Hitze und Arbeitshund

  • Hier ist das ja leider noch nicht so verbreitet wie in den USA (doch manchmal kommen von dort gute Dinge) deshalb hier mal was zu Cooling Gear.


    Hat man "nur" den Familienhund oder Sportbund kann man ja noch um die Hitze drumherum planen, Gassi gehen verschieben, an einem Wettkampf nicht teilnehmen etc. Der echte Arbeitshund kann das nicht, oder nicht immer.


    Meine Kühlmaßnahmen sind:


    - scheren, nach dem Motto mach den Schäferhund zum Schaf.


    - Kühlgeschirr

    Die gibt es in Form von Jacken analog den Regenmänteln oder als

    Geschirr. Ich bevorzuge das Geschirr weil es da kühlt wo es den meisten Sinn macht. An Hals und Brust.

    Bei dem Modell werden Gelpacks gefroren und dann in den Neoprenteil geschoben. Außerdem passt es unter alle Arbeitsgeschirre


    Kühlhalsbänder


    - die setzt ich ein wenn es grenzwertig ist von der Hitze her oder wir wirklich nur über die Strasse zum Bach gehen


    - Pfotenschutzschuhe

    Asphalt kann schon mal über 70° erreichen und das kann Pfoten auch verbrennen und richtig Gewebeschäden verursachen die oft nicht oder zu spät erkannt werden. Da auch mal dran denken wenn Hund sich vermeintlich grundlos an den eigenen Pfoten vergreift. Faustregel wenn dir der Handrücken nach 7Sekunden auf Asphalt weh tut, dann tut es auch den Pfoten nicht gut. Und ganz wichtig die Daumenkralle IMMER tapen damit durch die Reibung keine Wunden entstehen, evtl je nach Schuh auch Socken verwenden und regelmäßig auch mal ne Pause machen und die Dinger runter machen. Die Schuhe sollten auch eine Gummisohle mit Profil haben.


    - Wasser

    Man glaubt es kaum aber da kommen Leute nicht drauf, Wasser und Napf mitnehmen und auch anbieten.


    Wenn man so unterwegs oder im Garten bei Hitze den Hund der nicht freiwillig schwimmt mit Wasser kühlen will von aussen:


    Nicht zu kaltes Wasser und wie beim Pferd immer von unten nach oben, von den Pfoten zur Brust und Hals.

    Dateien

    LG Seven mit Makani, Peanut und Boy


    ServiceDogs save lifes - respect the bloody vest.

  • Ich greife mal das Thema von Makani hier wieder auf. Gerade heute habe ich von einer Bekannten von Kühlhalsbändern bzw. -tüchern erfahren.

    Daraufhin war ich gleich beim Futterhaus und habe Harras so ein Kühlbandana von Trixie gekauft. Allerdings ist XL (46 - 56 cm Halsumfang) leider etwas knapp für ihn. Aber es geht.


    Ich habe mich vorher etwas schlau gemacht. Es gibt Kühlhalsbänder mi Gel drinnen, wie bei diesen Kühlmatten. Das finde ich aber nicht gut, weil ich Angst habe,

    das Material geht kaputt und das Gel tritt aus.


    Dieses Kühlbandana von Trixie ist aus einem Stoff/Material, das mit Wasser getränkt wird und dann dem Hund umgelegt wird. Es ist mit Klettverschluss, was ich

    auch nicht so mag, wegen Harras seinen vielen Haaren. Aber es scheint ihm nicht unangenehm zu sein, jetzt schläft er damit.

    IMG_20200624_145926.jpg

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Ich halte von Kühlwesten, Geschirren etc. gar nix. Der Mensch denkt dass das dem Hund gut tut. Aber der Hund kann sich dem nicht entziehen wenn er es als unangenehm empfindet! Die Kühldecken sind O.K. wenn der Hund genug Platz hat sich auch daneben legen zu können.

  • Der Mensch denkt dass das dem Hund gut tut. Aber der Hund kann sich dem nicht entziehen

    o.k., das ist ein Aspekt, den ich so nicht bedacht habe. Aber gerade nach Feierabend im Auto finde ich das mit dem Kühlbandana nicht so verkehrt.

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Die Kühlmatte hat Tilli gar nicht angenommen. Ich glaube die mag sie vom Liegegefühl her nicht, ist irgendwie komisch rutschig. Es geistern so viele Kühltipps durch Internet, da weiß man am Ende gar nicht was man machen soll. Gibt wohl auch Kühlkissen für Menschen, die ganz flachen sind leider ausverkauft derzeit, und ein hohes würde wohl im Sommer eher nicht angenommen werden. Wenn die hohen Temperaturen sie schon von Bett und Sofa vertreiben, liegt sie auf nichts das dicker ist, als ihr geliebtes Lammfell. Wobei die ja auch Temperatur regulierend wirken sollen. Kann ich nur nicht so ganz glauben, Tilli ist verrückt nach allem aus Lammfell, das rafft sie immer an sich, denke es ist der Geruch.


