Roopas erste Fährten-Schulstunde

  • wir haben jetzt endlich angefangen - heute war der 3.Tag
    hab eigentlich nicht viel Ahnung und bin sehr dankbar für die vielen kleinen Tips
    ansonsten bin ich begeistert wie roopa das meistert .....
    1. Tag
    Wurst klein geschnippelt und es ging los.
    Feldweg mit zwei Rinnen und in der Mitte Gras
    - zuerst sehr eng ausgelegt, anfang Rechteck und dann geardeaus 5m
    der Wilde Roopa hat meine Hand gerochen und ab die Nase nach unten. und dann war er total still und man hörte nur noch die Nase. Ist die Strecke rauf und wieder zurück, voll konzentriert und alles abgeräumt.
    - das zweite Mal 10 Meter mit etwas mehr Abstand
    auch hier wieder sehr konzentriert, still
    - beim 3. Mal waren die Abstände mehr 30cm und etwas gestreut und im Zickzack über das Gras
    Roopa ist wieder die ca 15 Meter volle Konzentration, permanent die Nase am Boden, und dann wieder zurück und die Reste eingesammelt.
    Ich bin total platt, wie er das gemacht hat !!!!!
    Ich hatte ihn an 1Meter Leine, straff und bin hinter ihm her und habe kein Wort gesagt.
    2. Tag
    auf der Wiese, sehr uneben, langes Gras
    ca. 20m dann rechter Winkel, 10 m und dann wieder zum Ausgangspunkt zurück (da aber ohne Wurst)
    Roopa volle Konzentration, still und läuft ganz brav die Strecke ab
    3. Tag
    Heute nochmal die Strecke verlängert und ca alle 1 m Wurst - ein U gelaufen Roopa ist total begeistert und was ich besonders interessant finde, daß die letzte Strecke nichts liegt, ausser meiner Spur und er diese auch genauso abläuft ..... Dies dann an anderer Stelle nochmal wiederholt
    Bin sehr stolz !
    Auf was ist zu achten?
    was darf nicht sein?

  • Achte darauf das die Wurst in den Tritten liegt und nicht nur auf einer Seite am besten abwechselnd.
    Eine Faehrte laest man nicht auch rückwärts suchen
    Gruesse Shari

  • Es ist natürlich die Frage ob du prüfungsmäßig fährten möchtest oder freizeitmäßig einfach zum auslasten? Wenn nur aus Spaß an der Freude würde ich sagen macht einfach so wie ihr das möchtet, wie ihr beide eben Lust und Laune habt :)


    Nur mal eine Frage, hat roopa vorher schon mal fährte gemacht? Wenn nein, bin ehrlich gesagt ein wenig erschrocken über die großen Sprünge die du mit ihm machst ?! Fährten baut man langsam auf, anfangs mit vielen leckerlis, kurze fährten, und steigert eben langsam und nicht von Tag zu tag...man verlängert auch erst die Strecke bevor man anfängt futter abzubauen. Meine zicke sucht recht gut und wird kontinuierlich seit zwei Jahren aufgebaut, trotzdem bekommt sie noch alle 5-10 Schritte ein Stück futter, dann mal 20 Schritte nichts, dann wieder 5 Schritte hintereinander usw. So das der Hund keinen Rhythmus findet, wann das Futter kommt.


    Also prinzipiell würde ich dir raten, nicht so große Sprünge zu machen, gerade die Anarbeitung beim Fährten ist wichtig :)

  • @Princess
    es war wirklich das erste Mal
    aber wir machen schon immer Suchspiele: Tuch verlieren /dann suchen - Roopa weis nicht wo der ball ist und sucht sehr diszipliniert mit großer Ausdauer und Ehrgeiz und er findet
    also die Nase ist schon immer im Einsatz und wird eigentlich täglich trainiert.
    und er lässt sich kaum ablenken, wenn dann andere Hunde kommen: die suche ist wichtiger!
    Ein Diplom wäre vielleicht schon mal gut, aber da sind wir beide vermutlich zu fuselig und zu wenig konzentriert



    Also prinzipiell würde ich dir raten, nicht so große Sprünge zu machen, gerade die Anarbeitung beim Fährten ist wichtig :)


    genau das ist meine Frage: gerade beim Anfang, was kann ich falsch machen, wo genau hinsehen ?

  • Guten morgen :-)


    Prinzipiell wäre es natürlich schöner, wenn du jemanden an deiner Seite hättest, der dir beim fährten hilft, der sich eben damit schon ein wenig auskennt.


    Aber wenn das nicht möglich ist muss es auch alleine gehen ;-)


    Also wie gesagt, ich würde zuerst nicht so große Sprünge machen, bei kassy hab ich mir fast ein Jahr Zeit gelassen, bis ich sie eine 300 Schrittfährte mit zwei winkeln absuchen lassen habe. Wahrscheinlich hätte sie es auch früher gekonnt, aber ich mach bei einem fährtentag lieber 2-3 kleine fährten als eine ganz lange.
    Dann sollte die fährte mindestens 20min liegen bevor sie abgesucht wird, damit die geruchspartikel durch die Zerstörung Boden Zeit haben sich zu bilden.
    Weiter oben hatte schon jemand gesagt nicht zurück suchen lassen...da bin ich geteilter Meinung, ich selber lasse es zwar nicht zu, aber ein paar Sportfreunde von mir, praktizieren das und deren hunde suchen nun nicht schlechter. Das ist, glaub ich Geschmacksache, aber in einer prüfung darf der Hund ja auch nicht zurück suchen.
    Fährten ist auch eine Gefühlssache, wenn du das Gefühl hast, roopa sucht gut, bleibt schön auf der fährte, sucht ruhig und konzentriert dann kannst du einen Schritt weiter gehen, also zb die gerade verlängern, oder die Leinenlänge vergrößern oder mal ne Kurve einbauen.
    Vllt kommen ja noch ein paar Tipps, ich finde es immer schwierig sowas übers Internet zu erklären :smile:

  • In vielen Hundesportvereinen wird die Fährtenarbeit stiefmütterlich behandelt und so mancher Hundeführer bringt sich das Fährten selber bei.


