Tretroller für Erwachsene

  • Hallo zusammen,


    wenn Ghost noch etwas älter geworden ist möchte ich mit Ihr Tretroller fahren. Eventuell mit Zuggeschirr .


    Fährt hier jemand Tretroller oder hat schon Erfahrungen diesbezüglich gesammelt ?


    Welches Modell könnt /würdet empfehlen ?


    Dieses Roller fahren käme auch meiner Figur zu Gute ;).


    Danke schon mal für die Antworten


    LG Ghost

  • Huhu,


    direkt empfehlen kann ich dir leider keinen, ich hab meinen aus dem Sperrmüll gefischt. Hab so einen kleinen zusammenklappbaren Cityroller. Im Grunde ganz praktisch, weil er in einen Seesack passt bei Bedarf, aber ich glaube, wenn ich mir selbst einen holen würde, würde ich was mit etwas größeren Rädern und richtigen Reifen nehmen, die hoppeln nicht so.


    Allerdings zieht Tilli nicht, sie läuft rechts nebenher. Aktuell arbeiten wir noch an unserer Rechtskurve. Macht schon Spaß, so ein Roller, auch wenn ich vorher seit der Grundschule nicht mehr gefahren bin.


    LG

    Babsi & Tilli

  • Ich hab diesen hier https://www.yedoo.eu/de/produkt/mezeq-0fVmNu und war immer sehr zufrieden


    Eine Halte Vorrichtung https://www.yedoo.eu/de/produkt/musherset-0ZNwRz an der Stange vorne und dieses zuggeschirr https://www.nonstopdogwear.com…odukt/freemotion-harness/

    und solch eine Leine https://www.nonstopdogwear.com/de/produkt/bungee-leash/


    Leider haben wir aufgrund seiner Gelenke aufhören müssen mit dem Rollern. :(

    Ich fande es immer super vor allem da man viel mehr Sicherheit hat als am Fahrrad :thumbsup:

    Aber man muss dem hund schon einiges beibringen, gerade wen man einen zZugfreudigen Hund vorne dran hat . Rechts, links, langsam, Stop, Go, Schneller usw ^^

    Mit einem Zuggeschirr entwickeln die richtige Kräfte

    Einmal editiert, zuletzt von Asnea ()

  • Hallo Asnea,


    vielen lieben Dank für deine Antwort / Tipp's :thumbup:. Einen ähnlichen Roller habe ich auch gestern im Nachtdienst im Netz gefunden. Hattest du bei der Leinenführung die kurze oder die lange Ausführung ? So wie ich das gesehen habe wird das Teil an der Lenkstange befestigt, ist das dann beweglich oder fest ? Sind die Leine und das Geschirr waschbar ? In welchem Alter habt ihr mit dem Rollern angefangen und wie weit bist du so im Durchschnitt gefahren ?

    Sorry etwas viele Fragen auf einmal.


    Vielen Dank auch für die anderen Antworten :).


    Gruß Ghost 20

  • Hi, ich kram das Thema mal wieder hoch, da ja noch einige Fragen offen geblieben sind. :)


    Bezüglich der Auswahl des Rollers kommt es hauptsächlich darauf an, wo und wie man fahren will. Gemütliche Gassi-Runde durchs Dorf, hauptsächlich auf Asphalt, der Hund eher nebenher statt vorne dran?

    Dann tut es ein günstiges Modell ohne Federung mit einfachen Felgenbremsen.


    Möchtest du aber wirklich über Stock und Stein, bei jedem Wetter, mit vollspeed mit Hund vorne dran, würde ich zu einem besseren Modell raten. Mit genügend Bodenfreiheit unter dem Trittbrett, mit Scheibenbremsen vorne und hinten, eine Federgabel ist auch sehr angenehm.


    Ich fahre selber den Kostka Mushing Max und der lässt echt keine Wünsche offen.

    https://www.kostkatretroller.d…ostka-mushing-max-g5.html


    Geschirre kann ich persönlich aus dem Hause Sledwork empfehlen, grade Schäferhunden passen die richtig gut.

    Das Free Motion von Nonstop hat AJ (Schäfi) garnicht gepasst, unsrem Prinz (Labbi) passt es wie angegossen.

    Ein gut sitzendes Zuggeschirr ist das A und O, nach Möglichkeit würde ich in einen Laden fahren, wo du mehrere Modelle und Größen durchprobieren kannst.

    Waschbar sind die Leinen und Geschirre eigentlich alle.


    Mit dem Training Angefangen habe ich so mit ca. 12 - 15 Monaten. Erst muss der Hund ja mal lernen, dass er ziehen darf und SOLL, das ist für manche garnicht so leicht. Einfacher gehts wenn man schon einen Zughund hat, von dem dann abgeschaut werden kann. ^^


    Wenn er das verstanden hat, kann man die Belastung in Form von Dauer und auch Streckenschwierigkeiten langsam steigern.


    Ach, und nicht vergessen im Vorfeld die Kommandos beizubringen, sonst wirds eine wilde Fahrt! :D

    Los, langsam, stop, links, rechts, weiter


    Liebe Grüße :)