Scheren beim Langstockhaar

  • Wie sind denn da die Meinungen. Meine ist ja eine Mischung aus Ostdeutschem Stockhaar (vater) und Altdeutschem Schlag (Mutter). Das Haarkleid mit der Unterwolle schützt ja auch vor Hitze und nicht nur vor Kälte. Dennoch gehen die Meinungen auseinander, mein Tierarzt empfiehlt es.

  • was möchtest du hören, ich hab davon keine Ahnung. Von daher kann ich da zu nichts raten. Ich persönlich würde das aber nicht tun.

  • Aufgrund der "Vielzahl" an Antworten schließe ich für mich daraus: normalerweise lässt niemand seinen Schäferhund scheren. Ich würde es nicht machen lassen und bin auch fürs vernünftige ausbürsten bzw. -kämmen.

  • Das Deckhaar schützt die Hunde vor Sonne, Nässe und Schmutz. Die Unterwolle sorgt für die Wärmeisolation - schützt also auch vor Kälte. Beim Scheren würde das Deckhaar entfernt werden - womit dem Hund eine wichtige Schutzschicht fehlt. So könnte er sogar einen Sonnenbrand bekommen. Außerdem könnten Mücken den geschorenen Hund leichter stechen und Zecken sich besser einnisten.


    Da muss man nicht lang googeln für diese für mich schlüssige Aussage.

    Ich würd's nicht machen. Was ist denn vor dem Hintergrund die Begründung von deinem TA für die Empfehlung zum Scheren?

    Ich bin eigentlich der Meinung, der TA sollte o.g. Tatsachen kennen und berücksichtigen, also auch erklären, warum er dazu rät.

  • Ich habe mich mit dem Thema "Schäferhund scheren" auch schon auseinandergesetzt - gerade auch, weil meiner ein Langstockrüde ist.

    Grundsätzlich habe ich keine Befürwortung dafür bei einem Schäferhund gefunden. Allem voran wegen der oben genannten Punkte, wie wichtig Unterwolle und Deckhaar für den Hund sind.


    Ich habe mir nun eine Bürste speziell für Unterwolle besorgt. Link

    Vorher hatte ich diese hier. Allerdings waren die Klingen stumpf und es hat Simba nur wehgetan. Daher besser ein paar Euros mehr ausgeben.


    Insgesamt bin ich echt überrascht, wie viel Fell da tatsächlich noch rauskommt, wo beim Furminator schon längst Schluss war.

    Simba fühlt sich auch sichtlich wohlen in seinem Pelzmantel.


    Nichts desto trotz: geschoren habe ich ihn trotzdem bisschen um den Po und die Pobacken (wenn man das so nennen kann) herum, was mMn auch insgesamt besser aussieht, als mit dem hinten rum viel zu langem Fell.

    Würde ja gern mal ein Bild reinstellen, aber ich weiß nicht, ob ihr das Hinterteil so genau sehen wollt :D

  • So, ich habe mal versucht, ein gescheites Bild zu machen - auch wenn es sich komisch anfühlt :D

    Ich hoffe, ihr seid schmerzfrei genug Pinguetta :D


    Ich bin aber am überlegen, rund um den Ort des Geschehens noch etwas mehr Fell abzunehmen, weil das so vermutlich noch nicht für die vollständige Hygiene reicht.

    Ich habe aber auch leider zu wenig Erfahrung dafür und bevor zu viel abkommt, lieber mal Meinungen einholen. :)


    Ich hab's mal wieder rausgenommen, es fühlt sich nicht richtig an :D

    2 Mal editiert, zuletzt von Blackie ()

  • woher wusste ich so etwas nach dem wir hier ja schon den Pimmel Faden hatten

    Ich kann mir ungefähr vorstellen ,was du meinst. Falls du das gleiche meinst, was meine beiden Jungs auch haben. :D :P :P


    Ist total normal

    Einmal editiert, zuletzt von Blackie ()