Schwanger und Erkältung

  • Servus


    Ich habe eine Weisse Schäferhündin die in der 6 Woche Schwanger ist. Vorgestern bekam unsere halbe Familie eine schwere Erkältung und heut fing unsere Schwanger Hündin erste Anzeichen eine Erkältung zu zeigen


    - Mehrfach habe ich heute sowas wie einen Husten vernommen

    - permanente Müdigkeit

    - Apetitlosigkeit (sie ist knapp 1/3 weniger)


    Da ich in den Philippinen lebe und den Tierärzten hier nur halb vertraue (Die verschreiben hier für alles Antibiotika) Würde ich gerne wissen ob ihr sowas schon mal erlebt habt und mir ein paar Ratschläge geben könnt


    An Futter bekommt sie meist Barf gerechtes Futter und kein Fertigfutter. Aktuell machen wir uns ganz immense Sorgen um den Nachwuchs und die Mutter


    Vorab schon mal Danke für alle Infos

  • Ich würde trotzdem einen Tierarzt aufsuchen.


    Bei ins in der Gegend ging vor Kurzem der Zwingerhusten um und da würde ich dann auch eher nicht auf Medikamente verzichten wollen. Hat die Hündin denn Fieber? Dann würde ich auf jeden Fall möglichst zügig beim Tierarzt vorstellig werden.


    Ich weiß nicht, welche Hundekrankheiten oder hundetypischen Seuchen es auf den Philippinen gibt, aber beim Zwingerhusten fing es auch mit Fieber, Appetitlosigkeit, keuchendem Husten und Mattigkeit der Hunde an.

  • Bisher keine Fieber auch noch keinen Auswurf. Wahrscheinlich habe ich einfach nur Panik das meine lieben was Passiert.


    Die wohl verbreiteste Seuche bei Hunden hier ist Tollwut. Durch die Bisse sterben jedes Jahr paar Hundert Menschen. Aber sowas trifft eher Straßenhunde die hier noch ein großes Problem sind. Ich gehe davon aus das sie sich bei uns den Erkältungsvirus eingefangen hat. Was auch zeitlich gut passte. Na ich werde mal gleich den TA anrufen er soll vorbei kommen

  • geht das denn überhaupt? Ich denke nicht dass das funktioniert. Schon von der Körpertemperatur wäre es erstaunlich wenn sich eine Erkältung vom Menschen auf den Hund übertragen kann. Aber in China und den USA gibt es so etwas wohl tatsächlich. In D wohl noch nicht nachgewiesen.

  • geht das denn überhaupt? Ich denke nicht dass das funktioniert. Schon von der Körpertemperatur wäre es erstaunlich wenn sich eine Erkältung vom Menschen auf den Hund übertragen kann. Aber in China und den USA gibt es so etwas wohl tatsächlich. In D wohl noch nicht nachgewiesen.

    Eher umgekehrt siehe Covid.

  • in Deutschland ist so etwas noch nie nachgewiesen worden. Und ich schätze dass jeden Jahr sehr viele Hundebesitzer Erkältungen, grippale Infekte bzw. die Influenza-Grippe bekommen. Da müssten ja massenweise auch Hunde krank werden.

  • Gestern war der TA hier und hat ganz klar Entwarnung gegeben. Heute hat sie auch wieder normal gegessen und zwar mit ihrem typischen ich bin schwanger Hunger. Wahrscheinlich hat sie sich irgendwo was an Futter im Haushalt geschnappt was ihr nicht bekommen ist. Auf jeden Fall danke an die Helfenden. Aber geschadet hat es nicht dafür habe ich nun das Forum hier gefunden. Gibt bestimmt bald Fotos wenn der Geburtsstress vorbei ist


    PS das mit dem Erkältungsvirus vom Menschen zum Hund überspringen kann habe ich auf mehreren Webseiten gefunden deshalb lag mir das nahe

  • Hallo Boracay


    sehr schön, dass Du jetzt hier unser Forum gefunden hast. Wir freuen uns immer über neue Nutzer und wir diskutieren hier, teils sehr temperamentvoll und fachlich fundiert, über das schönste Hobby der Welt.


    hast Du Dich eigentlich schon vorgestellt im Vorstellungsbereich? Wird hier immer gern gesehen, Bilder sind auch sehr begrüßt.

  • Boracay


    Danke für die Info. Wir "leiden" ja auch immer mit all denen mit, deren Hund mal nicht so fit ist und freuen uns auch von ganzem Herzen mit, wenn der Hund dann wieder gesund ist.


    Darum bin ich auch sehr froh zu lesen, dass es Deiner tragenden Hündin nun wieder so gut geht und wünsche Euch eine ruhige und entspannte Restträchtigkeit, eine leichte, unkomplizierte Geburt der Welpen und eine volle Wurfkiste mit lauter munteren und gesunden Hundebabys!

  • Erstmal,herzlich Willkommen im Forum!


    Freut mich,dass es deiner Hündin wieder besser geht.


    Auch ich wünsche euch,dass die weitere Trächtigkeit komplikationslos verläuft,sowie auch die Geburt und Aufzucht,der kleinen Racker.



    Liebes Grüssele 😊🦊