Zahnfistel beim Hund

  • Wurde bei Babsi festgestellt, soll operiert werden. Ich selbst habe keine Erfahhrung damit. Überlege nun, ob ich es in der Praxis machen lasse oder besser gleich in der Tierklinik in Leipzig.

    "Schäferhundzucht ist Gebrauchshundzucht, muß immer Gebrauchshundzucht bleiben, sonst ist sie keine Schäferhundzucht mehr!" Rittmeister Max von Stephanitz: „Der Deutsche Schäferhund"

  • Wir haben das in einer Klinik machen lassen. Bei unserem Quacks war es so, daß er schon an seinen Milchzähnen am linken und rechten oberen Reißzahn Fisteln hatte. Das wurde erst mit AB behandelt, damit die Entzündung etwas zurückgeht. Dann wurden beide gezogen. Ging total flott und unproblematisch. Aber gut, waren ja auch noch Milchzähne:). Wir waren beim Zahnspezialisten in der TK. Ich lasse meist in der TK operieren wenn was ist. Und vom jeweiligen Spezialisten. Gute Besserung für Babsi:*

  • Gestern nun die schwere Zahn-OP bei Babsi, vor der ich mich seit Wochen fürchte. Habe die Nacht nicht geschlafen, nur neben dem Hund gewacht. Was sie aushält, diese Schmerzen; und will noch mich Verzweifelten trösten, der ich wechselseitig speie und heule, bis ich mich zusammenreiße, um ihr ein starker Halt zu sein. Röntgen erbrachte mittelschwere HD.

    "Schäferhundzucht ist Gebrauchshundzucht, muß immer Gebrauchshundzucht bleiben, sonst ist sie keine Schäferhundzucht mehr!" Rittmeister Max von Stephanitz: „Der Deutsche Schäferhund"

  • ohhh neee... Das tut mir leid für euch.

    Kommt schnell wieder auf die Beine.

    Und jetzt wo du weißt das sie HD hat kannst du ja darauf achten das du sie nicht überforderst. Dann kommt das vielleicht nicht zum Tragen ?

  • Vielen Dank.


    Ja klar, deshalb habe ich ja röntgen lassen. Nur ärgerlich, wenn man den Hund als kerngesund übernommen hat.

    "Schäferhundzucht ist Gebrauchshundzucht, muß immer Gebrauchshundzucht bleiben, sonst ist sie keine Schäferhundzucht mehr!" Rittmeister Max von Stephanitz: „Der Deutsche Schäferhund"

  • Gute Besserung für deine Babsi.


    Hast du denn bei Babsi was gemerkt, dass die Hüfte nicht in Ordnung sein könnte?


    Meine verstorbene Hündin hatte schwere HD und mit etwas Management und entsprechender Fütterung plus Gold hat sie bis zuletzt ein schönes Leben gehabt, zumindest war die HD angeht. Wäre diese sch... DM nicht gewesen, würde sie jetzt mit 12 Jahren sicher immer noch mit mir große Runden drehen und vor Lebenslust sprühen.


    Mittere HD ist nicht schön, aber du kannst sie da gut unterstützen.

  • Sei nicht traurig, auch mit HD kann man ein sehr schönes und erfülltes Leben haben! Unsere Fanny hatte das auch, zudem noch Spondylose und Schilddrüsenunterfunktion. Immerhon ist sie 12,5 Jahre alt geworden. Du kannst eine Menge tun, um ihr zu helfen. Über Futterzusätze wie Grünlippmuschel, Teufelskralle und vieles andere und nicht zuletzt auch Schmerzmittel, wenn es gar nicht anders geht. Da gibt es heute Cox2-Hemmer, die gut verträglich sind. Und, was ich sehr wichtig finde, regelmässig Physiotherapie. Das hat bei Fanny super toll geholfen!

    Lass Dich am besten da mal vom Tierarzt und einer / einem Physiotherapeuten /in beraten, wenn sie die OP gut weggesteckt hat. Schmerzmittel hat sie ja wohl bekommen und hat man Dir mitgegeben?

    Lass den Kopf nicht hängen....die Hundis (Tiere überhaupt) kommen nach Ops so erstaunlich schnell wieder auf die Beine! Im Gegensatz zu uns armen Menschen, die für die selben OPs eine deutlich längere Rekonvaleszenszeit benötigen:).

    Sicher ist es sehr traurig und auch ärgerlich, wenn ein vermeintlich gesunder Hund nun doch HD hat. Aber kein Grund zum Verzweifeln! Das kann man wirklich gut wuppen:). Es wäre sicher nicht falsch, sich wohl schon mal Gedanken zu machen, wenn sie älter wird und schlechter laufen kann. Ich denke an evtl Treppen, die sie überwinden müsste oder das Ein - und Aussteigen im Auto. Da bekommt man tolle Hunderampen zu kaufen, die das wesentlich erleichtern. Ich hatte hier für Fanny so eine zusammenschiebbare vom Fressnapf. Die war nicht steil, wie manche andere ( da muss man gut schauen) und sehr rutschfest, damit der Hund genügend Halt hat.

  • um ins womi in seine Box zu kommen (Von außen) haben wir auch eine Rampe. Eine aus Alu zum zusammenschieben. Die aus Kunststoff hat leider nicht lange gehalten, ist durchgebrochen ?

  • Danke, liebe Cinja.



    Hast du denn bei Babsi was gemerkt, dass die Hüfte nicht in Ordnung sein könnte?