    Hier einige Links zur Fährtenlektüre, die mir sehr geholfen haben.
    http://www.airedales-von-der-l…esport/Fahrte/fahrte.html
    http://www.bikosite.de/index2.htm
    http://www.hundeschule-gp.de/faehrtenarbeit.html
    http://www.hsvmk.de/download/166-bernd-fory-teil-1-3.pdf
    http://www.von-dem-schwarzen-b…%20Faehrtenausbildung.pdf
    http://www.hundezeitung.de/con…9671d8d75cccefaefde699c2a
    http://www.barbara-julia-bj.de/html/fahrte1.html
    http://www.der-schutzhund.de/



    Auch Videos über das Fährten gibt es genügend im Internt.

    VG
    Klaus und die Bea


  • klasse.. das kann uns auch weiterhelfen.. stimmt.. .Fährte ist nicht wirklich das Liebesthema ..
    kann man diese Links irgendwie speichern?

  • kann man diese Links irgendwie speichern?


    Ich habe bei den entsprechenden Seiten ein Lesezeichen gesetzt und sie dann in ein gesonderten Ordner abgelegt. So kann ich ohne lange zu suchen wieder auf die entsprechende Seite zugreifen.


    Wenn die Betreiber dieser Seiten eine Seite löschen würden, wäre sie allerdings unwiderruflich verschwunden.

    VG
    Klaus und die Bea


  • kann man diese Links irgendwie speichern?


    webseiten kannst du speichern, zumindest mit der aufgerufenen Seite klappt es gut, mit den Unterseiten nicht so toll
    nur im InternetExplorer die Seite aufrufen, speichern unter und dann als .mht

  • @Princess
    @ostholstein
    herzlichen Dank


    4. Tag - jetzt wollte ich es wissen
    habe eine ca. 180 m lange einspurige Fährte gelegt mit Wurst ca alle 1m und weniger mit 4 rechten Winkeln
    Roopa hat auch dies ganz souverain mit vviel Spaß durchlaufen und ist ans Ziel gekommen.
    Es könnte zwar noch genauer sein (nicht soviel zickzack)
    er bekommt jetzt ein spezielles Geschirr und die 10m-Leine ist auch bestellt
    und wir werden 2-3 mal die Woche trainieren
    ich denke, daß dieser Erfolg mit unseren Suchspielen seit 2 Jahren zu tun hat - fast jeden Tag machen wir etwas mit der Nase und er ist schon immer total begeistert.
    jetzt sollte dies natürlich in präzise Bahnen gelenkt werden !
    was muß ich noch beachten?
    was riecht er jetzt?
    mich, den Bodenumbruch, die Wurst?
    wenn ich einen Apfel(den er vorher auch in der Schnauze hatte) in einen nicht einsichtigen Garten werfe (mit Hecken aussenrum) - dann sucht er einen Eingang und schnüffelt kurz und kommt mit dem Apfel zurück - also muß er doch den Apfel riechen oder kreist er das Grundstück ab bis der Geruch stärker wird?

  • Hallo du machst riesen Sprünge
    bist du dir sicher das der Hund mit der Nase und nicht mit den Augen sucht
    Gruesse Shari


  • ich denke, daß dieser Erfolg mit unseren Suchspielen seit 2 Jahren zu tun hat - fast jeden Tag machen wir etwas mit der Nase und er ist schon immer total begeistert.


    @Shari
    ich hoffe doch nicht - wie kann ich das sehen?
    seine Nase ist im Gras: unebene Wiese (waren vorher Kühe drauf) und er bekommt ja die Abzweige hin ... und es war 20 min Pause zwischen legen und suchen ....
    im Gegensatz zu den Profi-videos auf youtube läuft er nicht stur geradeaus, sondern zickzack, behält aber ganz klar die Richtung !
    wir werden jetzt mehr im Detail üben: kurze Strecken und Genauigkeit

  • Ich hab das bild geschickt. Und als ich die nachicht geschickt hab kamen nur die zahlen.


    das Bild muß im Internet wo lagern
    und hier stellst du dann nur die webadresse des Bildes ein
    also vom Rechner hochladen geht nicht (so denke ich mal würde das system auch unnötig belasten)
    d.h. wenn du z.B. auf mein Bild rechts-clickst kommt die Adresse des Bildes unter info. Meine Bilder liegen z.B. bei googl-drive:
    https://googledrive.com/host/0…JMUUE/signatur_3_jahr.jpg

  • Bau viele Winkel ein und man hört auch ob Roppa die Nase einsetzt.
    Tret keine Krater sondern "fliege" ueber die Faehrte