Mir fehlen die Worte für eine geeignete Überschrift.

  • Ach ist die süß. Und alles andere ist leider auch mir unverständlich. Ich denke, Josy ist eines der Corona-Opfer: sehr unbedarft angeschaftt und dann doch der Aufgabe nicht gewachsen, also Abgabe. :cursing:

  • so etwas irres muss man erstmal begreifen können. Vor einem 16 wo alten welpen angst haben. Warum ins tierheim und nicht zurück zum züchter?

    Darum könnte ich nie züchten, wenn man dann erleben muss, dass die kleinen dann einfach wieder abgeschoben werden und ins tierheim auch noch kommen. So hoffnungsvoll hat das leben begonnen und landen dann dann bei solche idioten. Furchtbar.

    Man muss interessenten echt ausquetschen wie eine zitrone, ob die eine ahnung haben und wo die kleinen dann hinkommen und das vertraglich abgesichert.

  • ich bin heute seit längerem mal wieder auf die fährte gegangen, weil wetter kalt und trüb und keine hh mit ihren hunden mitten in den wiesen sind. Das ist mir jetzt schon oft aufgefallen, sobald die sonne scheint sprudeln die alle mit ihren hunden raus, unglaublich. Wir haben bei uns hier zwizeitlich soviele hunde, dass das echt der wahnsinn ist. Die sieht man aber wirklich nur, wenn temps angenehm für mensch ist, um sich draussen zu bewegen.

    So angenehm wie das ist, wenn man mal wieder zum fährten gehen kann, aber die schönwetter hunde tun mir wirklich sehr leid und ich vermute dass das alles covid hunde sind und später dann im tierheim landen.

    Der mensch das grösste raubtier der welt. Ich könnte manchmal echt kotzen :cursing:

  • meine Frau wollte da schon fast anrufen und sie nehmen, aber man muss auch bisschen realistisch und vernünftig bleiben.


    1. findet sie schnell eine gute Familie, gibt ja viele, die nicht so viel Geld haben und gern einen Hund haben wollen

    2. Witus ist ja selbst gerade in einer Zeit, wo er eine feste Hand braucht.


    Obwohl, viel mehr Arbeit hat man mit zwei Hunden nun auch wieder nicht. Die meiste "Arbeit" ist ja das tägliche rausgehen mehrere Male, was ja mit zwei Hunden auch geht.


    Aber wenn wir uns einen zweiten Hund holen, dann soll Witus schon so 2, 3 Jahre alt sein und sie sollte eine Langhaarhündin sein.

  • Micha369 das hat mein mann auch gesagt, er würde sie am liebsten gleich holen. Aber wir haben ja schon zwei und das wäre jetzt nicht gerecht und zu stressig. Und sie soll ja dann einen endplatz haben und nicht einen:schauen wir mal, ob es funktioniert.

    Aber ich glaub auch nicht, dass sie lange im tierheim bleiben wird. Und der vorherigen besitzerin wünsche ich die p.. an den hals.