2 Schäfis suchen dringend neues Zuhause

  • Hallo Zusammen,


    ich stell den folgenden Suchaufruf ein, weil es um die 2 Hunde eines Bekannten geht.

    Er ist dieses Jahr leider verstorben und hinterlässt die beiden Schäferhunde.

    Er hat viele Jahre eine Hundeschule geleitet und Hicks war auch in der Welpengruppe bei ihm.

    Er hatte noch von 2 Trainerinnen Unterstützung.

    Was genau vereinbart war, wenn er stirbt, weiß man leider nichts genaues.

    Jetzt ist es jedenfalls so, dass die beiden Zwingerhunde nach Überprüfung der Zwingeranlage nach seinem Tod ins Haus gesperrt wurden, weil die alte Zwingeranlage zu klein ist.

    Sein Rüde ist leider schon alt und ich befürchte, dass den niemand mehr haben will.

    Seine Hündin ist noch jünger, aber ein nicht ganz einfacher Hund.

    Aber vielleicht ist es ja trotzdem nicht unmöglich ;)

  • mir tun die Hunde die das jetzt ausbaden müssen wahnsinnig Leid. Wenn ich schon lese Zwingerhunde, nicht ganz einfach ah ja trotzt Hundesport/ Zwinger nicht Tierschutz konform hmm.

    Bis auf das Tierheim Lübeck/Hundeschule/Pension Assmann in Melle und Küstenköter fällt mir nichts ein wo sowas hin könnte.

    Die Hundepension/ Hundeschule Assmann arbeitet mit der dsh Nothilfe.

    Einmal editiert, zuletzt von Ellionore ()

  • Ich selber bin nicht in die Vermittlung involviert - da kümmern sich rein die Erben und seine Mitarbeiterinnen von der Hundeschule drum.

    Aber da ich in der Welpengruppe war und er in unserem Verein ein guter Bekannter war, versuche ich so ein wenig mitzuhelfen.

    Hilfreiche Tipps leite ich weiter, was letztlich klappt oder nicht, werde ich leider erst hinterher erfahren.