Roopa - Rentner-Hund

  • oje

    wie alt ist Harras denn? doch noch keine 10?

    CES sagt mir jetzt nichts - muß mal googeln - aber sicher nichts Gutes ....

    Roopa geht es jetzt seit 1 Jahr auch immer schlechter (Hinterachse) - eine Woche gut eine Woche schlecht ...

    Aber wenn der DSH über 10 ist ist es doch normal, oder?

    Ernährung änder ich nicht - er hat immer top Nahrung bekommen - und ich denke, da kann man irgend wann nichts mehr ändern - ausser wie bei mir, nen neues Hüftgelenk - aber bei dem Alter und Kosten kommt es auch nicht in Frage.

    Im Gegesatz zum Hund steck ich es nicht so weg - macht mich sehr traurig diesen Turbo-Power-Hund jetzt so langsam zu sehen - obwohl er immer noch Sprints hinlegen kann

    Das was er als Junghund zu viel hatte, hat er jetzt zu wenig ....

  • was bekommt harras für ein nahrungsergänzungsmittel? Pinguetta?

    Unser ta hat uns für sam empfohlen für seine hd das canosan wieder zu füttern. Das hat er in der damaligen schmerzhaften phase im wachstum lange bekommen und dann nicht mehr. Seit gestern haben wir wieder angefangen, aber als vorbeugung bzw unterstützung für die hd. Schmerzen hat er keine, gott sei dank.

  • Gefällt mir von den Inhaltsstoffen sehr gut. Boss bekommt ja schon seit langer Zeit Grünlippmuschelpulver, dazu noch Kollagen mit Hagebuttenschalen. Gegen Schmerzen helfen ihm CBD Tropfen.


    Hab mal kurzfristig das Kollagen im Sommer weggelassen. Geht nicht. Jetzt bekommt er das wieder täglich.


    Das Cani Move Motion werde ich mir auf jeden Fall merken, sollten seine Beschwerden mal schlimmer werden.

  • schön das es euch gut geht wir zählen mitlerweile zur ü 13 gruppe

    sag mal Mäuschen, habt ihr an der Ernährung im Alter was geändert?

    ich weis jetzt ganz spontan garnicht wie du fütterst ?

    früher hat Roopa sogar mal 2 Tage Essen stehenlassen, wenn es nicht sein Geschmack war (als er auch noch sportlich sehr aktiv war)

    jetzt kann er nicht genug bekommen - kommt am Abend pünktlich und will sagen: jetzt ist aber Essenszeit !

    Am Essen selbst hab ich nichts geändert

  • Nein am futter haben wir nix geändert gehabt. Erst seit letzter Woche wo es ihr richtig schlecht ging und sie kein trockenfutter mehr wollte habe ich auf nass umgestellt da ich schon dachte das es unsere letzten Tage sind. Aber es ist nur ihre spondylose wo sie grad wieder nen Schub hat.

    Allerdings war sie ja noch nie der gute fressen.

  • es gibt ja inzwischen Unmengen verschiedenes Futter für jedes Alter - hab das aber noch nie analysiert

    als Mensch im Alter hab ich auch nix geändert

    außer: no drugs !

    schade, daß die Canabis-Gesetze so spät kommen - aber ich stell mir schon mal vor, daß auf der Parkbank nen Joint geraucht wird - werd dann mal kurz tief durchatmen und mich freuen ...........