Roopa ist KRANK

  • schlechte Nachrichten: Roopa hat irgend etwas an der Hüfte

    vor zwei Tagen hat er schon gejault als er ins Auto (Bus) gesprungen ist - dann wollte er garnicht mehr reinspringen - dann hat er gejault, als er einen kleinen Hügel hochsprang

    gestern haben wir geschon - ich hab alles bewegt nd abgetastet, aber nix gefunden und im Liegen sagt er auch nichts

    Heute wieder jaulen bei dem kleinen Hügel und ins Auto mußte ich ihn hochheben. Die Pfoten vorne bekommt er hoch, aber hinten muß irgend etwas faul sein

    in zwei Wochen wird er 6 Jahre und es gab noch nie etwas: springt wie ein junges Reh

    es ist zum heulen

    bin schon immer so aufmerksam und schaue, weil es ja so viele kranke Hunde gibt

    Heute Nachmittag wollte ich nur ein paar Meter laufen - er flizt aber los wie ein Jet, wie wenn nix wär - beim laufen sieht man auch nichts - nur beim hochspringen

    jetzt mal sehn, was die nächsten Tage ist, ansonsten müssen wir wohl nächste Woche zum Arzt

  • Ich hatte ja berichtet, wie es bei uns war. Hört sich ähnlich an. Sollte der TA nichts finden und euch nur Schmerzmittel versorgen, versuch es mit einem Chiropraktiker. Oder gehst gleich zu einem. Wenn Prinz mal wieder was mit den Knochen haben sollte, spare ich mir den TA und gehe gleich zu unserer... Wir wünschen gute Besserung und!!!

  • Oh verflixt, das tut mir echt leid und ich kann Deine Sorge nachfühlen!!

    Aber es scheint ja tatsächlich ein ganz lokales Problem zu sein, wenn er es ausschließlich in der einen Bewegung, nämlich beim Springen, zeigt.

    Ich halt fest die Daumen!

  • Mach dich nicht verrückt! Ich würde auch erst mal zur Physio gehen und schauen, ob da nur was verklemmt ist. Wenn es nicht besser wird, kannst du dann immer noch röntgen lassen. Ludwig wollte auch nicht ins Auto springen, als er eine Blockade hatte. So etwas passiert bei Hunden mit einem langen Rücken wie beim DSH recht schnell. Ein blöder Sprung oder Drehung, dann ist es passiert.

    Ich drücke euch die Daumen, dass Roopa bald wieder fit ist. Ich kann nachvollziehen, dass du dir Sorgen machst.

    Schmerzen zeigen Hunde oft gar nicht durch Jaulen oder Fiepsen. Manchmal lecken sie sich nur übers Maul oder dem Menschen die Hand.

  • Armer Roopa :(


    Hier sind Daumen und Pfoten gedrückt das es wirklich nur eine Blockade, Zerrung oder ähnliches ist!

  • ENTWARNUNG !

    seit 2 Tagen kein Jaulen mehr zu hören - er springt und läuft wie immer - er springt auch wieder das 1m hohe Mäuerchen aus dem Stand hoch !

    vielleicht war was an der Pfote oder irgendwie etwas verrenkt ?!

    oder doch reine Hypochondrie, was auch nicht verwunderlich ist, bei den vielen Krankheiten, die der Hund hat . ich schaue laufend, wie er geht und beim kleinsten Hüsteln, denk ich sonstwas ...

    bin heilfroh - ein Hund der nicht richtig laufen und springen kann: ein Horror

  • Das ist schön zu hören! :thumbsup:

    Ich hätte mir auch nicht vorstellen können, dass ein so gesunder und bewegungsfreudiger Hund wie Roopa plötzlich schlimm krank sein kann. Es sei denn, es wäre eine Verletzung gewesen. Aber in dem Ausmaß hättest du ja mitgekriegt, wie das passiert ist.

  • Na, eingebildet hast Du Dir da sicherlich nix.... Umso schöner, daß jetzt alles im Lot zu sein scheint.

    - Dieses dauernde "Abscannen" des Hundes kenne ich von mir selbst auch. Kam damals mit der alternden Banja... -

  • Uh bin ich auch froh Roopa. Habe den Thread gerade erst gelesen. Ich bin echt froh das es weg ist. Es ist sehr schlimm den eigenen Hund leiden sehen

  • Schön das es wieder in Ordnung ist.


    Das mit dem ständig Sorgen machen kenne ich auch zu gut X/ Kriege jedesmal nen halben Herzinfarkt wenn er z.b beim spielen kurz quitscht weil er ausgerutscht ist oder wenn er mal nachts kotzt ist es immer gleich ne 'Magendrehung und das allerschlimmste :rolleyes:

  • Danke für eure Anteilnahme

    Hypochondrie ist ja die "Angst vor Krankheit" , die ich auch wirklich habe, seit ich den Hund habe, denn kranke Hunde überwiegen ....


    übrigens läuft auch Roopa etwas seltsam, was aber größere Hunde auch gerne machen: das Hinterteil ist etwas schlaksig - wackelt hin und her und läuft nicht so ganz schön in der Spur