Wir sind wieder da :)

  • Hallo liebe Hundefreunde,

    nun melden wir uns zurück, lange ist es her, das ich hier in den Austausch gegangen bin und es ist viel passiert.

    Unser Umzug ist beendet und der Alltag zurück.

    Sam ist nun grosse,starke 10 Monate alt.

    (Ich trau mich garnicht weiter zu schreibe,denn Angriffe kann ich im Moment garnicht gebrauchen.)

    Aber ich bräuchte dringend Ratschläge.

    Die Erziehung von Sam erweist sich als Katastrophe ?(


    Er hört nicht und macht ständig Sachen kaputt, jagt Katzen und ist ständig am bellen.;(


    Lg Linchen

  • fühl dich mal gedrückt.


    Ich denke das wir alle hier das auch ohne Angriffe schaffen können dir Tipps zu geben wenn du magst.


    Ansonsten kannst du mir auch immer eine Konversation schreiben und andere die dir helfen könnten, werden dir das evtl. auch anbieten.

    Einmal editiert, zuletzt von Ellionore ()

  • Ein Forum mit einem netteren Umgang als hier, habe ich bisher nicht gefunden und damit meine ich nicht nur Hundeforum.

    Aber ich bin halt auch noch nicht lange dabei.

  • naja man kann sich manchmal schon etwas fetzen, gibt schon einige Fäden wo man das ganz gut sieht. Allerdings ist der Umgang hier wirklich zum Großteil hilfsbereit und freundlich und nicht angriffslustig. Und ja gut ich bin manchmal auch angriffslustig.

  • Ein Forum mit einem netteren Umgang als hier, habe ich bisher nicht gefunden und damit meine ich nicht nur Hundeforum.

    Aber ich bin halt auch noch nicht lange dabei.

    Dem schließe ich mich an. War hier auch total überrascht. Kannte bis dahin nur das total unfreundliche dogforum.de


    Also mach dir keinen Kopf, fühl dich umarmt und berichte uns doch mal mehr, wenn du magst Linchen:)

  • vielen Dank Blackie

    Wie schon geschrieben, er hört nicht, jagt Katzen (und erwischt sie leider auch) nagt an den Wänden den Putz ab,bellt ständig ect......

  • Blackie, ich wollte es nicht beim Namen nennen aber in dem Forum warten nur viele User, sich auf Neulinge zu stürzen.

    Auch dort kann man unglaublich viel lernen und es gibt viele Top User aber genausoviele die nur draufhauen, gerade bei Anfängern.....ist aber nur mein Eindruck und kann bei anderen natürlich komplett anders sein.

  • Ich meinte Blackie und das Dogforum


    Linchen,

    hast du schon mal einen kompeten Trainer kontaktiert?

    Einen guten Trainer zu finden ist aber sehr schwierig, am besten im Forum fragen ob jemand jemanden kennt, der in deiner Ecke wohnt.


    Mit ferndiagnosen ist es wahrscheinlich sehr schwierig dir zu helfen!?

  • vielen Dank Blackie

    Wie schon geschrieben, er hört nicht, jagt Katzen (und erwischt sie leider auch) nagt an den Wänden den Putz ab,bellt ständig ect......

    Ist er vielleicht auch einfach nur unausgelastet und weiß daher nicht wohin mit seiner Energie?


    Wie sieht so sein Tagesablauf aus? Was machst du mit ihm? (Hundesport, Gassirunden etc. )


    Was bekommt er für ein Futter? Vielleicht gibt ihm das auch zu viel Energie, die er nicht abbauen kann.

  • Nicht ausgelastet war auch mein erster Gedanke und Pubertät mein zweiter.

    Vorerst draußen nur noch (Schlepp-) Leine dran. Hundeschule und /oder guter Trainer als Hilfe ist sicherlich auch nicht verkehrt. Außerdem :Geduld, liebevolle Zuwendung und Konsequenz.