Frage an SV-ler bzw. Züchter

  • Hallo, soweit ich weiß muss man nicht Mitglied sein.

    Wir sind zwar im BVWS, aber selbst auf unseren Ausstellungen stellen Leute z.B. aus dem RWS aus.

    Warum sollte es dann für Nichtmitglieder nicht auch möglich sein.

    Ein Anruf beim SV oder eine E-Mail könnte da schnell für Klärung sorgen.

  • Auf einer VDH-Schau (national/international) nicht. Auf einer vom SV ausgerichteten Schau muss der Eigentümer SV-Mitglied sein und eigentlich auch die Person, die den Hund dort führt (Letzteres wird aber i.d.R. nicht kontrolliert).


    Wobei es keine "Jüngstenklasse" auf SV-Schauen gibt, im Sinne der VDH-Zuchtschauordnung. Der ausrichtenden Ortsgruppe ist es aber freigestellt eine sog. "Nachkommenschau" für Hunde im Alter von 9 bis 12 Monate mit auszuschreiben, bei der die Hunde aber keine Zuchtbewertung erhalten.

  • Danke Waschbär🙂 ja, ich meinte die Nachwuchsschau im SV und speziell eine LGS. Das es nicht zuchtrelevant ist weiß ich, aber ich wollte den Knirps gern mal bewerten lassen. Weißt du wie das abläuft beim Nachwuchs? Genauso wie bei der GHK?

    Mikka * 22.09.2019

  • Ich denke schon dass das Ausstellen in dieser Klasse genau so gehandhabt wird wie in den anderen Klassen. Allerdings interessiere ich mich dafür nicht. Schon gar nicht bei so jungen Hunden. Wieso beurteilt man das Gebäude von Hunden, die noch gar nicht ausgewachsen sind??Geh in diesem Alter des Hundes statt dessen lieber zur Wesensbeurteilung. Und stell, wenn Du das unbedingt möchtest, lieber in der Jungendklasse aus (sollte Dein Hund im Alter von 12 bis 18 Monaten tatsächlich schon so weit entwickelt sein dass das ratsam wäre).


    Wobei momentan aber eh nix statt findet. Keine Schauen, keine Prüfungen, keine Wesensbeurteilungen, keine Körungen, und die Großveranstaltungen sind für dieses Jahr bereits ´überwiegend abgesagt worden.

  • Ah, ok. Na da hat sich das ja sowieso erledigt 😕

    Hat sich das Thema damit erledigt? Soll ich es schließen?

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)