Roopa - Rentner-Hund

  • Roopa ist nicht mehr der Jüngste - er wird in einem Monat 8 Jahre alt.

    Immer wieder stelle ich mir die Frage: ist er jetzt schon alt oder tut er nur so ......


    Ereignis heute:

    er steht ca. 10m vor mir und macht sich groß und visiert etwas an: dann sehe ich es auch: ein Oster-Hasi am Wegesrand

    Wenn Roopa früher schonmal hinspurtete um Hallo zu sagen, blieb er stehen und kam dann auch gleich zu mir

    Dieser Hasi war dann aber doch zu frech, er oder waren es seine Freunde ? wechselten den Weg noch 4x

    aber Roopa interessierte es nicht so richtig

    Ist er jetzt schon Rentner oder ist das meine gute Erziehung ?

  • Ich sag mal , die Weisheit des Alters gepaart mit guter Erziehung.


    seh das immer bei Aiko (wird im April schon 11) , je älter er wird umso cooler ist er


    Dina 08.03.2017

    Aiko 20.04.2008

    :love:

  • Roopa interessierte es nicht so richtig

    Der Vorgänger: Neben dem Gehweg ist eine Wiese, auf der uns ein Hase in 1m Abstand entgegen und vorbei hoppelte. Den Hund interessierte nur das Hundeweibchen in 50m Abstand. Vielleicht kriege ich das mit dem jetzigen auch so hin. Tiere regen den kaum auf. Er ist ja zwischen 750 Schafen gewesen und hat die Nachgeburten gefressen. Vielleicht kommt daher sein Beutetrieb auf allerlei Sachen mit Geruch.

  • ich würde beides sagen im alter weiß man halt das es sich nicht lohnt.

    chaina wird 10 und auch bei ihr gibt es ähnluche situationenda wird abgeschätz ob es sich lohnt. früher wäre sie hingesprintet ob egal was durch erzoehung ließ es sich lenken aber mitlerweile sieht sie rehe ost auch in alarm aber mehr nicht kreuzt ein tier doch unseren weg und ist somit in schlagdistanz gehts nur über gehorsam sonst würde sie hintergehen.


    die frage die ich mir langsam stelle ob sie mich immernoch versteht oder ob sie schon viel über körperhilfen geht und das fehör langsam nach lässt sie aber den super ausgleich schafft

  • Ja, das Gehör

    immer wieder muß ich feststellen, daß er nicht hört

    also wenn er nicht hören möchte, ist trotzdem eine Regung in den Ohren zu sehen - und eigentlich reagiert Roopa sehr gut wenn er gerufen wird

    aber es gibt immer öfter ganze Wochen, wo es nicht mehr so gut ist

  • Ich habe damals in die Hände geklatscht oder laut gepfiffen und irgendwie mit der Hand gefuchtelt und unser Hund wollte mich verstehen.

  • Ist zwar kein Schäfer aber Lupins Vorgänger wurde ab 8/9 SO gechillt dass der mitten in der vollen Ubahn gepennt hat. Gämse, Füchse alles was er früher hinter her gespurtet ist wurde zwar registriert aber dann negiert.

    Das Hören wurde auch immer schlechter..wobei er komischerweise die Kühlschranktür immer gehört hat - egal wo.. :/

    ****Lupin, 11.11.2017****

  • Das Hören wurde auch immer schlechter..wobei er komischerweise die Kühlschranktür immer gehört hat - egal wo.. :/

    Vielleicht wollte er auch z.T. einfach nicht hören. ;)

    Harras *10.12.2015 :thumbup:“Mit einem kurzen Schwanzwedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.” :thumbup:(Louis Armstrong)

  • Ich denke, gute Erziehung !

    Ich meine, frißt, läuft, spielt er noch ? Springt er noch herum ?

    Bei Basko merken wir jetzt (er ist ja noch jung, 6 Jahre ),daß er länger schon mal schläft. kann auch vorkommen,daß er mal schnarcht...

    Hat er früher nicht gemacht...

  • ja ist schon noch alles normal, aber eben langsamer

    und wenn ich ihn tagsüber mitnehmen möchte, habe ich den Eindruck, daß er lieber zuhause bleiben würde

    und er schläft ewig - seine Hauptbeschäftigung !

    man muß auch sagen, daß Roopa von Klein auf Hyperaktiv war, immer auf 180 - deshalb fällt es jetzt so auf, daß er ein "normaler" Hund ist ...!?


    Signatur_8.0.jpg

  • Gestern nach dem Spaziergang mache ich ihm die Auto-Türe auf

    Roopa läuft am Auto vorbei zum nächsten Auto(ohne Hund), wo gerade Leute aussteigen und geht dort zur Tür

    Ich ihm hinterher und mußte klären, daß es das falsche Auto ist

    dann ist er nochmal in die falsche Richtung gelaufen......

    Ich war mir wirklich nicht sicher, ob er sich geirrt hat oder ob er neugierig war, wer da in dem Auto sitzt

    tut er nur so verwirrt, oder ist er verwirrt ?

  • da hab uch auch ne gute geschichte xD ich steh vorm kofferraum mylo sitzt neben mir unser kommando ist" hop"

    Zum hochspringen das ich ihm reinhelfen kann. Er beim komando aufgestanden ums auto eum und steig in der beifahrertür ein. Glaub das er einfach keine lust auf kofferaum hatte^:20190523_191038.jpg

    Würd mir da nicht zuviel gedanken machen^^

  • Da Du die Autotür bereits aufgemacht hattest und er sie wohl ignoriert hat, würde ich davon ausgehen, er war schlicht interessiert an dem anderen Wagen und seinen Insassen.

    Aber ich kenn deine Gedanken gut. Als Banja älter wurde, hab ich jede noch so kleine Veränderung gescannt.

    Askja vom Haus Fuchsgraben

    * 18.06.2014

    Banja vom Wogenfeld - mein Mädchen im Herzen

    * 12.04.2002 - gegangen am 08.09.2014