Startseite

Nachrichten

  • Hallo ihr Lieben,

    unsere 8 Monate alte Schäferhündin nimmt seit ihrem 6. Lebensmonat einfach nicht zu. Bei einer aktuellen Schulterhöhe von 65cm wiegt sie gerade einmal 20-21 Kilo! (Grammzahl schwankt leicht) Dazu muss man sagen, dass sie ein altdeutsch-deutscher Schäferhundmix ist. Daher war uns von Anfang an klar, dass sie sehr groß werden würde, so auch ihre Geschwister. Nur leider ist unsere Maus die einzige, die einfach nicht zulegen will... Wir füttern Trockenfutter, sind jetzt auf Rat unserer Tierärztin von Welpenfutter (Wolfsblut mit Süßkartoffel und Pferdefleisch) auf ein Adult-Futter (Geflügel) mit weniger Proteingehalt umgestiegen. Angeblich wäre sie zu schnell gewachsen, doch sie hat schon seit dem 4. Monat (damals etwa 45 bis 50 cm Schulterhöhe) keine richtigen Wachstumsschübe mehr und wächst relativ normal bzw. langsam, nur das Gewicht macht eben nicht mit. Hatte mich immer an die Verpackungsanweisungen der Futteranbieter gehalten und teilweise auch

  • Morgen zusammen,


    mir liegt etwas am Herzen und zwar möchte ich eine Lösung für dieses Problem finden.

    Ich lasse mein Rocky täglich alleine zu Hause, allerdings in einer Box da ich nicht mehr möchte dass er frei rumläuft wenn ich nicht da bin da er mein Sofa auseinander genommen hat und allgemein irgendwelche Schäden anrichtet und sich selbst in Gefahr bringt in dem er zum Beispiel Schränke öffnet und Süßigkeiten frisst. Wenn ich da bin dann macht er sowas nicht. Zurück zu der Box, findet ihr das extrem und welche Alternativen finden ihr gut? Ich bin von ca 07:40 bis 12:20 weg und komme in der Mittagspause nach Hause um mit ihm laufen zu gehen. Ab ca. 13:40 bis 16:00 wäre er wieder alleine.

  • Hallo,

    ist euer Welpe Abends auch so aufgedreht?

    Abends läuft er immer rum,wirkt total unruhig... winselt, läuft mehrere Runden um den Tisch im Esszimmer...ect

    Will ständig auf den Balkon, wenn die Tür aufgemacht wird geht er mal raus,aber dann bleibt er auch einfach vor der offenen Türe sitzen...

    Was ist das, bin total überfragt.... hilfe=O

  • Hallo an euch, ich beobachte das bei meinem Kleinen, das öfter bzw. Sehr viel sein „Schniedel“ raushängt, also nicht bloß die Spitze sondern wirklich lang🤭 beim Gassi gehen oder üben nicht, sondern wenn er sitzt oder liegt, lässt er ihn raushängen...ist das bei euren auch so? Oder müsste ich mal zum TA? Ich kenne das von meinen Goldi überhaupt nicht!

  • Ihr glaubt gar nicht, was ich hier gerade durch mache 😭😭😭...unsere Beagledame ist jetzt knapp 10 Monate alt und ist bei Tag 8 der Läufigkeit!!! Unser Oscar ist ja ein vollwertiger Rüde und naja...sie bietet sich seit 2 Tagen an...besser gesagt, sie nervt ihn total...will ihm ständig ihre ... Ins Gesicht schieben 🤪...und was macht er??? Er interessiert sich Mal gar nicht... darüber bin ich ja echt froh, denn so ein Mischmasch möchte ich nicht...aber wenn sie auch nur zwei Meter zu ihm kommt, knurrt er sie an... Ich glaube der ist auch von total angenervt von ihr... Aber sie geht mir richtig auf die Nerven... Weil ich sie wegsperren muss und sie jammert wie Sau... Er findet das vielleicht zwischendurch mal interessant, aber im großen und ganzen scheint der kein Interesse zu haben, wahrscheinlich weil sie wie Bruder und Schwester aufwachsen...leider musste ich sie ja einmal läufig werden lassen, hat uns der Tierarzt geraten... aber ihr Termin für die Sterilisation

Letzte Aktivitäten

  • Pinguetta

    Like (Beitrag)
    Bei 2 Hunden ist es ja nochmal was anderes. Da haben sie wenigstens untereinander sozialen Kontakt.

