Schutzdienst mit Malinois Hündin

  • Hallo miteinander

    Habe eine 20 Monate alte Mali Hündin die Mama meiner Welpen.

    Haben uns jetzt doch entschlossen mit ihr auf IPG zu arbeiten.

    Im schutzdienst zeigt sie leider gestern kein Verhalten auf die Beute obwohl sie Zuhause und wenn wir unterwegs sind ein absoluter Beutegeier ist.

    Sie kannte bis gestern auch keinen Hundeplatz

    Wie kann ich ihr denn da die Sicherheit beibringen in Bezug auf Beute am Helfer ?

  • Also die Hündin wurde bisher nicht auf dem Hundeplatz gearbeitet kennt aber die Grundkommandos und ist auch sonst ein absoluter Beutehund.

    Habe Erfahrung im SD hatte schon 2 Malinois Rüden im SD gearbeitet nur die waren von klein auf auf dem Platz daher kenne ich dieses Problem nicht.

    Könnte es Unsicherheit sein ?

  • Hi Sandra,


    Ich würde die Hündin sich am Hundeplatz auch erst mal "aklimatisieren" lassen.


    Wie lange ist der Wurf her, ist sie denn schon fit genug für SD arbeit?


    Dass Hunde beim allerersten Mal nicht direkt ansprechen ist eigentlich keine Seltenheit, aber das müsste euer Helfer am Hundeplatz eigentlich wissen. Was sagt denn der zum Verhalten der Hündin, hat er keine Einschätzung abgegeben?

  • Hallo

    Der Wurf ist jetzt 5 Monate her

    Ja uch denke auch sie muss erst mal auch Vertrauen auf dem Platz gewinnen

  • Erst mal die neue Umgebung kennenlernen und dann erst mal etwas UO und nach der notwendigen Akklimatisierung mal ganz behutsam Beutespiel mit dem Schutzdiensthelfer wäre meine Vorgehensweise.