    Na ja, sie sprang halt nicht ins Auto. Aber sonst lief sie wie verrückt, auch am Rad, was ich ihr doch nie zugemutet haben würde, wenn man mir nicht HD-Freiheit zugesichert hätte. Ich kann damit leben und sie sicher auch bei guter Pflege und mit den richtigen Ergänzungsmitteln, meine Frau ist ja Apothekerin. Dennoch, da muss ich mich für Sport und Rad nun doch noch nach einem anderem Hund umsehen, vielleicht ein Rüde im nächsten Frühjahr. So fing das zuletzt auch an und schließlich hatte ich vier DSH, für jeden Zweck einen anderen.

    "Schäferhundzucht ist Gebrauchshundzucht, muß immer Gebrauchshundzucht bleiben, sonst ist sie keine Schäferhundzucht mehr!" Rittmeister Max von Stephanitz: „Der Deutsche Schäferhund"

  • um ins womi in seine Box zu kommen (Von außen) haben wir auch eine Rampe. Eine aus Alu zum zusammenschieben. Die aus Kunststoff hat leider nicht lange gehalten, ist durchgebrochen ?

    Ich habe, glaube ich, die hier: https://www.amazon.de/Trixie-P…eywords=trixie+hunderampe

    "Schäferhundzucht ist Gebrauchshundzucht, muß immer Gebrauchshundzucht bleiben, sonst ist sie keine Schäferhundzucht mehr!" Rittmeister Max von Stephanitz: „Der Deutsche Schäferhund"

  • Auch dir vielen Dank.

    die Hundis (Tiere überhaupt) kommen nach Ops so erstaunlich schnell wieder auf die Beine! Im Gegensatz zu uns armen Menschen, die für die selben OPs eine deutlich längere Rekonvaleszenszeit benötigen:).

    Ja, sie tobt heute schon wieder im Garten rum und wollte spazierengehen. nachts musste ich sie neun Stunden lang streicheln, nicht, dass sie sich verstellt hat ... 8)

    Sicher ist es sehr traurig und auch ärgerlich, wenn ein vermeintlich gesunder Hund nun doch HD hat.

    Gerade beim DSH ist es eine Katastrophe, weil ich hoffte, man würde das irgendwann in den Griff kriegen. Das sieht aber nicht so aus.

    "Schäferhundzucht ist Gebrauchshundzucht, muß immer Gebrauchshundzucht bleiben, sonst ist sie keine Schäferhundzucht mehr!" Rittmeister Max von Stephanitz: „Der Deutsche Schäferhund"

  • Danke, liebe Cinja.

    Na ja, sie sprang halt nicht ins Auto. Aber sonst lief sie wie verrückt, auch am Rad, was ich ihr doch nie zugemutet haben würde, wenn man mir nicht HD-Freiheit zugesichert hätte. Ich kann damit leben und sie sicher auch bei guter Pflege und mit den richtigen Ergänzungsmitteln, meine Frau ist ja Apothekerin. Dennoch, da muss ich mich für Sport und Rad nun doch noch nach einem anderem Hund umsehen, vielleicht ein Rüde im nächsten Frühjahr. So fing das zuletzt auch an und schließlich hatte ich vier DSH, für jeden Zweck einen anderen.

    hmm, wir haben damals bei Irko (er hatte leichte HD) gesagt bekommen Rad fahren wäre für Hunde mit HD gut. Sollten das auf TA anweisung mit ihm machen, weil er dadurch mehr Muskeln aufbaute.

    Nur sollten wir uns einen Tacho ans Rad machen, weil wir nur 10-15 kmh schnell fahren sollten mit ihm.

    Hab das auch gestern nochmal gegoogelt (hätte sich ja mittlerweile geändert haben können), wird aber immer noch empfohlen.

    Dina 08.03.2017

    Aiko 20.04.2008

    :love:

  • hmm, wir haben damals bei Irko (er hatte leichte HD) gesagt bekommen Rad fahren wäre für Hunde mit HD gut. Sollten das auf TA anweisung mit ihm machen, weil er dadurch mehr Muskeln aufbaute.

    Nur sollten wir uns einen Tacho ans Rad machen, weil wir nur 10-15 kmh schnell fahren sollten mit ihm.

    Hab das auch gestern nochmal gegoogelt (hätte sich ja mittlerweile geändert haben können), wird aber immer noch empfohlen

    das habe ich auch so gehört. Ruhiges traben am Rad soll gut sein.

  • weil er dadurch mehr Muskeln aufbaute.

    wie eben beim Menschen auch: besser immer in Bewegung bleiben und moderaten Sport betreiben, damit die Muskeln nicht berkümmern sondern aufgebaut werden.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Na dann, ist beiden geholfen - ich muss auch immer Muskeln aufbauen in den Oberschenkeln ... :)

    "Schäferhundzucht ist Gebrauchshundzucht, muß immer Gebrauchshundzucht bleiben, sonst ist sie keine Schäferhundzucht mehr!" Rittmeister Max von Stephanitz: „Der Deutsche Schäferhund"

  • das sagt unsere Physio auch. Gemütliches ruhiges lockeres traben am Rad ist sehr gut :)

    Am besten auf weichem Boden.


    Am meisten werden Gelenke und Knochen bei sprüngen und scharfem abbremsen belastet. Wie zb bei Ball spielen wenn der hund aus vollem Lauf abbremst.


    Aber gleichmässige Bewegung ist gut

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!