    Aber einen einzelnen Hund, täglich lange alleine lassen:( Das kann man sich schön reden wie man will, das ist nicht fair dem Hund gegenüber.
    Meiner blieb von…
  • Pinguetta

    Like (Beitrag)
    (Zitat von Asnea)

    Echt, auf einen Hund verzichten? Dass könnte ich nie und ich arbeite Vollzeit!

    Nun habe ich aber auch das Glück gehabt, daß immer zwei Hunde im Haus waren. Ein älterer Hund, der das Alleinsein gewohnt war, und ein junger Hund, der sich…
  • Ellionore

    Like (Beitrag)
    Bei mir war es auch so, als ich noch Vollzeit gearbeitet habe, hatte ich eine große Parterrewohnung mit großem Garten, den auch nur ich alleine benutzte. Dazu kam meine Mutter immer mal wieder rüber zum Hund. Sie ging zwar nicht mit ihm, hat sich aber…
  • Pinguetta

    Like (Beitrag)
    Bei mir war es auch so, als ich noch Vollzeit gearbeitet habe, hatte ich eine große Parterrewohnung mit großem Garten, den auch nur ich alleine benutzte. Dazu kam meine Mutter immer mal wieder rüber zum Hund. Sie ging zwar nicht mit ihm, hat sich aber…
  • Knickohr

    Hat eine Antwort im Thema Hund alleine zu Hause lassen verfasst.
    Beitrag
    Bei mir war es auch so, als ich noch Vollzeit gearbeitet habe, hatte ich eine große Parterrewohnung mit großem Garten, den auch nur ich alleine benutzte. Dazu kam meine Mutter immer mal wieder rüber zum Hund. Sie ging zwar nicht mit ihm, hat sich aber…
  • Pinguetta

    Like (Beitrag)
    Ellionore das tut einem ja wirklich im Herzen weh. Dir alles erdenklich Gute und mein herzliches Beileid.

    Ich werde das auf jeden Fall mal bei einem anderen Tierarzt abklären lassen und euch auf dem laufenden halten
  • Pinguetta

    Like (Beitrag)
    (Zitat von Schloui)

    leider war der Tumor inoperabel. Als wir endlich dahinter gekommen waren, das es nicht die Bandscheibe oder das etwas kürzere Bein ist war es viel zu spät.
    Hatte sie leider aber nur ein Jahr bei mir. Meine Elli hatte ich aus einem…
  • Pinguetta

    Like (Beitrag)
    meine Hündin hatte auch nicht zu genommen, wog damals ausgewachsen immer so um die 25kg bis 28 kg, allerdings hatte sie ja einen Tumor. Lange Rede kurzer Sinn ich würde auch anderes abklären lassen.
  • Pinguetta

    Like (Beitrag)
    Sehe ich genauso wie Shota .

    Pinguetta ja klar, ich mache am besten mal einen Termin aus. Habe auch schon über einen eventuellen Wurmbefall nachgedacht, die zehren ja auch ganz schön am Gewicht.
  • Knickohr

    Like (Beitrag)
    Bei 2 Hunden ist es ja nochmal was anderes. Da haben sie wenigstens untereinander sozialen Kontakt.

    Aber einen einzelnen Hund, täglich lange alleine lassen:( Das kann man sich schön reden wie man will, das ist nicht fair dem Hund gegenüber.
    Meiner blieb von…

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Hund alleine zu Hause lassen 13

      • Dome Paletta
    2. Antworten
      13
      Zugriffe
      163
      13
    3. Knickohr

    1. Junghündin nimmt nicht zu 15

      • Schloui
    2. Antworten
      15
      Zugriffe
      79
      15
    3. Shota

    1. Abends total aufgedreht 24

      • Linchen
    2. Antworten
      24
      Zugriffe
      215
      24
    3. Peppermint

    1. Lieblingsbild des Tages 1,8k

      • XxJulexX
    2. Antworten
      1,8k
      Zugriffe
      139k
      1,8k
    3. Peppermint

    1. Hund winselt während des spielens und nach dem Fressen 34

      • Linchen
    2. Antworten
      34
      Zugriffe
      349
      34
    3. Schloui