Bekommen Eure Hunde etwas zu Weihnachten?

  • ....vielleicht hätte das Thema mehr in die Ernährung gepaßt.... weiß nicht.... aber man kann einem Hund auch was anderes als Leckerlis schenken.

    Ich habe schon bei meinem ersten Hund eingeführt, ihm zu Weihnachten und zum Geburtstag "Hundeplätzchen" zu backen. Aus Schabefleisch und Eiern bei Wolf, da Lupo sich noch nicht als Allergiker geoutet hat, will ich diesmal noch Haferflocken in den Teig tun.

    Außerdem gibt's noch die Reste vom Festtagsschmaus (Gans, natürlich ohne Knochen). Er würde aber auch das Rotkraut/Sauerkraut und die Klöße fressen :)

    Wie sieht das bei Euch aus?


    Schhon mal Frohes Fest an alle.

  • Bei uns gibt es auch nichts besonderes. Vielleicht fällt ja etwas von der Gans für Harras ab.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • rocky bekommt ein neues Tau, einen Ball, der im Dunkeln leuchtet und Mini Leckerlis, die ich in packpapierschnipseln und alten klorollen in einem grossen Karton versteckt habe.

  • Hi,


    er bekommt jeden Weihnachtstag ein paar Stückchen Fleischwurst ins Futter. Und in zwei Wochen, wenn er 1 Jahr alt wird, bekommt er sein neues Halsband:)


    Liebe Grüße

    Lupus