• Ich bräuchte mal eure Erfahrungswerte zum Thema Fährtenleine. (ganz unabhänig davon, dass man verschiedene Vorlieben hat)

    Da ich bisher mit einer 7m gummierten Leine arbeite, wollte ich mich vor dem Kauf der 10m Leine mal schlau machen.

    Gerne mit Vor- und Nachteilen und Links zum Bestellen.


    Danke schon mal :thumbup::thumbup:

    "Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich."
    Louis Sabin


    Viele Grüße von Anja mit Hermann und Otte und Sammy im Herzen

  • die meisten Utensilien nutze ich aus dem Klettersport, weil extrem hohe Qualität

    Zur Fährte: ein 25mm Schlauchband, auf 10m geschnitten bzw. verknotet (bis 2 to belastbar) mit Karabiner Anfang/Ende


    Info:

    Schlauchband, als Meterware

    Schlauchband wird, anders als Gurtband, nicht flach sondern rund gewebt. Durch den hohlen Kern verändert sich der Griff des Bandes. Ein Schlauchband ist bei derselben Dicke meist weicher im Griff als ein Gurtband. Dadurch ist es zwar nicht mehr so gut für die Verwendung mit unseren Kunststoff-Schnallen geeignet, aber z.B. beim Einsatz als Hundeleine ist dies ein großer Vorteil. Da Schlauchband innen hohl ist, eignet es sich sehr gut als Führung für dünnere Bänder oder Kordeln. Alle unsere Schlauchbänder werden aus hochwertigem Polyester hergestellt und sind somit sehr reißfest und haltbar. Die Schlauchbänder von Edelrid sind für den Klettersport zugelassen und können für Slacklines verwendet werden.

  • Ich frage jetzt ganz dumm, ist eine Stoffleine in der Prüfungsordnung vorgeschrieben?

    Weil wenn nicht, dann würde ich Dir eine Biothane Schleppleine auch zum Fährten empfehlen. Ist einfach zum Sauberhalten

    Gute Frage. Keine Ahnung. Bin Fährtenneuling. Beim Mantrailing und MT-Prüfungen war das Material egal.



    Danke Roopa,


    ans selbernähen habe ich auch schon gedacht. Wir haben hier auch Decathlon, da gibt's Meterware aus dem Bergsportbereich. Karabiner glaube ich, auch.

    "Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich."
    Louis Sabin


    Viele Grüße von Anja mit Hermann und Otte und Sammy im Herzen

  • Das Material ist nicht vorgeschrieben. In der Prüfungsordnung ist nur die Länge festgelegt und dass es keine Rollleine sein darf. In der neuen IGP 2019 nachzulesen auf Seite 28.


    Ich hab die letzten Jahre viel rum probiert

    Ich fand die Biothane furchtbar.

    Ja sie sammeln keinen Dreck, aber ich fand (egal ob flach oder rund) sie lagen bescheiden in der Hand. Viele HF mögen die bunten Farben, aber die konnten mich nie locken.

    Ich hab dann eine Zeit verschiedene gummierte Leinen benutzt, war aber auch nicht happy damit und bin jetzt wieder bei der klassischen Schlauchgurtleinen gelandet. Ja die werden nass und dreckig, ich finde die nasse,dreckige Schlauchgurt aber immer noch griffiger und angenehmer als die anderen Varianten

    Ich hab die von Schweikert:

    https://www.schweikert-hundesp…/c-316940/a-638851-638856

    und möchte sie nicht mehr tauschen. Die gummierten und die Biothane sind alle weiterverkauft und ich weine ihnen keine Träne nach.

    Liebe Grüße

    Raphaela mit Mr Ekko, Cardassia & Azog