Nasenarbeit / Fährte & Co /Praxisarbeit

  • Das dauert doch nicht lange bis der Hund sich dann von alleine hinlegt.

    Das wäre vielleicht so, wenn der Hund es bisher nicht verstanden hätte (und dann auf einmal schon).


    Aber Ero weiß ja was zu tun ist, er hat bloß keine Lust drauf. :D


    Das könnte ich jetzt natürlich über Zwang machen, aber das will ich ja eben nicht.

  • Ich sehe das "Platz" am GS als Hilfe. Der Hund weiß es ja eigentlich schon, dass er sich am GS hinlegen soll.

    Und dann gibt es ja eine Belohnung und ruhig gestreichelt wird er ebenfalls.

    Was meinst Du eigentlich mit freudiges Verweisen? Also was ist das Gegenteil? Geht es um die Geschwindigkeit des Hinlegens? Gibt es eigentlich Punkt-Abzug wenn sich der Hund am GS nicht voll Speed hinwirft und dafür ganz normal hinlegt?

    Hat er durch die "Platz"-Hilfe Angst? Aber warum sollte er, ist ja Quatsch.

    Ich wette, wenn er es dann später automatisch und ohne Kommando macht dann wird er sich auch "freudig" hinlegen. :)

  • Manche Hunde verweisen meidig, wenn am GS zu viel Druck gemacht wird. Sieht nicht so schön aus…

    Ich mag es lieber, der Hund lernt mit Freude. Und wenn das Verweisen am Anfang nicht schnell ist, ist mir das egal. Die Schnelligkeit kommt von selbst, wenn der Hund gelernt und gemerkt hat, dass die GS toll sind und keine Zeitverschwendung 😂


    Mir hatte auch jemand gesagt, ich solle ein hartes Platz nehmen, mein Hund wäre zu langsam. Ich habe sie langsam gelassen und sich das Verweisen weiter entwickeln lassen. Bei meinen Prüfungen wurde Crazy ein sehr sicheres und absolut überzeugendes Verweisen attestiert. Was will ich mehr? Ich starte jetzt bei der LVSP FH vom DVG und bei der LGA FH vom SV.

    Der Tippgeber mit den harten Kommandos hat einen meidigen Hund und schiebt die erste Prüfung weiter vor sich her.

    Ich würde sagen, ich habe alles richtig gemacht 🙂 Zumindest was das angeht 😂

  • Micha369 das mit dem freundlichen Platz-Kommando als Hilfe und dann das verweisen dadurch über die Gewohnheit zu etablieren stimmt schon. Das funktioniert aber nur, wenn der Hund der Handlung (am GS hinlegen) gegenüber neutral ist. Also wenn es ihm im Grunde egal ist, ob er das nun macht oder nicht.



    Aber Ero ist dieser Handlung gegenüber aktuell eher ablehnend eingestellt.

    Und dann gibt es ja eine Belohnung und ruhig gestreichelt wird er ebenfalls.

    Wieso sollte er sich von selbst hinlegen, wenn ihn diese gebotene Belohnung nicht juckt?


    Du musst ja immer überlegen, was in einer bestimmten Situation eigentlich das Ziel des Hundes ist. Und in Ero's Fall ist es weder Fressen, noch Ruhe. Er will Aktion machen, also biete ich ihm die, indem ich diese Aktion (aktiv Suchen) auf den GS umlenke indem ich ihn Trieb auf diesen machen lasse.

  • Cinja

    Ich sehe da genauso wie du. Aber.

    Wenn man schnelle Ergebnisse haben möchte, wird es halt einfach mit einem rigorosen Platz am GS gemacht.

    Wenn der Hund dann immer mehr die Freude am Fährten verliert und meidet, kommt wieder Druck und weiterer Zwang. Nicht umsonst steht in jedem guten Fachbuch, dass es in der Fährte keinen Zwang geben darf, da das kontraproduktiv ist.

  • Leider sehen das viele alte "Hasen" immer noch anders. Da wird noch viel mit Zwang gemacht. Und irgendwie kriegen die es damit auch hin. Aber sicher ist das sehr unschön. Besser ist es wenn der Hund so richtig Spaß am Fährten hat und es von sich aus macht.



    Habt Ihr denn schon mal einen Fall gehabt bei dem der Hund einfach mal keine Lust zum Suchen hatte?

    Und wenn ja, was macht Ihr dann?

  • Wir sind aktuell auch fleißig am trainieren. Momentan kann sie irgendwie nicht erschüttern - gelände- oder auch wettertechnisch. Wir erarbeiten uns aktuell die Gegenstände, das kennt sie außerhalb der Fährte bereits.

  • Am Wochenende danach werden wir noch auf der LGA FH vom SV starten, da aber nur an einem Tag. Da ist das Starterfeld sehr übersichtlich.

    Die OG in der ich Mitglied bin und trainiere richtet sie aus. :)

    Das ist ja witzig. Ich hoffe, du gibst dich zu erkennen. Startest du auch?

    Ich bin die, die wahrscheinlich hinter ihrem Schäferhund zum Ansatz fliegt :D Und die einzige weibliche Starterin :)

  • Am Wochenende danach werden wir noch auf der LGA FH vom SV starten, da aber nur an einem Tag. Da ist das Starterfeld sehr übersichtlich.

    Die OG in der ich Mitglied bin und trainiere richtet sie aus. :)

    Das ist ja witzig. Ich hoffe, du gibst dich zu erkennen. Startest du auch?

    Ich bin die, die wahrscheinlich hinter ihrem Schäferhund zum Ansatz fliegt :D Und die einzige weibliche Starterin :)

    Nein, ich starte nicht, bin aber natürlich zum helfen dabei. Wir versuchen uns im Herbst erstmal endlich an der BH.

    Ich freue mich schon sehr drauf Crazy mal live zu sehen - sie wirkt so toll auf den Bildern. Ich drücke euch die Daumen!

    Falls sich ein guter Moment findet, spreche ich dich gerne an :)

  • Das hoffe ich :) Ich muss ja ziemlich früh losfahren. Wahrscheinlich bekomme ich keinen Bissen runter, bevor ich starte, aber einen Kaffee werde ich vorher trinken :)

    Dann hoffe ich auch, dass ich deinen Nachwuchs kennenlernen kann :)