Roopa - Rentner-Hund

  • Roopa ist nicht mehr der Jüngste - er wird in einem Monat 8 Jahre alt.

    Immer wieder stelle ich mir die Frage: ist er jetzt schon alt oder tut er nur so ......


    Ereignis heute:

    er steht ca. 10m vor mir und macht sich groß und visiert etwas an: dann sehe ich es auch: ein Oster-Hasi am Wegesrand

    Wenn Roopa früher schonmal hinspurtete um Hallo zu sagen, blieb er stehen und kam dann auch gleich zu mir

    Dieser Hasi war dann aber doch zu frech, er oder waren es seine Freunde ? wechselten den Weg noch 4x

    aber Roopa interessierte es nicht so richtig

    Ist er jetzt schon Rentner oder ist das meine gute Erziehung ?

  • Roopa interessierte es nicht so richtig

    Der Vorgänger: Neben dem Gehweg ist eine Wiese, auf der uns ein Hase in 1m Abstand entgegen und vorbei hoppelte. Den Hund interessierte nur das Hundeweibchen in 50m Abstand. Vielleicht kriege ich das mit dem jetzigen auch so hin. Tiere regen den kaum auf. Er ist ja zwischen 750 Schafen gewesen und hat die Nachgeburten gefressen. Vielleicht kommt daher sein Beutetrieb auf allerlei Sachen mit Geruch.

  • ich würde beides sagen im alter weiß man halt das es sich nicht lohnt.

    chaina wird 10 und auch bei ihr gibt es ähnluche situationenda wird abgeschätz ob es sich lohnt. früher wäre sie hingesprintet ob egal was durch erzoehung ließ es sich lenken aber mitlerweile sieht sie rehe ost auch in alarm aber mehr nicht kreuzt ein tier doch unseren weg und ist somit in schlagdistanz gehts nur über gehorsam sonst würde sie hintergehen.


    die frage die ich mir langsam stelle ob sie mich immernoch versteht oder ob sie schon viel über körperhilfen geht und das fehör langsam nach lässt sie aber den super ausgleich schafft

  • Ich habe damals in die Hände geklatscht oder laut gepfiffen und irgendwie mit der Hand gefuchtelt und unser Hund wollte mich verstehen.

  • Ist zwar kein Schäfer aber Lupins Vorgänger wurde ab 8/9 SO gechillt dass der mitten in der vollen Ubahn gepennt hat. Gämse, Füchse alles was er früher hinter her gespurtet ist wurde zwar registriert aber dann negiert.

    Das Hören wurde auch immer schlechter..wobei er komischerweise die Kühlschranktür immer gehört hat - egal wo.. :/

    ****Lupin, 11.11.2017****

  • Das Hören wurde auch immer schlechter..wobei er komischerweise die Kühlschranktür immer gehört hat - egal wo.. :/

    Vielleicht wollte er auch z.T. einfach nicht hören. ;)

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)