    Ich hatte mal gelesen, ein feuchtes Handtuch auf den Hund legen soll helfen. Fand sie gar nicht so schlecht, jedenfalls hat sie es nicht abgeschüttelt, hat damit geschlafen und ist auch damit durch die Wohnung getappst. Hab dann nur wieder gelesen, soll gar nicht gut sein für den Hund. Also wieder weg mit dem Handtuch.


    Blöderweise legt sich Madame Hund bevorzugt in den Zug von Klimaanlagen und klimaanlagenähnlichen Gebilden aus Wäscheständern und nassen Handtüchern. Ganz plötzlich und ohne ein winziges Geräusch taucht die immer wieder direkt daneben auf. Wohl auch nicht unbedingt gesund für einen Hund. Feuchte Handtücher auf den Boden/Badematten werden hingegen völlig verschmäht.


    Derzeit geht's hier in der Wohnung noch von den Temperaturen her, wir sind unter 25 Grad. Tilli hat einfach freie Platzwahl. Hab die Badewanne mit kaltem Wasser gefüllt, da liegt sie schon mal ein paar Minuten mit dem Rücken an den Wannenrand gelehnt daneben und döst.


    Wir werden wohl heute auch mal in den Tierladen fahren und sehen, was dem Hund von Welt da so angeboten wird. Ansonsten bleiben wir wohl dabei, ihr hin und wieder mit nassen Händen durchs Fell zu wuscheln und die Spaziergänge in Wassernähe abzuhalten. Und natürlich unterwegs immer mal wieder Wasser anbieten.


    LG

    Babsi & Tilli

    Tilli - komfortorientierter Landtorpedo seit 27.05.2017 <3

  • ich hab dem dalmi auch ab und an ein feuchtes handtuch überschmeissen müssen, vor allem wenn er dank stundenlanges - wohl gemerkt freiwilliges - sonnenbadens kurz vorm kollaps stand - das hat der immer sehr gerne angenommen und oft ist sohnemann dann ebenfalls mit handtuch wie einen königsmantel neben dem hund hergetappst :love:


    lexy sucht von sich aus meistens relativ schnell schatten, die steht so gar nicht auf diese temperaturen, seit tagen streikt madame und hat noch nicht mal groß lust morgens um halb 6 mit mir laufen zu gehen - obwohl es da ja noch einigermaßen frisch ist

    gestern morgen dann total streik, da ist sie während ich noch schnell den garten gegossen habe direkt heimlich wieder hoch ins büro verschwunden und ich stand dann allein unten und wollte eigentlich mit ihr laufen gehen 8| (normalerweise wartet sie am zaun bis ich fertig bin und wir los gehen)

    ich hab dann gegen 10 versucht ob sie sich für ein wenig garten-suchspielchen begeistern kann - pffff hirn war total matsch, da ging gar nix mit mitdenken :-/

    also sind wir nur gestern abend für ne halbe stunde noch ein döschen suchen gegangen, aber wirklich lust hatte sie keine

    heute das gleiche spiel :-(

    ihre kleine wassermuschel schaut sie aber noch nicht mal mit einem auge an - ist ja nicht so als würden wir ihr es nicht erleichtern wollen, nein madame gibt sich nur mit ganzen flüssen zufrieden :D


    kühlmatte und co haben wir auch nicht

    Annett mit Lexy


    “Kein Psychiater der Welt kann es mit einem Hund aufnehmen, der einem das Gesicht leckt.”

  • Ich halte von Kühlwesten, Geschirren etc. gar nix. Der Mensch denkt dass das dem Hund gut tut. Aber der Hund kann sich dem nicht entziehen wenn er es als unangenehm empfindet! Die Kühldecken sind O.K. wenn der Hund genug Platz hat sich auch daneben legen zu können.

    So sehe ich das auch.

    Wichtig ist, dass der Hund nicht gezwungen ist in einem heißen Auto oder sonst in der Sonne zu liegen.

    Viele Grüße aus Bayern
    Silvia mit Hank (*2008)+ Arik (*2015)
    (Jacky +29.12.2015, Cora 30.07.2001-04.08.2016, Rusty 2000-09.04.2019)
    Natürlich kann man ohne Hunde leben, aber es lohnt sich nicht (Zitat: Heinz Rühmann)

  • Dina zieht ihr Schwimmbecken auch dem kleinen Hundepool vor.

    Auch wenn es momentan ohne Wasser ist, weil 2 kleine Löcher drin sind und die flicken erst trocknen müssen

    Alex mit

    Dina 08.03.2017 & Basko 27.07.2019

    :love:

    <3Aiko 2008-2019, Kimba 2005-2017, Kira 2000-2005, Irko 1996-2007,Varko 1994-1996, Aki 1985-1994, , Hasso II &Hasso I 1971-1986<3


  • hatte eine Kühlmatte fürs Auto. Elli hatte ich auch mal ein nasses Handtuch übergeworfen. hatte sie gut angenommen.

    ]Elli für immer in meinem Herzen * 31.05 2019



    Loki mein kleiner Chaot geboren April 2019