Welche Beisswurst/rolle

  • Hallo und guten Morgen,


    ich bin auf der suche nach einer bzw. 2 guten Beisswürsten.

    Welche Beisswurst benutzt ihr (täglich) und seit zufrieden damit?


    Ich habe mir die Lederbeisswurst von Sporthund gekauft, die leider doch sehr schnell defekt ist, sprich ein Loch reingebissen.

    Ich denke die Lederwurst ist nur OK wenn es trocken draußen ist, ich habe sie erst 3 Monate und nur den letzten Monat intensiv genutzt.

    Danke und Gruß

    Martin

  • Hallao Martin,


    so richtig robuste Beißwürste habe ich auch noch nicht gefunden.

    Ich habe mir aus Fleecedecken selbst so eine Art geflochtene Zöpfe gemacht. Geht einfach, ist angenehm an den Händen,

    hält einiges aus und ist wirklich kostengünstig.

  • Hallo Martin,


    du hattest nach Beisswürsten gefragt, versuch es doch mal mit einem einem starken Tau aus der Schifffahrt.


    Ich hatte auch schon die verschiedensten, aber letztendlich bin ich bei den vernähten hängen geblieben ! Die aus einem C Schlauch von der Fw. hatte ich auch schon. Sehr stabil aber der Hund hatte nicht so den richtigen > Gripp < beim zu beißen. Und kaputt gehen die Dinger bei mir letztendlich immer da wo die Schlaufen angenäht sind :(.


    Versuch es mal mit einem Fw Schlauch den du selbst > befüllst < , die D Variante ist ja nicht ganz so dick, anschließend von einem Sattler vernähen lassen. Ausserdem kannst du die Länge der " Beisswürste " selbst bestimmen.


    In diesem Sinne wünsche ich dir und dem gesamten Forum ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Beschluss trotz der Pandemie für das Jahr 2020.


    Gruß aus Sinntal nach Ascheberg


    Rama mit Ghost 20

  • Wir haben eine von Hunter, so ein rotes Teil mit einer Schlaufe. Die hält schon recht lange bei uns, täglich nutzen wir sie aber nicht. Ich hatte auch mal ein Lederteil, das hatte ganz flott Löcher. Die von Petlando hat unter geheimnisvollen Umständen die Schlaufe verloren :D jetzt ohne wird sie aber noch eine Weile halten.

  • Eine Beisswurst aus Feuerwehrschlauch habe ich bereits aber nicht mit Wasser gefüllt, ist ne gute Idee.

    Meine ist echt zu hart und auch ziemlich schwer.

    Die von Hunter schaue ich mir mal an.

    Der vorteil bei Leder, der Hund muss halt wirklich zupacken um sie zu halten, die von Sporthund ist halt einfach zu dünn und wahrscheinlich nicht bei Regenwetter geeignet.


    Die von Hunter schaue ich mir mal an.

  • Ich schwöre ja auf die Marke Hebrü, das Zeug ist wirklich stabil. Ich arbeite immer mit Beisswurst und vorher Sporthund und Gappay haben nix getaugt, waren beim ersten Gezerre im Eimer.