ich würde gerne hier sein

  • Ich würde gerne hier bei Euch mit lesen und schreiben dürfen.


    Meine jetzigen Hunde sind Lucie und Ramse.


    Lucie ist aus dem Tierschutz aus Griechenland.

    Rammse , gebürtig DSH Rammstein von Gebrüder Grimm, ist auch aus dem Tierschutz.



    Nun gibt es hier User, die mich so gar nicht mögen, mir schreiben, dass ich Unwahrheiten verbreite.


    Nun gut, es wäre gut, wenn mir wenigsten ermöglicht wird, diese "Unwahrheiten" zu erfahren.


    Tja, komische Vorstellung, aber ich bin nun mal so....Komisch, aber nicht unehrlich.

    Und Märchen erzähle ich gerne meinen Enkelmädchen!!!

    Nie in Foren.

  • Hallo,

    schön das Du zu uns gefunden hast.

    Solltest Du technische Fragen oder Probleme haben, kannst Du mir gern eine Nachricht schreiben.


    Alle anderen Fragen werden Dir bestimmt in unseren passenden Foren beantwortet.


    Viel Spaß

  • Herzlich willkommen hier im Forum,


    Mich interessiert nicht ob und was Du woanders geschrieben hast oder schreibst. Ich bin völlig unvoreingenommen.


    Über Bilder von Deinen Hunden freuen wir uns immer.

  • Die Frage ist für die User hier eher, ob sie deine Geschichten ernst nehmen sollten.

    Da haben schon in anderen Foren genug Leute Zeit damit verschwendet.


    Und wenn man hier einen Monat wartet, wird sich auch hier die Geschichte von "Rammse" und seinem Züchter fünfmal ändern.

    Niemand hat von Unwahrheiten geschrieben außer dir. Du hast allerdings genau das , was du hier geschildert hast, bereits in anderen Foren geschildert. Immer haben da Mitglieder drauf reagiert, versucht zu helfen und dann hast du dich nie wieder dort gemeldet. Also hast du nur deren Zeit vergeudet. Das kannst du dann hier gleich lassen. Jeder ist in der Lage, die Beiträge in den anderen Foren zu lesen. Halte uns nicht für unwissend.

  • evtl. gab es ja Gründe dafür, dass sie den anderen Foren den Rücken gekehrt hat?

    Evtl. gibt es diese Gründe ja hier (noch) nicht?

    Lasst sie doch erstmal zufrieden hier. Bis jetzt ist doch alles hier im grünen Bereich, oder nicht?

  • Die Frage ist für die User hier eher, ob sie deine Geschichten ernst nehmen sollten.

    Da haben schon in anderen Foren genug Leute Zeit damit verschwendet.


    Und wenn man hier einen Monat wartet, wird sich auch hier die Geschichte von "Rammse" und seinem Züchter fünfmal ändern.

    Niemand hat von Unwahrheiten geschrieben außer dir. Du hast allerdings genau das , was du hier geschildert hast, bereits in anderen Foren geschildert. Immer haben da Mitglieder drauf reagiert, versucht zu helfen und dann hast du dich nie wieder dort gemeldet. Also hast du nur deren Zeit vergeudet. Das kannst du dann hier gleich lassen. Jeder ist in der Lage, die Beiträge in den anderen Foren zu lesen. Halte uns nicht für unwissend.

    na, dann sind die "Unwahrheiten" wohl vom Tisch.

    Und dann wenden wir uns mal den anderen Foren zu.

    Welche anderen Foren bitte??

    Und warum sollte ich mich da nie (NIE) wieder drauf reagiert haben?

    Ich meine ,bestimmte User wollen hier wissen, dass ich Unwahrheiten verbreite, aber gleichzeitig habe ich nie (NIe)auf ... wieder reagiert. Wie geht das.?

    User s Zeit vergeudet, .....



    ich frage heir nur nach, ob ich nach zwei Jahren (ZWEI JAHREN) noch etwas besser machen kann.


    Wo ist das Problemm???

    Einmal editiert, zuletzt von lusura ()

  • Wende Dich an einen Hundeverein und komme mit Leuten ins Gespräch. Schildere Dein Problem dort. Evtl. triffst Du auf einen erfahrenen Menschen, der Dir helfen kann.

    Hier, aus der Ferne, können wir Dir nur derartige allgemeine Ratschläge geben. Hast ja schon einige bekommen (siehe deinen ersten Faden).

    Erwarte keine allzu schnelle Lösung.

  • Herzlich willkommen hier im Forum,


    Mich interessiert nicht ob und was Du woanders geschrieben hast oder schreibst. Ich bin völlig unvoreingenommen.


    Über Bilder von Deinen Hunden freuen wir uns immer.

    ich muss erst mal so einKabel besorgen, vom neuen Handy zum Laptop.


    dann aber!!!

  • Was sagt denn die Züchterin Deines Hundes zu Deinen Problemen?

    als mein Mann Ramse holte, wir beganne zu begreifen, was so als Probleme auf uns zukommen würden, rief ich den Züchter an.

    Ich wollte gerne mehr wissen über den Hund.

    Ich hatte damals eine Hundepflegerin des Zuchters am Telefon, die wusste, wer Rammstein war, aber kaum was sagen wollte.

    Der Züchter, der mir dann vermittelt wurde, schimpfte sofort auf die Tierschützerin, die er Rammstein übergeben hatt



    JA,JJJJJJJAAAA, ich wies, wieder Geschichten und schon bin ich raus,,,oder??

  • Ich sehe es wie Dui Holger. Meine Zeit teile ich lieber mit den Usern in diesem Forum, als mich durch unendlich viele Seiten in anderen Foren zu lesen, in denen ich sonst auch nicht lese oder schreibe.


    Insofern freue ich mich auch erst einmal über Deine Vorstellung und heiße Dich herzlich willkommen. Ich würde aber auch gerne Bilder sehen und ich hoffe, dass sich die Vorurteile gegen Dich durch einen wertschätzenden Austausch zerschlagen.

  • Und lusura


    Nur mal ein gut gemeinter Ratschlag am Rande:

    Wenn Du möchtest, dass andere Leute sich Zeit nehmen um Dich zu verstehen und Dir zu helfen dann solltest Du versuchen orthographisch und grammatikalisch weniger unsauber zu schreiben. Man verliert ja die Lust das zu lesen und verstehen kann man es auch kaum.

    Also bitte, versuche ein wenig am Schreibstil zu arbeiten.