Liegeschwielen beim Schäferhund am Ellenbogen?

  • ich habe das Mittel auch seit einer Woche in Verwendung und mache es 2x täglich drauf.

    Ich habe das Gefühl, dass die Schwielen etwas zurpck gehen... kann aber auch wunschdenken sein :D


    Aber schlimmer wird es so jedenfalls nichtmehr :thumbup:

  • Die Liegeschwielen bei Bene sind erst so richtig sichtbar geworden, nachdem ein Bein ja für die OP komplett geschoren wurde.


    Vorher habe ich das ja nur gefühlt, weil ihr langes Fell drüber liegt und man echt wühlen muss, um die Haut zu sehen.


    Ich habe zwar bislang einmal in der Woche mein Sälbchen draufgerieben, aber nachdem hier so viele gute Erfahrungen mit dem PC30 gemacht wurden, habe ich es auch bestellt und reibe es nun auch zweimal täglich auf Benes Ellbogen ... mir scheinen die verhornten Stellen etwas weicher geworden zu sein und die Hornhaut ist nicht mehr so dick und lässt sich abknubbeln.

  • Oh wie toll ... das lässt mich hoffen !!


    Django meidet das Zeug allerdings wie die Pest. Sobald ich die Flasche in die Hand nehme, ist er verschwunden. Kann es sein, dass das brennt ? Oder vielleicht mag er den Geruch nicht ? Er findet das jedenfalls doof :(

  • Palinka74 ich könnte mir vorstellen, dass es an offenen Wunden/Schnitten brennt, aber da sollte man es ohnehin nicht auftragen.


    Auf nicht verletzter Haut halt ich ein brennen für ausgeschlossen. Ich glaube eher, dass Django den sehr intensiven Geruch nicht mag :/

  • Eigentlich ist nichts drin, was brennen könnte, aber mein Leojunge Elvis rannte auch immer davon, wenn ich mit einer Flasche in der Hand um die Ecke kam, weil er es prinzipiell nicht gut fand, wenn ich ihn mit irgendwas einreiben wollte und vorsichtshalber floh, wenn ich irgendwelche Mittelchen vorkramte.


    Das Mittel wird ja auch in der Pflege verwendet und da sollte es eigentlich nicht reizend wirken.