Anleitung Zuggeschirr nähen

  • Ich möchte gern für Lexy zum joggen ein Zuggeschirr selber nähen.

    Ich bin noch auf der Suche nach einer Anleitung dazu. Hat jemand sowas schonmal gemacht?

    Ich hab bei Youtube und pinterest schon geschaut, aber zuggeschirre sind dann doch wohl ehern zu speziell. Ich hab nix gefunden :-(

    Hat jemand von Euch vll. einen Link zu einem Video oder so?

  • So versuch Nr. 1 mit meshfutter:

    Das ganze Rutscht dann mit Zug nach hinten und sitzt prima.

    Ich denke ich werde nach ein paar probeläufen ein weiteres nähen, aber mit einem anderen Futter, weil das mesh Zeug und die dicke einzelner Stellen für die Nähmaschine doch eine Herausforderung ist.

  • Das sieht klasse aus. Toll, wie du das hinbekommen hast👍


    Bin gespannt auf den ersten Arbeitseinsatz.

  • Das sieht ja toll aus :thumbsup: Und angezogen wird es ohne Schnallen und Verschlüsse, also Lexy steigt sozusagen vorne ein, Beine durch und fertig? Wenn mal das Spezialgeschirr für Hunde, die an jedem Geschirr was auszusetzen haben, kommt bieten wir uns schon mal als Tester an ;)

  • Das sieht super aus. :thumbsup:

    Du solltes doch mit deinen Halsbändern und Geschirren in Serie gehen!

    Ich würde mich auch für das eine und andere interessieren.

  • https://youtu.be/C2wDMM6qv4I


    vermutlich werde ich noch ein x am rücken einnähen für mehr stabilität

    die ersten meter tat sie sich noch schwer weil sie diese art nicht gewohnt ist und weil wir ja auch nur langsam gelaufen sind, weil ich das handy in der anderen hand hatte


    ich freu mich dann schon auf den ersten jogginglauf :-)


    Tilli : ja keine schnallen, sondern nur über den kopf ziehen und dann die füsse durch

  • und so toll wie das teil vor dem probelauf aussieht, sieht es jetzt nicht mehr aus - das nächste mal nehm ich schwarz oder schlammbraun .... :-)

  • Glaub ich, dass das Geschirr für Lexy noch ungewohnt ist.


    Schade, die Farbe war sehr schön aber bei Schmuddelwetter ist die Schönheit gleich vorbei.

  • ich kam mir vorhin vor als hätte ich ein antizuggeschirr genäht :) - aber wenn wir dann mit bauchgurt am rennen sind dann wird sie auch schneller laufen und gescheit ziehen

  • Bestimmt. Wir wollen ja immer, dass unsere Hunde nicht ziehen. Jetzt sollen sie es auf einmal.

    Lexy wird das sicher bald richtig verknüpfen, wenn du sie in dieses Geschirr steckst.

  • so, ich hab nochmal 2 quergurte eingenäht und bin heute mit lexy joggen gegangen .... hach es war so schön :-)

    das zuggeschirr sitzt gut und nach den ersten paar minuten rumschnuppern und rechts und links laufen ging es dann wunderbar und sie liefe mit leichtem zug schön vorne weg :-)


    ich freu mich total drüber das ich das selber gemacht habe und es auch so schön nutzten kann und dabei auch nicht gleich 50€ ausgeben musste


  • Das glaub ich dir, dass deine Freude darüber groß ist. Finde ich toll, dass du das kannst.

    Sieht super aus und Lexy hat nun bestimmt auch ein besseres Gefühl mit den Querstegen, da es nicht mehr so rutschen kann und sich die Zuglast auch besser verteilt. So ist meine Laienmeinung, kenn mich da so gar nicht aus mit einem Zuggeschirr🤔