ... der zweite Hund viel zu früh :(


    Wir haben monatelang befürchtet, dass etwas mit Romeo ist - und waren alle sehr glücklich, dann wieder von Euch zu hören :( ... wenn auch mit anderweitig traurigen Nachrichten.


    Liebe @Dimi ich wünsche Dir viel Kraft und JA - es wird besser. Irgendwann hast Du nur noch schöne Erinnerungen. Und ich finde es ganz toll, dass Du es so sehen kannst, wie oben beschrieben: Romeo's Seele wurde Dir geschickt, um Dir durch eine schwere Zeit zu helfen. Er hat sein Bestes gegeben und muss nun vielleicht woanders helfen ... ich finde, das ist ein sehr tröstlicher und selbstloser Gedanke <3.

    Wir machen übrigens gerade super Fortschritte beim SD ;) ... haben ja erst richtig vor 3-4 Monaten angefangen und Django lässt den Arm schon (fast) zuverlässig AUS ... er befolgt Sitz und Platz im Beisein des Helfers. Beißen kann er sowieso gut ... und mittlerweile HÄLT er auch schön. War richtig stolz am Freitag.

    Soweit kommt's noch, dass die Prüfungen jetzt aufgezeichnet werden, um einen "Videobeweis" zu haben. Nee ... lass' mal, brauch' ich nicht wirklich.


    Und klar: Es hängt SEHR viel vom Richter ab. Hatten gerade am Freitag die Diskussion über mögliche Richter ... zu sämtlichen Namen gab es Meinungen. Bei manchen waren sich alle einig: DER nicht!! Und sowas wird ja seine Gründe haben.