wo Öle kaufen ?

  • Ich kaufe meine Öle bei Allcont und DHN, manchmal auch bei Pahema. Gelegentlich hole ich auch mal etwas von Lunderland über die örtlichen Frischfuttermittelhändler, wenn ich mal zu spät nachbestellt habe oder etwas nicht lieferbar ist. Aber überwigend verwende ich die Öle von Allcont und das Omega-3-6-9-Öl von DHN.

  • Ich bestelle auch bei Lunderland oder DHN

    Viele Grüße aus Bayern
    Silvia mit Hank (*2008), Arik (*2015) und Rusty (*2002)
    (Jacky +29.12.2015, Cora 30.07.2001-04.08.2016)
    Man kann ohne Hunde leben, abe es lohnt sich nicht (Zitat: Heinz Rühmann)

  • bei DHN kostet das LachsÖl über 50,- EUR/ltr. - das ist sehr viel Geld - bei Lunderland die Hälfte

    ich habe noch sanusnatura.de gefunden wo der ltr. 7 eur kostet

    und AniForte: 15,- EUR


    ich gehe mal davon aus, daß ihr das Öl auch als Mensch esst. (für mich Vorraussetzung)

    gerade bei DHN hätte ich gerne eine Begründung von schwedenfan+Waschbär: warum greift ihr da so tief in die Tasche?

  • Weil die Öle eine entsprechende Qualität haben

    aber genau das ist meine Frage: woher weist du das? und warum hat das 15 eur Öl nicht gleiche Qualität?

    Bei diesen Anbietern und anderen erfährt man nur dessen Produktbeschreibung - mehr nicht.

    ist es eine reine Glaubenssache?

    Der Lachs im Laden hat überall ähnlichen Preis, je nachdem ob er abgepackt oder frisch ist oder BIO

    Denke das Öl kommt aus ähnlichen Produktionen - warum also dieser gigantische Preisunterschied?

  • Die Öle werden labormäßig untersucht. Die Ergebnisse kann ich bei den drei genannten Anbietern einsehen, wenn ich das möchte. Ich kenne diese Personen schon sehr lange, weiß aus welchen Intuitionen heraus deren Online-Shops entstanden sind.


    Für mich ist der Kauf von Ölen und Kräutern eine Vertrauenssache. Und das haben bei mir diebezüglich nur Allcont, DHN, Pahema und auch die Kräuterwiese Wiechert. Das Programm von Wiecherts ist allerdings auf Pferde abgestimmt, und speziell für Hunde zusammengesetzte Öle haben sie leider nicht.

  • Das Lachsöl von Lunderland ist recht gut, man braucht ja nur eine kleine Menge.

    Am besten ist aber das Barfers Öl von DHN. Da weiß ich, daß es beste Qualität ist. Da ist auch noch Vitamin E

    drin, so daß die schnell verderblichen vielzitierten Omega 3 Fettsäuren länger halten.

    Ich hatte einmal ,weil ich kein DHN Öl zur Hand hatte,bei einem örtlichen Laden Lachsöl gekauft.

    Nie wieder ! Es stank und war ranzig. Insofern ist es am Ende billiger,Qualität zu kaufen.

    Wenn man das DHN Barfers Öl hat (ist aus Fisch hergestellt ) kann man sich das Lachsöl schenken.

    Mein Hund braucht nur eine kleine Menge Öl.

    Ich gebe höchstens 1 oder 2 Teelöffel die Woche oder mische ein wenig ins Gemüse.

    Den Fettbedarf des Hundes (das Barf Fleisch hat oft zu wenig Fett, man sollte ca 17-18 Prozent im Futter

    haben) deckt man aber nicht mit Öl, sondern mit unbehandeltem Tierfett. Da nehme ich Pferdefett vom

    Pferdemetzger

    oder Hühnerfett, was ich auf dem Markt kaufe. Kein erhitztes Fett wie Rindertalg oder Schweineschmalz !

    Das verträgt ein empfindlicher Hund nicht (meiner hat Pankreasschwäche )

    Steht alles gut in Swanie Simons kleiner Barf Broschüre.