Kuscheln bis es wehtut

  • Seit wenigen Monaten habe ich eine Veränderung bei Lupin bemerkt, so etwa ab dem 7. / 8. Monat (er ist derzeit im 10.). Und zwar, dass er den Körperkontakt sucht. Zuvor sah der Körperkontakt so aus - beissen, beissen, zwicken und beissen.


    Jetzt schaut das "kuscheln" bei ihm so aus- er presst oder stößt seinen Kopf gegen mich und versucht mich wegzuschieben. Dabei schmiegt er sich wie eine Katze an mich und umrundet mich. Wenn ich dabei streichel, hat er sofort meine Hand in meinem Mund und kaut vorsichtig, wenn ich dagegen drücke, drückt er noch stärker und schnauft. Da es mein erster Schäferhund ist und ich auch sonst keinen kenne würde mich interessieren, was ihr dazu sagt. Für mich ist das neu, der Labbi wollte gestreichelt werden und hielt immer ganz ehrfürchtig still wenn ich ihn kraulte. Dabei schloss er genüsslich die Augen.


    Seltsamerweise ist Lupin bis auf diese Aktionen absolut kein Schmuser, er schläft immer alleine (am besten nicht ZU weit weg aber immer mit Abstand) er legt sich nicht zu uns oder auf Füsse oder sucht sonst irgendwie den Körpferkontakt.


    Freue mich auf eure Antworten und Schmusegeschichten !!

    ****Lupin, 11.11.2017****

  • Hi,

    ähnlich wie bei Gaius! Seit er auf das Sofa darf hat sich die Kuschelei bei uns sehr intensiviert. Wir rufen ihn hoch - dann springt er drauf und legt sich hin. Manchmal so, wie Du es beschreibst. Er drückt uns nicht weg, lehnt sich aber an. Vorgestern lag ich mit ihm abends in "Löffelchenstellung"- Hardcorekontaktliegen sozusagen:D


    Streicheln lässt er sich auch gerne, oft aber unterschiedlich. Manchmal mag er nur die Hand leicht auf sich liegen haben, meistens aber mag er es, wenn man ihn ein wenig fester und mit großzügigen Bewegungen streichelt. Da kommt dann nicht selten ein tiefer Seufzer.:sleeping:


    Und er ist super empfänglich für unsere Stimmung - wie eine Art Spiegel.


    Schlafen muss er aktuell noch unten alleine. Aber wir werden das Schlafzimmer bei Gelegenheit ins Erdgeschoss verlagern, so dass er bei uns sein kann.


    Liebe Grüße

    Lupus

  • Das vorsichtige Halten im Maul beim Kuscheln beobachte ich auch bei Gin ab und an.

    Ich interpretiere es so, dass er mich gerade besonders vermisst hatte und besonders meine Nähe sucht. Eine Stuffe höher also als normales Kuscheln.

    Als er zum ersten Mal das gemacht hatte war ich auch unsicher bzw. irritiert und habe es sogar mal irgendwann hier gepostet. Es ist aber wirklich ein Liebesbeweis.

  • Schlafen muss er aktuell noch unten alleine. Aber wir werden das Schlafzimmer bei Gelegenheit ins Erdgeschoss verlagern, so dass er bei uns sein kann.


    Liebe Grüße

    Lupus

    :thumbsup:


    Das finde ich super :)

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • sie geht ja freiwillig raus und kann rein zu euch wenn sie will Oder?


    Dogmeat liegt / schläft auch oft draußen wenn es warm ist aber er kommt doch auch genauso oft ins Schlafzimmer zu uns. :love:

    Da merkt man deutlich wie er das zusammen liegen bevorzugt und es ihm gut tut.

    Jetzt wo es kalt ist liegt er nur noch bei uns im zimmer auf seinem Körbchen.


    Er könnte jederzeit raus aber beim "rudel " ist es halt doch am schönsten :thumbsup:

    Hunde sind Engel, die zu uns kommen um uns zu zeigen was wahre Liebe ist!

  • Das ist es ja, was für mich anfangs gewöhnungsbedürftig war: tagsüber orientiert sie sich ausschließlich an mir (das zeigt sich auch jetzt im Urlaub beim Wandern ganz extrem) - aber Schlafen tut sie gerne im Garten...

    Jetzt im Urlaub wandert sie in der Ferienwohnung, liegt bei uns oder im Wohnzimmer und kommt 3 x die Nacht an mein Bett: anstupsen, streicheln lassen, abdackeln und sich mit einem zufriedenen Seufzen hinlegen... ;)

    Askja vom Haus Fuchsgraben

    * 18.06.2014

    Banja vom Wogenfeld - mein Mädchen im Herzen

    * 12.04.2002 - gegangen am 08.09.2014

  • Aiko liegt zwar liebendgern den ganzen Tag auf der Terrasse, aber abends will er rein.


    Dina und Aiko sind richtige Kuschelhunde, wobei Aiko immer beim Kuscheln fordert an welchen Stellen er gekrault wird.

    Er zieht mit seiner Pfote die kraulende Hand dahin


    WP_20181001_11_05_07_Pro.jpgmorgendliche Kuschelzeit mit Dina


    Dina 08.03.2017

    Aiko 20.04.2008

    :love:

    Einmal editiert, zuletzt von Kimba2001 ()